"Erlebnis-Musik-Decke"

Ein besonderes Kind braucht auch besondere Anregungen - nicht zu viel und natürlich auch nicht zu wenig. Gute Spieltipps kann man immer gebrauchen!

Moderator: Moderatorengruppe

Benutzeravatar
Birgit, Sascha und Jolina
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 68
Registriert: 08.05.2005, 21:02
Wohnort: Niederrhein

"Erlebnis-Musik-Decke"

Beitragvon Birgit, Sascha und Jolina » 02.11.2005, 22:45

Hallo,

kennt jemand von Euch eine, ja ich nenne sie mal "Erlebnis-Musik-Decke"??? Unsere Tochter Jolina (fast 16 Monate) kann nicht sitzen und liegt gerne auf ihrer Spieldecke, unter dem Spielzeugtrapez. Sie kann nicht greifen und sich auch nicht drehen. Nun meine Frage: Gibt es eine Decke, auf die ich Jolina legen könnte und wenn sie sich bewegt (nach links und rechts) und Arm hoch und wieder runter "schmeißt", Musik, bzw. Klänge ertönen, oder andere Geräusche???

Danke für Eure Hilfe.
Viele liebe Grüße vom Niederrhein,
Birgit, Sascha & Jolina

Jolina (07/04): Hirnfehlb., Balken-/Kleinhirnhypoplasie, Hydrocephalus int., LKGS, Entwicklungsstörung, Epilepsie (Lennox-Gastaut-Syndrom), Reflux, schwere Skoliose

Die Uhr des Lebens dreht sich immer weiter, egal, was passiert!

michaela78
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 386
Registriert: 02.11.2005, 14:22
Wohnort: koblenz

Beitragvon michaela78 » 02.11.2005, 23:05

Hallo ihr Drei,
also mir ist zu dem Thema grade eingefallen, dass wir im PEKIP mal eine Erste-Hilfe-Decke hatten. Die macht natürlich keine Musik, aber sie knistert ganz doll, schon bei der kleinsten Bewegung.
Vielleicht ist es mal einen Versuch wert?!
Lg
Michaela

Gudrun
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 82
Registriert: 23.09.2004, 21:25
Wohnort: Gladbeck

Beitragvon Gudrun » 03.11.2005, 19:11

Hallo,

ja nach so was suche ich auch.

Ich war letzte Woche bei Toys a us. Die haben ein Spieltrapez, was wohl bei Berührung Musik macht und auch leuchtet. Leider war es verpackt und es war auch keine Verkäuferin zu finden, die es uns einmal hätte vorführen können. im Hospiz habe ich auch schon ein älteres Modell davon gesehen, das war super.

Macht euer normales Spietrapez denn gar keine Geräusche? Valentins ist aus Plastik, dass macht ganz schön Krach wenn er dagegen haut. Aber Musik fänd ich wohl auch schöner.

Na mal sehen, was hier noch für Ideen kommen.

LG Gudrun
Valentin 19.06.04 - 15.04.2006, Myopathie,V.a.Carey-Fineman-Ziter-Syndrom, schwerst-mehrfach-behindert, PEG, Hüftluxationen bds., Fußfehlstellungen und Livia *14.11.05, Marlene *16.06.2008, Luise *26.10.2010

Margarete
Heilpädagogin
Heilpädagogin
Beiträge: 507
Registriert: 11.07.2004, 18:32
Wohnort: Mühlheim

Beitragvon Margarete » 03.11.2005, 19:34

Hallo Birgit,



LandofToys hat so etwas im neuen Katalog: Spieldecke Plitsch-Platsch

Den Katalog kannst Du unter www.LandofToys.com bestellen. Auf der Homepage habe ich die Decke nicht gefunden, aber schau einmal unter "erstes Spielen" da ist so etwas ähnliches.

Lieben Gruß

Margarete

Benutzeravatar
Nellie
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 13842
Registriert: 18.09.2004, 14:37
Wohnort: Jena
Kontaktdaten:

Beitragvon Nellie » 03.11.2005, 20:00

Die Decke von Margarete ist hier: https://www.landoftoys.com/artikel.php?ID=3628
Linn *2004, schwerste Mehrfachbehinderung durch pontocerebelläre Hypoplasie Typ 2a (PCH 2a), Button, Epilepsie, Tracheostoma, nachts beatmet
A. *2009
Nicht behindert zu sein ist wahrlich kein Verdienst, sondern ein Geschenk, das jedem von uns jederzeit genommen werden kann. (Richard von Weizsäcker)
https://cruise4life.de

mine
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 1246
Registriert: 26.04.2005, 20:03
Wohnort: Hessen

Beitragvon mine » 03.11.2005, 20:22

wir haben eine von Chicco( glaube ich ), hat eine lustige Landschaft mit verschiedenen Tieren und macht Musik, knistert und an manchen Tieren kann man ziehen und dann verschieben sie sich.

