Womit Versand von Hilfsmitteln, privat gekauft

Hier könnt ihr die Hilfsmittel eurer Kinder vorstellen, z. B. Reha-Buggy, Pflegebett, Stehtrainer, Therapieliege usw. - gerne auch mit Foto.
Ihr könnt hier übrigens auch Fragen bezüglich Technik und Anwendung verschiedener Hilfsmittel stellen.

Moderator: Moderatorengruppe

Manuela1304
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 963
Registriert: 14.05.2013, 21:24

Womit Versand von Hilfsmitteln, privat gekauft

Beitragvon Manuela1304 » 16.09.2019, 21:33

Hallo

Ich suche gerade ziemlich erfolglos nach einer Möglichkeit ein Versandunternehmen, Spedition zu finden das unverpackt grosse Dinge transportiert.
Das habe ich schon mal versucht, bei e*** ist z.b. ein Therapierad für Kinder drin, genau so wie es unser Sohn benötigt. Die KK hat es abgelehnt, Wiederspruch läuft zwar aber fast aussichtslos da die KK meint unser Sohn ist blind und kann eh nie alleine fahren, dabei ist er noch klein und mit 6 Jahren würde ich persönlich eh kein Kind alleine in der Stadt fahren lassen...Aber das ist ein anderes Thema.

Ich würde das Fahrrad gerne kaufen, möchte aber nicht das der Verkäufer einen riesen Aufwand betreiben muss, es ist nämlich nur Selbstabholung.
Wenn natürlich eine Firma das Rad abholt anstatt ich wäre das ja kein Problem.
Das Risiko hätte ich, denn ich kaufe etwas ohne es gesehen zu haben.

Ganz liebe Grüsse
Manu

Werbung
 
Pia L. 2013
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 963
Registriert: 22.05.2012, 23:34

Re: Womit versand von Hilfsmittel, privat gekauft

Beitragvon Pia L. 2013 » 16.09.2019, 21:40

Hi
Es gibt doch Unternehmen die "Sperrgut" von A nach B transportiert. Hast du mal gegoogelt? Hast du die Maße und Gewicht vom Rad? Von wo nach wo muss es hin?

LG

Manuela1304
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 963
Registriert: 14.05.2013, 21:24

Re: Womit versand von Hilfsmittel, privat gekauft

Beitragvon Manuela1304 » 16.09.2019, 21:44

Hallo

Die Firmen die ich gefunden haben sind teuer, man muss es auf eine Palette befestigen usw
Es muss von Berlin nach Oberhausen/Ruhrgebiet

Ganz liebe Grüße
Manu

Manuela1304
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 963
Registriert: 14.05.2013, 21:24

Re: Womit Versand von Hilfsmitteln, privat gekauft

Beitragvon Manuela1304 » 16.09.2019, 23:43

Hallo

Achso vergessen...Maße habe ich nicht, es ist ein Schuchmann Momo 20 Zoll, dürfte etwa 1,80 m - 2 m lang sein und 60 cm breit, höhe da brustgurtbefestigung bestimmt 1,30 m

Ganz liebe Grüsse
Manu

mamavonsarah
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 1396
Registriert: 24.05.2012, 07:04

Re: Womit Versand von Hilfsmitteln, privat gekauft

Beitragvon mamavonsarah » 17.09.2019, 07:42

Moin,

schau mal hier: https://www.anyvan.de/gueter-versenden/ ... -allgemein (dann Option Motorrad / Rad)

Dort kann man nach "Beiladungen" inserieren.
Klappt halt nicht auf Bestellung aber wenn in einem LKW noch Platz ist, geht dein Rad vielleicht mit.


Ansonsten vielleicht die Option in Betracht ziehen, es mit einem gemieteten Transporter selbst zu fahren.

Vielleicht klappt es auch per Bahn ... https://www.bahn.de/p/view/service/fahr ... aeck.shtml

Das wären auf die Schnelle die Optionen, die mir einfallen.

LG Sandy

Monimama
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 164
Registriert: 04.01.2014, 10:21
Wohnort: Rhein-Main-Gebiet

Re: Womit Versand von Hilfsmitteln, privat gekauft

Beitragvon Monimama » 17.09.2019, 09:05

Hallo,
Frag mal bei Hermes nach.
Die machen für die Deutsche Bahn den Haus zu Haus Transport, auch für Fahrräder. Ca. 50 Euro bei der Bahn buchbar. Umverpackungen kann man auch zu buchen.
Vielleicht geht das auch direkt bei Hermes so?
Viel Erfolg, Moni

SarahmitFlorian
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 428
Registriert: 16.03.2015, 12:11

Re: Womit Versand von Hilfsmitteln, privat gekauft

Beitragvon SarahmitFlorian » 17.09.2019, 09:59

Hallo,
als Fahrrad versenden geht bei Therapiedreirädern wegen der Breite nicht. Wir haben schon mal die Hinterachse mit den Rädern zerlegt und es in einen normalen Fahrradkarton gesteckt.
LG Sarah

Pia L. 2013
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 963
Registriert: 22.05.2012, 23:34

Re: Womit Versand von Hilfsmitteln, privat gekauft

Beitragvon Pia L. 2013 » 17.09.2019, 11:35

Hi
Ja stimmt schon, wenn man es liefern lässt, wirds bestimmt teuer. Ist ein sehr sperriges Teil.

Dann kommt ja nur selbst fahren in Frage. Entweder mit einem Fahrzeug von Bekannten oder mieten. Die Tagespreise sind gar nicht mal so viel für ein Transporter. Kommen halt die km-Sprittkosten dazu.
Ich hoffe du findest eine Lösung

Kristiina
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 25
Registriert: 02.10.2018, 12:19

Re: Womit Versand von Hilfsmitteln, privat gekauft

Beitragvon Kristiina » 17.09.2019, 11:48

Du könntest bei Umzugsunternehmen anfragen. Häufig bieten die Zuladungen an wenn noch was frei ist. Muss halt gerade jemand von dort zu euch umziehen...

LG,
Kristiina
2 tolle Söhne, 4/2008- gesund, und 5/2010-vermutlich ADHS, Diagnostik läuft.

Werbung
 
Kristiina
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 25
Registriert: 02.10.2018, 12:19

Re: Womit Versand von Hilfsmitteln, privat gekauft

Beitragvon Kristiina » 17.09.2019, 12:20

2 tolle Söhne, 4/2008- gesund, und 5/2010-vermutlich ADHS, Diagnostik läuft.


Zurück zu „Hilfsmittel“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste