Taizé - wer war schon dort, wer kennt die Lieder?

Hier könnt ihr Diskussionen bezüglich religiöser Fragen und Meinungen führen - oder auch einfach über religiöse Feste wie Taufen, Konfirmationen etc. brichten. Für Familien mit besonderen Kindern haben religiöse Sitten und Gebräuche schließlich auch einen besonderen Charakter.

Moderator: Moderatorengruppe

Benutzeravatar
Lisa-Marie82
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 213
Registriert: 26.08.2010, 18:43
Wohnort: München

Taizé - wer war schon dort, wer kennt die Lieder?

Beitragvon Lisa-Marie82 » 16.12.2010, 21:04

Huhu,

hört ihr auch so gerne Taizé-Lieder? Oder war jemand von euch sogar schon dort? Falls ja, wie hat es euch gefallen?

Ich wünsche euch eine schöne und, soweit möglich, stressfreie Vorweihnachtszeit. :icon_santa:

Liebe Grüße,
Lisa-Marie
:icon_flower:
Lisa-Marie (Ärztin)

"Dass die Vögel der Sorge und des Kummers über deinem Haupte fliegen, kannst du nicht ändern. Aber dass sie Nester in deinem Haar bauen, das kannst du verhindern!"
(chin. Sprichwort)

Werbung
 
Benutzeravatar
Laura Nitsch
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 2243
Registriert: 11.07.2007, 12:39
Wohnort: Hankensbüttel

Beitragvon Laura Nitsch » 16.12.2010, 21:06

Hi,

Ich habe mal im Chor Taizé-Lieder gesungen.
Es sind ganz schöne dabei.

LG
Ich(10/88) Kloakenfehlbildung, inkompl. VAcTERl-Syndrom, caudales Regressionssyndrom, Sacrumdysplasie, Hysterektomie(12/06)Mitrofanoff-Stoma(08/08), chron. Nierenversagen, seit 3/10 dialysepflichtig
NTX-gelistet seit 24.3.14

Ihr lacht über mich, weil ich anders bin- Ich lache über Euch, weil ihr alle gleich seid.(K.Cobain)

Chiara
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 1847
Registriert: 09.11.2008, 13:20
Wohnort: NRW

Beitragvon Chiara » 16.12.2010, 21:12

Hallo Lisa-Marie,

von der Kirche aus werden häufig Taizé-Singen veranstaltet. Man geht dann einfach hin und singt gemeinsam. Ich sehe, dass du aus München kommst und denke mal, dass es dort bestimmt so etwas gibt. Ich habe gerade mal gegoogelt: Am 5.12. war z.B. gerade eines in der Friedenskirche. Schau auch mal hier, weiß allerdings nicht, wie aktuell das ist: http://www.made-by-taize.de/html/plz_8.html

LG, Julia

Benutzeravatar
GabyS_aus_B
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 275
Registriert: 02.06.2009, 21:23
Wohnort: Blomberg

Beitragvon GabyS_aus_B » 16.12.2010, 23:20

Hallo Zusammen,
ich habe vor vielen Jahren auch im Chor mal ein Taize Konzert mitgesungen. War eine wunderschöne Veranstaltung mit vielen Kerzen, wir haben mit Teelichtern zusammen mit der Gemeinde beim Singen ein Kreuz gelegt.
Am Samstag findet in Lemgo in der Nicolai Kirche um 18 Uhr auch ein Konzert statt. Sicherlich eine gute Gelegenheit um in der hektischen Vorweihnachtszeit Ruhe zu finden. :)
Gruß Gaby
Erfreuen wir uns doch an unseren Unterschieden!
2 tolle Jungs, ADHS'ler, einer Asperger
Beide machen Judo, kann ich nur empfehlen,

Ninna
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 1103
Registriert: 24.03.2008, 18:53

Beitragvon Ninna » 17.12.2010, 08:22

Hallo,

ich war vor ca. 20 Jahren zwei Mal in Taize und die Atmosphäre ist dort einfach toll.Man lebt ganz einfach miteinander (Schlafen in baracken oder im Zelt, nur kaltes Wasser, einfaches Essen) und neben den Brüdern. Die Gesänge dort in der Kirche sind einzigartig... die Taizelieder tragen zwar die Stimmung, aber es ist super, wenn so viele unterschiedliche Nationalitäten die Lieder gemeinsam singen oder summen.

LG Corinna
Sohn *04 HFA
Tochter *07 komb. Entwickl.verz., Hypothyreose

*** Wenn du sie nicht überzeugen kannst, verwirr sie!***

Ariane mit Hannes
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 153
Registriert: 12.10.2010, 14:41
Wohnort: Thurnau

Beitragvon Ariane mit Hannes » 17.12.2010, 09:38

Hallo!
Ich arbeite als Mesnerin in unserer evangelischen Kirche und da werden ca. 1 mal im Monat Taizeabende veranstaltet.
Die Kirche wird mit ganz vielen Teelichtern und Kerzen beleuchtet. Der Gesang wird von Altblockflöte und Blockflöte begleitet. Zwischen den Liedern werden kurze, besinnliche Texte gelesen. Ist wirklich wunderschön und für mich sehr entspannend.
Leider kann ich nicht so oft hin wegen der Kinder.
Gruß Ariane
Johannes 4/2000 Frühgeb. 24+1, shuntversorgter Hydrocephalus, Wahrnehmungs-und Entwicklungsstörungen, spastische Diparese, keine Sprache Finn 6/2006

Benutzeravatar
Isolde
Moderator
Moderator
Beiträge: 37545
Registriert: 19.09.2004, 21:41
Wohnort: Kraichgau / vorh. Saarland + München

Beitragvon Isolde » 09.02.2011, 20:14

Hallo zusammen,

sehe den Thread erst heute,

und kann nur sagen, ich liebe Taizé.
Bereits 1977 hatte ich den 1. Kontakt dahin für einen Tag.
Dann lebte ich in den 80iger Jahren eine Woche im Oktober in Taizé und erlebte eine ganz tolle Gemeinschaft,
wo es einfach egal war wo man aß, was man aß, wie man aß,
ob man den Müll der anderen weg machte,
die Toiletten aller putzte :roll: :roll: :roll: :roll: :roll: ,
und die Haare mit kaltem Wasser gewaschen hat.

