Studie, Thema: elterliche Belastung bei geistiger Behinderung

Kontakte zu anderen Eltern mit besonderen Kindern gewünscht? Kein Problem - Kontaktgesuche könnt ihr hier unter Angabe eurer E-Mail-Adresse einstellen.
Wer möchte, kann auch auf Krabbel- und Spielgruppen für besondere Kinder aufmerksam machen und wichtige Termine (z. B. von Selbsthilfegruppen, Fernsehsendungen über besondere Kinder etc.) angeben.

Moderator: Moderatorengruppe

Benutzeravatar
Sabine
Moderator
Moderator
Beiträge: 20405
Registriert: 20.03.2004, 17:14
Wohnort: Menden-Lendringsen
Kontaktdaten:

Studie, Thema: elterliche Belastung bei geistiger Behinderung

Beitragvon Sabine » 30.04.2019, 11:44

Hallo,

Alina Kühn studiert zurzeit im 8. Semester Soziale Arbeit an der HAW und schreibt aktuell an ihrer Bachelorarbeit. Im Rahmen dieser Arbeit möchte sie Unterschiede im subjektiven Belastungsempfinden von Eltern mit Kindern mit und ohne geistige Behinderung untersuchen. Hierfür plant sie eine Befragung von Müttern, die Kinder im Alter von 8 bis 12 Jahren mit und ohne geistige Behinderung haben. Alina Kühn: "Da es zu umfangreich wäre, sämtliche Störungsbilder zu erheben, die unter den Oberbegriff geistige Behinderung fallen, muss ich mich bei meiner Studie auf folgende beschränken: Autismus-Spektrums-Störung (ASS), Intelligenzminderung (gemäß ICD-10) und Trisomie 21."
Frau Kühn hat dazu einen Fragebogen erstellt. Für nähere Infos steht sie unter folgender E-Mail-Adresse zur Verfügung: studie.belastungsempfinden@web.de

LG
Sabine
Unsere Vorstellung? -> hier klicken
Jan-Paul (10/01), schwer mehrfachbehindert ohne Diagnose, Tim-Henrik (03/05), Lea-Kristin (01/11)
REHAkids - Das Forum für besondere Kinder
Bücher für Kinder und Jugendliche http://buch.blogon.de/

Zurück zu „Kontakte und Termine“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 11 Gäste