Die Suche ergab 255 Treffer

von NadineStoerk
23.09.2019, 11:04
Forum: Rechtliches (Krankenvers., Pflegegeld etc.)
Thema: Grunsicherung ab 18 wem steht es zu
Antworten: 4
Zugriffe: 564

Re: Grunsicherung ab 18 wem steht es zu

hallo Michael.

Das hat uns die Rechtspflegerin vom Betreuungsgericht am Telefon mitgeteilt.
von NadineStoerk
23.09.2019, 10:50
Forum: Rechtliches (Krankenvers., Pflegegeld etc.)
Thema: Grunsicherung ab 18 wem steht es zu
Antworten: 4
Zugriffe: 564

Grunsicherung ab 18 wem steht es zu

Hallo zusammen. Ich brauche mal Hilfe zum Verständnis. Wir haben am 18 Geburstags unseren Sohnes, Grundsicherung für ihn beantragt. Diese wurde nun nach sechs MOnaten genehmigt und rückwirkend ausgezahlt. Wir Eltern sind als gesetzliche Betreuer eingesetzt und vom Beteuungsgericht, von der Rechnungs...
von NadineStoerk
11.06.2019, 08:57
Forum: Krankheitsbilder - Epilepsie
Thema: Levetiracetam
Antworten: 16
Zugriffe: 3033

Re: Levetiracetam

Hallo Claudia. Rafael bekommt das Levitiracetam seit mehr als 10 Jahren. Er verträgt es sehr gut und die Zuckungen (die hatte Rafael auch) haben aufgehört. Ob es zu Nebenwirkungen kommt liegt natürlich immer an jeden Patienten einzeln, der eine verträgt es der andere nicht. Aber von Langzeitschäden ...
von NadineStoerk
11.06.2019, 08:51
Forum: Hilfsmittel
Thema: Windeln ohne Zuzahlung ab 18 Jahre
Antworten: 12
Zugriffe: 1275

Re: Windeln ohne Zuzahlung ab 18 Jahre

Hallo Claudi. Also wir hatten bis vor ein paar Wochen das gleich Problem. Joschua bekam seine Windeln wie gewohnt geliefert mit einer Zuzahlungsrechnung von über 200 Euro. Und das wo er ja gar kein Einkommen hat. Wir haben dann unserer Kinderarzt beauftragt uns ein Gutachten / Brief zu schreiben das...
von NadineStoerk
07.06.2019, 19:59
Forum: Hilfsmittel
Thema: keine molicare premium windeln mehr
Antworten: 26
Zugriffe: 3822

Re: keine molicare premium windeln mehr

Also wir haben gerade erst eine neue Monatslieferung bekommen. Wir sollte aucb erst über 200 Euro dazu bezahlen, weil Joschua schon 18 ist. Wir haben dann das Rezept bei der KK eingereicht mit Begründung. Der MDK hat es geprüft und uns Recht gegeben. Nun bekommen wir sie weiterhin aufzahlungsfrei!
von NadineStoerk
17.11.2017, 10:15
Forum: Krankenhausaufenthalte, Arzttermine etc.
Thema: Skoliose-OP - wer hat Erfahrungen?
Antworten: 48
Zugriffe: 10080

Skoliose-OP - wer hat Erfahrungen?

Wir kommen nun leider nicht mehr drumherum Rafael operieren zu lassen. Bei der letzten Untersuchung hatte er trotz Korsett ein 73 Grad Verschiebung, die nun dringend operiert werden sollte laut unserem Kinderorthopäden. Da Rafael aber zusätzlich unter eine schwer einstellbaren Epilepsie und Zöliakie...
von NadineStoerk
27.09.2017, 08:57
Forum: Rechtliches (Krankenvers., Pflegegeld etc.)
Thema: Krankenkassenwechsel
Antworten: 13
Zugriffe: 2513

Danke Monika das werde ich mir mal anschauen.....
von NadineStoerk
27.09.2017, 08:40
Forum: Rechtliches (Krankenvers., Pflegegeld etc.)
Thema: Krankenkassenwechsel
Antworten: 13
Zugriffe: 2513

Uns geht es im Moment genau wie Sandy. Wir haben seit monaten Probleme mit der Barmer GEK. Medikamente die jahrelang bezahlt wurden, sollen plötzlich ausgetauscht werden (Antiepileptika). Hilfsmittel werden, egal welche erstmal abgelehnt und erst nach Widerspruch mit Klage Drohung überhaupt bearbeit...
von NadineStoerk
05.02.2010, 21:41
Forum: Krankenhausaufenthalte, Arzttermine etc.
Thema: Wer hat stationäre Erfahrung im Annastift Hannover?
Antworten: 13
Zugriffe: 5245

Hallo also wir waren letztes Jahr zur OP im Anna Stift und müssen jetzt Mitte März wieder hin zu Plattenentfernung. Bei beiden Besuchen wird mein Mann bei Joschua bleiben. Das Personal kann die spezifischen Bedürfnisse der wirklich sehr verschieden erkrankten Kinder dort nicht abdecken. Es ist dort ...
von NadineStoerk
25.09.2008, 15:48
Forum: Rechtliches (Krankenvers., Pflegegeld etc.)
Thema: Babysittern über Verhinderungspflege abrechnen?
Antworten: 7
Zugriffe: 1748

Also wir haben auch eine Erzieherin als Babysitter. Sie bekommt von uns das Geld und ich hole es mir bei der KK mit Angabe der Stunden und BEtrag einmal im Monat wieder. Das Geld was jemand für die Verhinderungspflege bekommt, ist nicht zu versteuern, es handelt sich hierbei um eine Pflegeersatzleis...

Zur erweiterten Suche