Yasmin hatte sie letztes Jahr zu Weihnachten bekommen. Nun ist sie out und wir würden sie verkaufen !!!

Meldet Euch einfach bei Bedarf. Kann auch ein Foto machen und einstellen.
Alexandra 11.03.1973 mit Yasmin 27.01.2004 verstorben am 05.08.2013 nd Lena Henriette 14.06.2010

Benutzeravatar
claudia-ddf
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 863
Registriert: 13.04.2005, 15:30
Wohnort: Düsseldorf

Beitragvon claudia-ddf » 04.11.2005, 09:11

Hallo Ihr Drei,

wir haben eine solche Matte, die ist aber schon "uralt", ich weiß gar nicht, ob die noch funktioniert. Es ist eine Plastikmatte, weich, mit bunten Tierbildern und wenn man diese berührt, kommen entweder Tiergeräusche oder Musikstücke. Leider weiß ich nicht mehr, wo ich die her habe, werde aber mal sehen ob was drauf steht.
PS : Das Teil bringt dich nach kurzer Zeit zum Wahnsinn, aber den Kindern machts Spaß.

VIele Grüße
Claudia
Claudia, Horst und Christian (11/93 - 07/18) CP, Epi, 100 % schwerbeh., unser Sonnenschein und Assistenzhund TOMMY
LIEBE endet nicht mit dem Tod!

kerstinm
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 907
Registriert: 24.11.2004, 16:58
Wohnort: Bad Camberg

Beitragvon kerstinm » 04.11.2005, 11:30

Hallo,

ein paar Tipps aus der Sehfrühförderung, die auch schwer wahrnehmungsgestörten Kindern Spaß machen:

Der Renner für unsere Tochter war eine Autorettungsdecke für ein paar Euro aus dem Baumarkt. Für sehgeschädigte Kinder kann der Reiz erhöht werden, wenn man eine bunte Lichterkette oder noch besser ein Lichtband aus den Baumarkt dazu legt oder sich gemeinsam mit dem Kind eine kleine "Lichterhöhle" baut. Bitte aufpassen: Starke Lichtreize können sehr anregend sein, aber evtl. auch Krämpfe auslösen.

Bei Toys R Us gibt es jede Menge buntes Krachzeug, dass echt Spaß machen kann.

Liebe Grüße

Kerstin mit Katharina (10/02 blind, schwere Entwicklungsverzögerung, ehemals BNS-Epilepsie)

Benutzeravatar
Birgit, Sascha und Jolina
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 68
Registriert: 08.05.2005, 21:02
Wohnort: Niederrhein

Beitragvon Birgit, Sascha und Jolina » 15.11.2005, 22:37

Hallo Gudrun,

waren heute bei Toys ur us. Ich glaube, wir haben das von Dir beschriebene Spieltrapez gesehen. Von der Marke Bruin. Karton ist in vielen schönen bunten Farben. Haben es dann aber ersteinmal nicht mitgenommen, weil, wenn wir richtig gelesen haben, die Musik und das Licht erst erscheinen, wenn das Kind die an den Seiten angebrachten Kugeln "dreht". Das würde unsere kleine Maus (leider) nicht schaffen. Unser jetziges Trapez macht super Krach (Mama hat da alles mögliche dran gemacht: Glöckchen, Rassel, Flitterpapier,....). Anfangs war es auch super gut. Aber so langsam aber sicher haben wir das Gefühl, daß es "langweilig" wird für Jolina.

Eine Rettungsdecke haben wir übrigens auch für Jolina, auf der sie rumknistern kann. Aber auf Musik reagiert sie eindeutig besser.

Echt eine riesige Marktlücke meiner Meinung nach. Ich bin ja schon erfinderisch (ebenso Jolinas Patentante und Frühförderin :lol: ) aber Licht und Musik wäre super toll.

Naja, vielleicht finde ich ja mal irgendwann etwas tolles und stelle es dann sofort ein.

Danke nochmal für Eure Tips.
Viele liebe Grüße vom Niederrhein,
Birgit, Sascha & Jolina

Jolina (07/04): Hirnfehlb., Balken-/Kleinhirnhypoplasie, Hydrocephalus int., LKGS, Entwicklungsstörung, Epilepsie (Lennox-Gastaut-Syndrom), Reflux, schwere Skoliose

Die Uhr des Lebens dreht sich immer weiter, egal, was passiert!

Mareike
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 262
Registriert: 29.07.2005, 11:08

Beitragvon Mareike » 15.11.2005, 23:00

Hallo Birgit,

ich weiß ja nicht, ob die auch Spaß macht, wenn Jolina auf dem Rücken darauf liegt, aber guck doch mal hier:

http://cgi.ebay.de/Krabbeldecke-Musikde ... dZViewItem

LG
Mareike


Zurück zu „Spiele und Anregungen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast