Susanne mit Robert (32. SSW, Hemiparese, Entwicklungsverz.)

Hier könnt ihr euch und euer Kind bzw. eure Kinder vorstellen.

Moderator: Moderatorengruppe

susilein70
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 33
Registriert: 04.04.2009, 21:06
Wohnort: Peine

Susanne mit Robert (32. SSW, Hemiparese, Entwicklungsverz.)

Beitragvon susilein70 » 27.11.2009, 20:47

Hallo oder auch Guten Abend,

nachdem ich schon lange angemeldet bin und immer mal mitlese, will ich uns endlich auch vorstellen:

Robert wurde 2002 in der 32. SSW per Notkaiserschnitt wegen HELLP entbunden. In der Zeit auf der Frühchenstation wurde dann festgestellt, daß er auf Grund einer Sauerstoffunterversorgung ( wahrscheinlich unter der Geburt ) einen Hirnschaden erlitten hat. Folgen sind Hemiparese rechts, Entwicklungsverzögerung und Epilepsie. Da Robert seit 4 Jahren anfallsfrei ist haben wir zum 01.08. diesen Jahres sein Medikament ausgeschlichen und alles läuft super ( klopf 3 mal auf Holz ).

Robert wurde im Sommer in eine Förderschule mit Schwerpunkt körperliche Behinderung eingeschult. Die Schule macht ihm Spaß, das Schreiben ist seine große Schwäche. In der Schule bekommet er Ergo, KG und Logo und 1x in der Woche Ergo nach der Schule.

Für seinen rechten Fuß hat er eine Orthese, aber nur noch bis zum Knöchel.

An der linken Hand hatte Robert auch noch einen Doppeldaumen, der im Alter von 10 Monaten entfernt wurde.

Da er unbedingt eine Schwester haben wollte, haben wir uns ganz viel Mühe gegeben und Robert hat im Dezember 2007 eine gesunde Schwester bekommen.

Jetzt wisst Ihr wenigstens ein wenig über uns.

Liebe Grüsse
Susi

Werbung
 
Benutzeravatar
Jaqueline
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 8324
Registriert: 20.07.2006, 21:29
Wohnort: NRW

Beitragvon Jaqueline » 27.11.2009, 20:52

Hallo Susi,

ich habe auch eine Hirnschädigung durch Sauerstoffmangel (29.SSW.)
In meinem Fall ist es eine beinbetonte Tetraparese. Herzlich Willkommen!
LG Jaqueline
Spastische Tetraparese, Kyphose
Mann: Epilepsie (VNS seit 2008)
Tochter: * 01/2015 und Tochter ET 2020

Für immer im Herzen.

Tina35
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 210
Registriert: 11.09.2007, 08:35
Wohnort: Landkreis Karlsruhe

Beitragvon Tina35 » 27.11.2009, 21:19

Liebe Susi,

Willkommen hier im Forum. :D
Wünsche Dir einen regen Austausch!!

Mein Sohn ist übrigens auch 2002 geboren.

Gruß und gute Nacht
Tina

Benutzeravatar
Isigirl
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 5045
Registriert: 21.01.2006, 11:40

Beitragvon Isigirl » 27.11.2009, 21:42

Hi Susi,

herzlich Willkommen bei REHAkids :hand:

ich wurde 1985 in der 28. SSW geboren und erlitt nach der Geburt Sauerstoffmangel.
Aus dem daraus entstandenen Hirnschaden hat sich eine Tetraspastik entwickelt.
Liebe Grüße Kerstin :D
* 1985 spastische Tetraparese und Autistin
Rollifahrerin und von Beruf Justizfachwirtin
Trainerin von inklusiven Rollisportgruppen
selbständige Tier- und Reittherapeutin

Kati674
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 15
Registriert: 13.08.2008, 08:12
Wohnort: Uelzen

Beitragvon Kati674 » 28.11.2009, 07:45

Hallo Susi!

Herzlich Willkommen bei REHAkids.

Unser Sohn Malte wurden ebenfalls in der SSW 32 aufgrund von HELLP geboren.

Er hat eine rechtsbetonte Tetraspastik.

Gruß
Kati
Malte 11/07; 32.+3 SSW; ICP, Hydrocephalus mit Shunt, rechtsbetonte Tetraspastik Maren 07/11 gesund

ehemalige Userin

Beitragvon ehemalige Userin » 28.11.2009, 18:03

Herzlich Willkommen hier im Reha-Forum und einen regen Austausch wünsche ich.

Habe im Sept ein Frühchen in der 26 ssw bekommen, und auch mein Sohn ist etwas entwicklungsverzögert, eben etwas langsamer als ausgereiffte Kinder.
Er versucht jetzt seid 1 Woche zu sprechen, Worte nach zusprechen. Freu mich richtig fortschritte zusehen bei ihm.

Er bekommt 1 mal die Woche Kranken gym nach Bobath.

Lg Jessica :)

ehemalige Userin

Beitragvon ehemalige Userin » 28.11.2009, 18:04

Ups im September 2007 wollt ich schreiben.
:)

Benutzeravatar
Mone80
Ergotherapeutin
Ergotherapeutin
Beiträge: 2129
Registriert: 23.05.2009, 13:10
Wohnort: Pfungstadt

Beitragvon Mone80 » 28.11.2009, 18:07

Hallo susilein70, Herzlich Willkommen!

LG Mone80
Ergo.-Castillo Morales, Sensorische Integration, Psychomotorik,...,Schwerpunkt:Säuglinge/Kleinkinder - ca. 16 Lebensjahr, Die "Besonderen Kinder" liegen mir besonders am Herzen! Praxisarbeit/Praktisch Bildbaren Schule/Lernhilfeschule
"Jeder kann etwas ganz besonderes, man muß sich nur die Zeit nehmen und die Arbeit machen danach zu suchen."

susilein70
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 33
Registriert: 04.04.2009, 21:06
Wohnort: Peine

Beitragvon susilein70 » 30.11.2009, 12:34

Hallo zusammen,

vielen Dank für das herzliche Willkommen!

Liebe Grüsse
Susi
Susi mit Robert (11.2002, 32. SSW, Hemiparese, Entwicklungsverzögert, Epilepsie )

Werbung
 
Sanne1511
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 16
Registriert: 02.09.2009, 13:20
Wohnort: Bad Neustadt

Beitragvon Sanne1511 » 30.11.2009, 14:08

Hallo,

ich wünsche dir auch einen regen Erfahrungsaustausch im Forum.
Unser Nils hat eine Hemiparese links und wird gerade regelmäßig untersucht (EEG) um hoffentlich Epilepsie auszuschließen.
Ansonsten ein ganz lieber Kerl, der seit ca. 4 Wochen an einer Hand laufen kann.

LG Susanne
Als du geboren wurdest, hörte die Erde für einen kurzen Moment auf sich zu drehen,
der Mond hielt den Atem an und ein neuer Stern erschien am Himmel.

Nils (*15.11.2007) Infantile Hemiplegie links, wahrscheinlich Infarkt in der 30. SSW, Deutliche Aufweitung des rechten Seitenventrikels. Sehr fröhlicher und ausgeglichener Junge.


Zurück zu „Vorstellungsrunde“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google Adsense [Bot] und 9 Gäste