Abführmittel - Movicol Junior - gg. extreme Verstopfung

Hier könnt ihr Fragen rund ums Thema Ernährung stellen. Usern, deren Kinder über eine Sonde ernährt werden, möchten wir hier ebenfalls eine kleine Austauschplattform bieten.

Moderator: Moderatorengruppe

Andest
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 746
Registriert: 15.12.2009, 20:14
Wohnort: Köln

Beitragvon Andest » 07.07.2012, 08:04

Hallo,
Zum Thema Dosierung: Wir ruehren einen Beutel ( zur Zeit sogar 2Beutel) in den morgentlichen Joghurt, da unsere Maus die Menge an Wasser nie auf einmal trinken wuerde...und dann haetten wir das Problem mit dem Aufheben der angeruehrten Reste.
Manchmal ruehren wir es aber auch ins Mittagessen. Alles kein Problem, es sollte nur moeglichst viel Fluessigkeit dazu gereicht werden.
Viele Gruesse,
Andest
Lisa, geb. 09/2008, Rett Syndrom, Epilepsie, PEG seit Sept. 2016
kl. Maus, geb. 08/2012, topfit

susi1984
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 721
Registriert: 18.06.2007, 21:36

Beitragvon susi1984 » 13.07.2012, 14:13

Hallo.

Weiss nicht ob sich noch jemand an uns erinnert. Sohni hat mittlerweile einen appenditoxstoma zum spülen. Wir spülen täglich mit 6 beutel movicol j. in 250 ml kochsalz und danach nochmal 500 ml kochsalz. Bei bedarf dann noch ein klysma zusätzlich. Das movicol so zugeben hat nicht mehr funktioniert.

Lg
Susanne mit Sohni *2004, Darmresektion 2007 u. 2008, 2009 Anlage eines AP,april 2011 rv und darmresektion, oktober 2011 anlegen eines appenditoxstomas, anpassungsstörung, beginnende depression, chron. Schmerzen, essstörung und untergewicht; gdb 100% G H B, PS 2, tochter *2006 gesund, krümel *2011 gesund

Milijoela
Neumitglied
Neumitglied
Beiträge: 3
Registriert: 20.01.2017, 11:39
Wohnort: Simmern

Beitragvon Milijoela » 27.01.2017, 22:19

Hallo, mein Sohn nimmt seit 3 Monaten Laxbene junior. Ist
ab 6 monate und nicht verschreibungspflichtig. Man kann es si h aber vom KA verschreiben lassen.

Konjal
Neumitglied
Neumitglied
Beiträge: 7
Registriert: 26.10.2016, 18:53

Beitragvon Konjal » 11.02.2017, 13:44

Wie geht's denn jetzt ?


Zurück zu „Ernährung / Sondennahrung / Verdauungsprobleme“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Tobi_M und 16 Gäste