Es waren für mich tolle und unvergessliche schöne Tage in Taizé.

Inzwischen komme ich eigentlich jedes Jahr mind. 1x nach Taizé, da die Eltern meiner besten Freundin in Burgund ein Ferienhaus haben und wir es uns nicht nehmen lassen da immer wieder hinzufahren.
Wir fahren dann meist so, dass wir den Sonntag dann in der Frühe um 10.00 Uhr im Gottesdienst sind.

In den 80iger Jahren war dort alles noch kleiner und überschaubarer gewesen. Nach der Öffnung der Mauer und dem Zustrom der östlichen europäischen Länder ist alles viel viel größer geworden, die Versöhnungskirche musste angebaut werden mit einem festen Steinbau.
In früheren Jahren wurde immer dieses blaugelbe Zelt in den Ferienzeiten vorgebaut, aber das hat irgendwann nicht mehr gereicht.

Taizé ist für mich eine wunderbare Oase der Entspannung und der Erholung, und wenn es nur 3 Stunden sind - ich möchte dies nicht missen.
Und der Shop mit den getöpferten Sachen, da wächst mein Bestand daheim jedes mal mit einem Teil mehr.

Liebe Grüße - Isolde
„Ich habe den lieben Gott in manchen Kneipen besser kennengelernt als in manchem Bibelkreis.“ Rainer Maria Schießler, Pfarrer in München St. Maximilian

Jonathans CFC-Syndrom + Unsere Vorstellung + https://www.facebook.com/CfcAngelDeutschland

Benutzeravatar
Sandra Berndt
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 708
Registriert: 26.09.2006, 16:53
Wohnort: Westerwald
Kontaktdaten:

Beitragvon Sandra Berndt » 09.02.2011, 21:35

Ich war auch vor vielen vielen Jahren als Jugendliche mit der Schule mehrere Male in Taizé. Es war einfach wundervoll, die ganze Stimmung, die vielen unterschiedlichen Menschen, unter einfachsten Bedingungen leben - ich habe es sehr genossen, es war einfach unbeschreiblich toll !
Leider habe ich es bisher nicht hingekriegt, hier in Deutschland mal einen Taizé Gottesdienst mitzuerleben. Ich bezweifele aber auch, daß hier eine solchen Stimmung aufkommen kann.

LG, Sandra
Sandra (1970, Pseudoachondroplasie) mit Harald (1961, Acromesomele Dysplasie), Anna (7/2001, Achondroplasie) und Edith (8/2002, geb. in Chile, Achondroplasie, ADHS)

MoniHah
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 122
Registriert: 15.07.2010, 14:01

Beitragvon MoniHah » 09.03.2011, 23:13

Hallo,

gerade habe ich in einem Gemeindebrief einer anderen Gemeinde gelesen, dass sie einmal im Monat Taize singt. Hat mich irgendwie angesprochen und nachdem ihr alles so begeistert geschrieben habt, werde ich es mir auch wirklich mal anschauen.

Danke!

Liebe Grüße Moni

Werbung
 
Benutzeravatar
Lisa-Marie82
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 213
Registriert: 26.08.2010, 18:43
Wohnort: München

Taizé - Wer war schon dort, wer kennt die Lieder?

Beitragvon Lisa-Marie82 » 26.11.2011, 13:03

Hallo!

Gestern Abend fand im Münchner Dom die *Nacht der Lichter* statt. Diese Veranstaltung findet in München jedes Jahr am Freitagabend vor dem ersten Advent statt.

Der Bereich vor dem Altar war wunderschön mit Kerzen und einem Taizé-Kreuz dekoriert und am Eingang bekam jeder Besucher ein Liedblatt und eine Kerze in einem Kunststoffgefäß. Der Dom war sehr gut besucht, viele (vor allem jüngere Leute (incl. uns)) haben im Mittelgang auf dem Boden gesessen. Es war wunderschön, mit so vielen Leuten und der schönen, dezenten musikalischen Begleitung ein paar Taizé-Lieder zu singen. Zwischendurch wurden Gebete gesprochen und kurze Texte gele-
sen. Nach dem offiziellen Ende sind recht viele Leute noch etwas geblieben. Wir haben noch ein paar Taizé-Lieder angestimmt und hatten so noch einige Mitsinger. All-
mählich hat es sich dann verlaufen und wir haben noch ein wenig gesungen und uns unterhalten.

Ich habe den Abend sehr genossen. Vielleicht schaffe ich es ja, irgendwann auch mal nach Taizé zu fahren.

Ich wünsche euch ein schönes Wochenende und eine schöne, gesegnete Adventszeit.

Liebe Grüße,
Lisa-Marie
:icon_flower:

http://www.youtube.com/watch?v=Qj-wfsrL8RI

http://www.youtube.com/watch?v=DGXNr79P ... re=related

http://www.youtube.com/watch?v=kBmgOnQM ... re=related
Lisa-Marie (Ärztin)

"Dass die Vögel der Sorge und des Kummers über deinem Haupte fliegen, kannst du nicht ändern. Aber dass sie Nester in deinem Haar bauen, das kannst du verhindern!"
(chin. Sprichwort)


Zurück zu „Religion/Spirituelles“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste