Ein sonniges Hallo (Nicole mit Familie)

Hier könnt ihr euch und euer Kind bzw. eure Kinder vorstellen.

Moderator: Moderatorengruppe

Nicolelendt
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 113
Registriert: 24.07.2004, 10:27
Wohnort: Rheine

Ein sonniges Hallo (Nicole mit Familie)

Beitragvon Nicolelendt » 24.07.2004, 16:05

Haben heute einen Tip über diese Seite bekommen und haben uns auch gleich angemeldet. Jetzt aber erst mal zu uns:
Mein Name ist Nicole(26J.) und mein Mann heißt Renè(34J.). Wir haben drei Kinder. Kimberley (3 1/2), Celina (2 1/2) und Leonie (1 1/2). Leonie ist auch unser besonderes Kind. Sie ist in der 34. SSW mit dem Nager-Syndrom auf die Welt gekommen. Sie wird seit beginn ihres Lebens mit der Sonde ernährt. Sie hat einen zu kleinen Unterkiefer der auch noch mit dem Oberkiefer verwachsen war. Diese Verwachsung ist aber in drei OP`s etwas gelöst worden, sodaß wir jetzt seit zwei Wochen Logopädie in Angriff nehmen können. Außerdem hat sie starke Fehlbildungen an den Armen/Schultern. Die Arme sind stark verkürzt und an jeder Hand fehlt der Daumen. Ihre schulter sind auch sehr klein, fast nicht vorhanden. Sie kann noch nicht krabbeln und laufen ist auch noch fraglich. Sitzen kann sie seit ca. 3 Mon.. Sie sackt aber nach einer Zeit zur Seite. Im Kinderwagen rutscht sie runter.Jetzt habe ich noch zwei Fragen: Wie sieht es mit einem speziell angepaßten Kindersitz fürs Auto aus(auf Grund der Schultern rutscht sie immer aus den Gurten) und mit einem Reha-Buggy aus? Wo muß ich den Beantragen, brauche ich ein Rezept und wie lange dauert es bis der Antrag statt gegeben wird?
Viele Sachen auf einmal, aber die Sachen beschäfftigen mich in letzter Zeit immer mehr. Ich bedanke mich schon mal für die Hilfe.
Ein schönes Wochenende und viel Sonne wünschen
Nicole und Leonie :icon_sunny:

Werbung
 
Benutzeravatar
Sabine
Moderator
Moderator
Beiträge: 20414
Registriert: 20.03.2004, 17:14
Wohnort: Menden-Lendringsen
Kontaktdaten:

Beitragvon Sabine » 24.07.2004, 17:07

Hallo Nicole,

zuerst einmal herzlich Willkommen bei REHAkids und einen schönen Austausch hier.
Seid ihr gesetzlich oder privat versichert? Für die Beantragung eines Reha-Buggys und auch eines Kindersitzes ist das nämlich ganz entscheidend. Wir sind privat versichert und haben Jan-Pauls Reha-Buggy seinerzeit bei einem Unternehmen für Reha-Bedarf und Orthopädietechnik ausgesucht, wo wir mit dem Rezept unserer Kinderärztin hingegangen sind. Dort wurde ein Kostenvoranschlag erstellt, den wir dann an unsere Krankenversicherung weitergeleitet haben. Nach einigem Hin und Her wurde der Buggy dann bewilligt.
Guck dir mal die Beiträge in der Rubrik "Hilfsmittel" an; dort wirst du sicherlich schon einige Infos finden.

Lieben Gruß,
Sabine
Unsere Vorstellung? -> hier klicken
Jan-Paul (10/01), schwer mehrfachbehindert ohne Diagnose, Tim-Henrik (03/05), Lea-Kristin (01/11)
REHAkids - Das Forum für besondere Kinder
Bücher für Kinder und Jugendliche http://buch.blogon.de/

Nicolelendt
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 113
Registriert: 24.07.2004, 10:27
Wohnort: Rheine

Beitragvon Nicolelendt » 24.07.2004, 17:48

Wir sind gesetzlich versichert. Aber danke schon mal. Werde mich mal umsehen.
Gruß Nicole

Benutzeravatar
Thomas
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 6929
Registriert: 20.03.2004, 16:00
Wohnort: Menden-Lendringsen
Kontaktdaten:

Moderatoren-Hinweis

Beitragvon Thomas » 25.07.2004, 08:44

Moderatoren-Hinweis:
Ich habe den Beitrag geteilt.
Die Beiträge zum Thema Autokindersitz sind nun in der Rubrik "Hilfmittel" zu finden:
http://www.REHAkids.de/phpBB2/ftopic453.html
Unsere Vorstellung? -> hier klicken
Jan-Paul (10/01), schwer mehrfachbehindert ohne Diagnose, Tim-Henrik (03/05), Lea-Kristin (01/11)
REHAkids - Das Forum für besondere Kinder


Zurück zu „Vorstellungsrunde“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 15 Gäste