Therapieliege

Hier könnt ihr die Hilfsmittel eurer Kinder vorstellen, z. B. Reha-Buggy, Pflegebett, Stehtrainer, Therapieliege usw. - gerne auch mit Foto.
Ihr könnt hier übrigens auch Fragen bezüglich Technik und Anwendung verschiedener Hilfsmittel stellen.

Moderator: Moderatorengruppe

anke
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 1438
Registriert: 24.06.2004, 10:24

Therapieliege

Beitragvon anke » 22.07.2004, 13:02

Hallo Ihr Lieben,

bin super glücklich, denn heute kommt unsere Therapieliege, die Krankenkasse hat sie nach mehreren Widersprüchen und Telefonaten endlich genehmigt, dann habe ich sie letzte Woche bestellt und heute soll sie geliefert werden!!

Freue mich riesig.

Durch die ganzen Telefonate mit der Sachbearbeiterin bei der privaten Krankenkasse habe ich auch gleich über weitere Hilfsmittel etc gesprochen- sie wurde immer netter anstatt unfreundlicher und nun hoffe ich, daß es bei der Genehmigung von Autositz und Buggy nur wenig Probleme gibt.

Viele Grüße

Anke

Werbung
 
fienchen
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 341
Registriert: 23.05.2004, 22:22
Wohnort: Lünen

Beitragvon fienchen » 22.07.2004, 14:27

Hallo Anke,

herzlichen Glückwunsch zur neuen Therapieliege, ein toller Erfolg.

Wir hatten ja letztens auch so ein Glück mit dem Umtausch unseres Reha-Buggy. Wir hatten auch eine sehr nette Sachbearbeiterin, die alles schnell und reibungslos bearbeitet hat. Obwohl uns vorher von unserem Reha-Berater gesagt wurde, dass wir so gut wie keine Chance haben. Na ja, das lag wohl eher daran, dass die Reha-Firma den "alten" Buggy zurücknehmen musste und eine Gutschrift erteilen musste.

Viel Spass beim Turnen! :D

Liebe Grüße
Manuela

Gast

Beitragvon Gast » 23.07.2004, 11:04

Hallo Anke,
Glückwunsch zur Therapieliege. Es zeigt sich immer wieder, dass sich Beharrlickkeit auszahlt. Auch wir haben vor Jahren lange gekämpft bis wir unsere Liege hatten. Bei uns hat der med. Dienst abgelehnt mit der Begründung, KG könne man auch auf dem Küchentisch machen. :twisted: Erst als ich dem begutachtenden Arzt den Schreibtisch abgeräumt habe und meinen Sohn darauflegte und ihn aufforderte mir das zu zeigen wurde die Liege genehmigt.
Leider sind nicht alle Leute so hartnäckig.
Gruß Alexander :wink:

Gast

Beitragvon Gast » 23.07.2004, 12:54

Hallo Anke!
Toll,das Ihr die Therapieliege genehmigt bekommen habt. Bei uns wurde sie abgelehnt.Man hat mir gesagt,das die Liege keine Hilfsmittelnummer habe und deswegen die Kk das auch nicht genehmigen bräuchte. Mir wurde in der Ablehnung auch geschrieben,das ich auf dem Boden oder im Kinderbett mit den Zwergen turnen könnte! HÄH? Dann habe ich ein Pflegebett beantragt und nach einmaliger Ablehung wurde es dann doch genehmigt! Ist schon echt witzig,welche Begründungen die Kassen manchmal zum ablehnen nutzen. Da denkt man sich doch,das die wirklich keine Ahnung haben.
Welche Therapieliege habt Ihr denn bekommen?

Lg Patricia

anke
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 1438
Registriert: 24.06.2004, 10:24

Beitragvon anke » 23.07.2004, 18:44

Hallo Patricia!

Wir haben die Mini-Mum von Thomashilfen bekommen. Das turnen macht nun auch wieder richtig Spass!

Wir sind privat versichert, da ist die Versorgung mit Hilfsmitteln in der Regel noch spärlicher als bei den gesetzlichen Krankenkassen.

Die Therapieliege wird häufig zunächst von allen KK abgelehnt, wir haben immer wieder betont, dass die Entwicklung von Joost gefördert werden soll und kann, jedoch nicht auf Kosten der Gesundheit der Eltern (Rückenprobleme etc.)

Viele liebe Grüße

Anke
Anke mit Joost (*16.03.04+ 21.12.2018), massiver HC, massive Hirnfehlbidung mit Nichtanlagen, ICP, blind und seinen großen Schwestern Anna (*95), Clara (*02) und Lucas (*08) und natürlich Papa Dirk


Zurück zu „Hilfsmittel“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste