Jahresvignette

Zum Teil unterscheiden sich die rechtlichen und organisatorischen Strukturen zwischen Deutschland und den verschiedenen Nachbarländern erheblich. Hier in dieser Rubrik sammeln wir alle landesspezifischen Infos.

Moderator: Moderatorengruppe

Silvia & Iris
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 3742
Registriert: 20.03.2007, 18:32
Wohnort: Österreich

Jahresvignette

Beitragvon Silvia & Iris » 24.09.2019, 11:50

Hallo ihr Lieben,

ich bekam nun eine Zuschrift wegen der Jahresvignette - ab kommenden Jahr gibt es nur mehr digitale Vignetten - man sollte aber dennoch Mitte Jänner nachfragen, ob das Kennzeichen registriert wurde.

Da ich etwas verwundert war, dass man gar kein Feedback mehr geben muss, schreibe ich das hier mal rein...

Liebe Grüße
Silvia
Liebe Grüße
Silvia
Tochter *03/2003, PCH, HG-versorgt, ein Sonnenschein
Sohn *03/2006 AVWS + was so dazu gehört

Werbung
 
Bastelia
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 480
Registriert: 04.03.2013, 20:29
Wohnort: Österreich (Nö)

Re: Jahresvignette

Beitragvon Bastelia » 24.09.2019, 21:05

Hallo Silvia,

Wir haben natürlich den gleichen Brief bekommen! Nur mehr digitale Version!
Allerdings mussten wir voriges Jahr auch kein Feedback geben und bekamen die Druck- Vignette einfach automatisch zugesendet!

Liebe Grüße
Bastelia mit Sohn (geb. Mai 2011) , kombinierte Entwicklungsstörung, myoklonische Epilepsie (erkannt Jänner 2015) und seit 2017: Störung des Knochenstoffwechsels - idiopathische Osteoporose
Tochter (geb. August 2015)


Zurück zu „Österreich, Schweiz und Nachbarländer“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste