Liste: Du weißt, dass Du ein besonderes Kind hast, wenn...

Hier könnt ihr Gedichte, Texte und kleine Geschichten zum Thema "besonderes Kind" einstellen und darüber dikutieren.

Moderator: Moderatorengruppe

fini
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 399
Registriert: 28.11.2006, 15:47

Beitragvon fini » 25.12.2013, 19:18

... wenn dein Kind mit ihrem Big Mac "Frohe Weihnachten" wünscht.

Liebe Grüße Fini

Werbung
 
fini
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 399
Registriert: 28.11.2006, 15:47

Beitragvon fini » 25.12.2013, 19:22

... wenn dein Kind in der Kinder-Weihnachtsmesse einen Freudenschrei losläßt, weil es sich über die Live-Musik freut.

Liebe Grüße Fini

Benutzeravatar
PapaBernhard
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 7809
Registriert: 13.11.2007, 12:59
Wohnort: Passau (Landkreis)

Beitragvon PapaBernhard » 25.12.2013, 19:37

... wenn im Weihnachtskrippenspiel extra Rollen für Dein Kind geschaffen werden, damit es mitspielen kann.

Liebe Grüsse
Bernhard
Bernhard *69, Christiane *70
Dominik *15.10.07 Asphyxie bei Geburt, Entwicklungsverzögerung, Epi, Pflegestufe 2
Adoptivschwester *2006
Leon 2005 (+10SSW) Björn 2004 (+15SSW)

Unsere Galerie
Krankenpfleger bei einem 24h-Kinder-Intensivpflegedienst

BeaV.
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 715
Registriert: 24.01.2009, 22:39
Wohnort: Ravensburg

Beitragvon BeaV. » 25.12.2013, 19:52

... wenn Du völlig geplättet bist, dass dein Kind (das immerhin schon 16 ist) seine Rolle im Krippenspiel frei improvisiert und den Text passend variiert - statt einem simplen "Ich auch!" (als Reaktion auf den vorherigen Sprecher, der sagt: Ich gehe zur Krippe) kam da plötzlich "Ich nehme mein Schaf mit!" (mit entsprechendem fetten Plüschschaf im Arm) :shock:
LG
Bea

Ina_mitDSKind
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 435
Registriert: 21.05.2013, 13:48

Beitragvon Ina_mitDSKind » 02.01.2014, 14:52

Schuster hat geschrieben:..wenn du endlich den richtigen Facharzt, den richtigen Therapeuten für dein Kind gefunden hast, und in Kauf nimmst, dass dieser locker mal 70 bis 200km(einfach) seine Praxis hat!


Manche MEnschen schütteln bei uns auch nur mit dem Kopf, weil wir auch 400 km einfch fahren. Das können nur die wenigsten verstehen.
unser Sohn mit Down Syndrom, viiiielen Lebensmittelunverträglichkeiten, Frühchen (31+3), Wahrnehmungsstörungen und noch einige kleine Exras dazu. Unser Leben kann gar nicht langweilig sein!!!

Ina_mitDSKind
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 435
Registriert: 21.05.2013, 13:48

Beitragvon Ina_mitDSKind » 02.01.2014, 14:57

Wenn du deinem Kind jeden Tag Eis kaufst, manchmal auch mehrmals, damit es blos wieder und wieder das Wort "Eis" wiederholt und es spielt auch gar keine Rolle, dass das Kind das Wort gebärdet.

Hauptsache, es kommuniziert und der Zuckergehalt ist so was von uninteressant.
unser Sohn mit Down Syndrom, viiiielen Lebensmittelunverträglichkeiten, Frühchen (31+3), Wahrnehmungsstörungen und noch einige kleine Exras dazu. Unser Leben kann gar nicht langweilig sein!!!

Ina_mitDSKind
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 435
Registriert: 21.05.2013, 13:48

Beitragvon Ina_mitDSKind » 02.01.2014, 15:02

roland08 hat geschrieben:- du über die "Problemschilderungen" anderer Eltern mit ihren (gesunden/normalen) Kinder nur müde lächeln kannst


JA, mein Lieblingsspruch von unseren Verwandten ist: "Dieses Jahr waren wir nicht ein Mal im Urlaub". Dazu noch bedrückte Gesichter und lange Säufzer.

Meistens denke ich mir nur: "Ja und ich habe dieses JAhr noch keine einzige NAcht mehr als 5 - 6 Stunden geschlafen und die nicht ein Mal am Stück"
unser Sohn mit Down Syndrom, viiiielen Lebensmittelunverträglichkeiten, Frühchen (31+3), Wahrnehmungsstörungen und noch einige kleine Exras dazu. Unser Leben kann gar nicht langweilig sein!!!

Hannah2011
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 114
Registriert: 13.08.2012, 22:50
Wohnort: Ba-Wü

Beitragvon Hannah2011 » 02.01.2014, 21:49

..... wenn man zum x-ten mal doof angesprochen wird mit den Worten : " ja, man ist schon ganz schön behindert als Familie " (Ironie off)... weil man berechtigterweise auf einem Behindertenparklatz parkt und man seine 2 1/2 jährige Tochter mit Behinderung ausladen möchte

:shock: :evil:
Mama mit Moritz*09 (Asperger Autist) und
Hannah *11 (18q- bzw. De Grouchy Syndrom)

Katinka
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 22861
Registriert: 23.02.2007, 22:56

Beitragvon Katinka » 02.01.2014, 22:07

...wenn dein Kind mit dem Langstock unterwegs ist (stolz bin) und sie angesprochen wird, was sie da für einen tollen Spazierstock hätte :shock: :roll: :roll: :roll:
Wer kämpft, kann verlieren. Aber wer nicht kämpft hat schon verloren!

Stil ist nicht der hintere Teil des Besens und Niveau keine Gesichtscreme!

Werbung
 
Benutzeravatar
Eva mit Marla
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 168
Registriert: 18.10.2012, 20:48
Wohnort: Essen

Beitragvon Eva mit Marla » 10.01.2014, 22:37

... wenn du der Puppe deines besonderen Kindes jeden Morgen unsichtbare Orthesen anziehst, deine Tochter sich darüber total freut und schon ihre Füße für die echten Orthesen ausstreckt.

... wenn du deiner Tochter erklärst, dass ihre Krümel-Puppe nicht alleine sitzen kann, weil sie noch keine gute Rumpfkontrolle hat.

... wenn dein 6-jähriger dann vorschlägt, einen Therapiestuhl zu beantragen. :roll:
Eva, Frank, Luis (05/07) und unsere Special Edition Marla (07/09)
Primäre Mikrozephalie mit Anlagestörung des Gehirns (Hypoplasie, erweiterte Seitenventrikel, Polymikrogyrie, Pachygrie ...)
Ursache: WDR62-Gendefekt (Chromosom 19q13.12)


Zurück zu „Gedichte/Prosa“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 8 Gäste