4.6 ab 23.00 Uhr: Themenabend auf ARTE über Kinder mit DS

Kontakte zu anderen Eltern mit besonderen Kindern gewünscht? Kein Problem - Kontaktgesuche könnt ihr hier unter Angabe eurer E-Mail-Adresse einstellen.
Wer möchte, kann auch auf Krabbel- und Spielgruppen für besondere Kinder aufmerksam machen und wichtige Termine (z. B. von Selbsthilfegruppen, Fernsehsendungen über besondere Kinder etc.) angeben.

Moderator: Moderatorengruppe

Benutzeravatar
Sabine
Moderator
Moderator
Beiträge: 20405
Registriert: 20.03.2004, 17:14
Wohnort: Menden-Lendringsen
Kontaktdaten:

4.6 ab 23.00 Uhr: Themenabend auf ARTE über Kinder mit DS

Beitragvon Sabine » 27.05.2004, 20:51

Hallo!

Am 4. Juni läuft bei ARTE ab 23.00 Uhr ein Themenabend über Kinder mit Down-Syndrom. Wird bestimmt ganz interessant!

Sabine

P.S.: Musste leider die Uhrzeit korrigieren. Schade, dass die Sendung erst zu so später Stunde gezeigt wird. Wir werden uns die Sendung aufzeichnen und hoffen, dass unsere "Mimose" (Videorekorder!) keine Zicken macht. :wink:

Werbung
 
Benutzeravatar
Sabine
Moderator
Moderator
Beiträge: 20405
Registriert: 20.03.2004, 17:14
Wohnort: Menden-Lendringsen
Kontaktdaten:

Beitragvon Sabine » 05.06.2004, 10:29

Hallo!

Eigentlich hatte ich mich gestern Abend schon "bettfertig" gemacht und wollte nur einmal kurz in die Sendung "reinklicken", bin dann aber doch "klebengeblieben", weil ich die Dokumentation sehr interessant fand.
Berichtet wurde über drei Familien, die jeweils ein Kind mit Down-Syndrom haben. Die Kinder waren inzwischen im Kindergartenalter.
Ich war erstaunt, welche Fähigkeiten diese Kinder hatten, ein sechsjähriges Mädchen zeigte sogar erste Ansätze zum Lesen. Motorisch waren die Kinder von nichtbehinderten Gleichaltrigen nicht zu unterscheiden. Nur mit dem Sprechen haperte es bei allen ein bisschen, was aber teilweie durch Gebärdensprache kompensiert werden konnte. Wenn die Kinder nicht das für das Down-Syndrom typische Äußere gehabt hätten, wäre ich davon ausgegangen, dass es sich um normal entwickelte, nur leicht entwicklungsverzögerte Kinder handelt.
Nun muss man allerdings dazu sagen, dass es sich bei den vorgestellten Kindern um ausgesprochen fitte Kinder mit Down-Syndrom handelte, die in gut situierten Familien aufwachsen konnten. In dem Bericht wurde auch darauf hingewiesen, dass die Spannbreite dieser Behinderung außerordentlich groß ist und von schwerer geistiger Behinderung bis leichter Lernbehinderung reicht. Es gibt Kinder, die sehr viel stärker betroffen sind als die in der Sendung vorgestellten. Das hätte man vielleicht noch etwas stärker herausstellen sollen, um die hohe Abtreibungsrate erklärlicher zu machen.
Interessant fand ich auch die Gespräche mit den betroffenen Eltern. Sie erzählten von dem ersten Schock nach Erfahren der Diagnose, dem langsamen Zurechtfinden und der schließlichen Akzeptanz, ein Kind bekommen zu haben, das keinen geraden Lebensweg gehen wird.
98 % aller Schwangeren, die im Rahmen einer FU erfahren, dass sie ein Kind mit Down-Syndrom erwarten, treiben ab. Die vorgestellten Eltern wussten nicht, dass sie ein behindertes Kind erwarteten und konnten nicht sagen, wie sie sich im Falle einer Diagnosestellung während der Schwangerschaft entschieden hätten.
Die Sendung zeigte, dass Eltern mit einem Down-Syndrom-Kind gut leben können und die betroffenen Kinder unglaubliche Fähigkeiten entwickeln können.
Die anschließende Doku über junge Erwachsene mit Down-Syndrom habe ich leider nicht mehr sehen können. Ich war dann doch zu müde...
Ich vermute, dass viele Probleme eigentlich erst dann anfangen, wenn die Betroffenen als junge Erwachsene begreifen, dass sie "anders" sind und ihnen bestimmte Lebensbereiche von vorn herein verschlossen bleiben. Z. B. einen Beruf ihrer Wahl erlernen, heiraten, eine Familie gründen, eine von Dritten unabhängige Freizeitgestaltung usw. Um diese Problematik ist es sicher in der sich anschließenden Doku "Reise nach Mongolien" gegangen. Wer sie gesehen hat, kann ja hier davon erzählen.

Lieben Gruß,
Sabine


Zurück zu „Kontakte und Termine“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 8 Gäste