Isabell (Trageberaterin aus Kurpfalz)

Hier stellen sich verschieden Fachleute vor, die im REHAkids Forum aktiv sind.

Moderatoren: Tobias, Moderatorengruppe

Benutzeravatar
Isabell C.
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 619
Registriert: 19.10.2009, 15:22
Wohnort: Reilingen(bei Heidelberg)
Kontaktdaten:

Beitragvon Isabell C. » 20.05.2010, 15:39

Hallo Nellie,

lieben Dank für den Tip, ich werde gleich mal googeln.
Weißt du, ob die Tragehilfen von der Kasse bezuschußt werden oder muß man die Kosten komplett selbst tragen ?

LG Isabell
Isabell (1971) mit Max (06/07):Kleinhirnatrophie, Minderwuchs, global entwicklungsverzögert ohne konkrete Diagnose und Elias (2004) und Robin (1998)

Werbung
 
Benutzeravatar
Nellie
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 13842
Registriert: 18.09.2004, 14:37
Wohnort: Jena
Kontaktdaten:

Beitragvon Nellie » 20.05.2010, 15:48

Hallo Isabell,

da die Tragehilfen auch für normal entwickelte Kinder benutzt werden und auch in Max' Alter noch, glaube ich kaum, dass die Kasse sie bezuschusst.

Evtl. gibt es aber auch bei Dir in der Gegend eine Trageberaterin, die was zum Ausprobieren hat.

LG
Nellie
Linn *2004, schwerste Mehrfachbehinderung durch pontocerebelläre Hypoplasie Typ 2a (PCH 2a), Button, Epilepsie, Tracheostoma, nachts beatmet
A. *2009
Nicht behindert zu sein ist wahrlich kein Verdienst, sondern ein Geschenk, das jedem von uns jederzeit genommen werden kann. (Richard von Weizsäcker)
https://cruise4life.de

Benutzeravatar
Isabell C.
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 619
Registriert: 19.10.2009, 15:22
Wohnort: Reilingen(bei Heidelberg)
Kontaktdaten:

Beitragvon Isabell C. » 20.05.2010, 15:58

Ich nochmal,
Nellie, ich glaube Isabell ist für unsere Gegend die zuständige Ansprechpartnerin, denn Reilingen liegt auch zwischen Mannheim und Karlsruhe.
Sie meldet sich sicher noch aber vorerst mal vielen Dank für deinen Tip. Ich hatte mal eine " uralte" Rückentrage , ich glaube von Vaude, aber da taten mir nach kurzer Zeit die Schultern superweh. Die habe ich dann auf dem Flohmarkt verkauft.

LG Isabell
Isabell (1971) mit Max (06/07):Kleinhirnatrophie, Minderwuchs, global entwicklungsverzögert ohne konkrete Diagnose und Elias (2004) und Robin (1998)

Benutzeravatar
IsabellK
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 35
Registriert: 01.12.2009, 19:57
Wohnort: Rheinebene zw. Karlsruhe & Mannheim
Kontaktdaten:

Beitragvon IsabellK » 22.05.2010, 14:42

Huhu...sorry, waren im Urlaub und sind gestern Abend wieder angekommen! Deshalb jetzt erst die Antwort...

Im Prinzip kann ich Nellie Recht geben. Für größere und damit auch schwerere Kinder kann man Komfort-Tragen sehr empfehlen. Sie haben gepolsterte Träger - relativ breite Sitzbasis - und lassen sich gut auf den Träger einstellen. Da gibt es mittlerweile verschiedene Modelle (z.B. Manduca, Ergobaby Carrier Standard, Sport usw.) und nicht jedem Träger (und Kind) passt jedes Modell ideal. Deshalb solltest du das mal ausprobieren, was du für bequemer hältst. Du kannst Kinder bis 20 kg damit tragen. natürlich kann man auch einen RingSling verwenden - da sitzt das Kind auf der Hüfte. Ist was für "zwischendurch", nicht für längere Strecken.

Du wohnst also in unserer Nähe? Dann komm doch mal zu einer Trageberatung vorbei. Dann kucken wir, was ihr braucht und was wir für euch finden. Da wir auch einen Onlineshop führen, haben wir viele verschiedene Manduca-Modelle und Ringslings auf Lager, Ergos bestelle ich nach Kundenwunsch. Ich zeige dir, wie du deinen kleinen Großen auf den Rücken und wieder zurück auf den Boden bekommst...kaufen musst du aber nichts. (Die Trageberatung dient nicht dem Verkaufszweck!)

Eine Vaude-Rückentrage (eine unserer Leih-Wanderkraxen) haben wir auch da zum Testen - ist aber nichts für ab und zu auf den Rücken nehmen...eher was für Wanderungen.

Kannst mich gerne mal anrufen. Auf meiner Homepage (im Profil) findest du die Kontaktdaten!

Liebe Grüße
Isabell
Herzliche Grüße

Isabell mit
Flo(h) *06.2005 und "LilleValo" *05.2008
----
Kind dabei, Hände frei!

Kirschbäumchen Trageberatung - Kreis Karlsruhe/Germersheim/Speyer/Mannheim/Heidelberg/Bruchsal

Benutzeravatar
Isabell C.
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 619
Registriert: 19.10.2009, 15:22
Wohnort: Reilingen(bei Heidelberg)
Kontaktdaten:

Beitragvon Isabell C. » 22.05.2010, 19:34

Hallo Isabell,
vielen Dank für deine Antwort. Ich war gestern auf deiner Homepage und werde mich wohl nach den Pfingstferien mal bei dir melden.
Bei Max ist es ein wenig schwierig da er Dinge ,die er nicht kennt nicht unbedingt sofort akhzeptiert, deshalb wäre es super, wenn wir erstmal was ausprobieren können . Ein Problem ist auch das Haareziehen und ich weiß nicht, ob er das ausdauernd macht, wenn er auf dem Rücken getragen wird.

Ich melde mich ganz sicher bei dir.

Liebe Grüße und schöne Pfingsten

Isabell
Isabell (1971) mit Max (06/07):Kleinhirnatrophie, Minderwuchs, global entwicklungsverzögert ohne konkrete Diagnose und Elias (2004) und Robin (1998)

Benutzeravatar
IsabellK
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 35
Registriert: 01.12.2009, 19:57
Wohnort: Rheinebene zw. Karlsruhe & Mannheim
Kontaktdaten:

Beitragvon IsabellK » 23.05.2010, 09:35

Hallo Isabell,
klar, ich freue mich.
Übrigens: Vielleicht machen wir während der Trageberatung auch einfach einen kleinen Spaziergang...wenn er die Tragemöglichkeit nicht gleich akzeptiert, können wir auch mal kurz um den Block laufen...dann lernen die Kids relativ schnell die Vorzüge des Reitens auf Mamas Rücken kennen... ;-)
Wir werden sehen, was funktioniert!

Bis dann!
Liebe Grüße
Isabell
Herzliche Grüße

Isabell mit
Flo(h) *06.2005 und "LilleValo" *05.2008
----
Kind dabei, Hände frei!

Kirschbäumchen Trageberatung - Kreis Karlsruhe/Germersheim/Speyer/Mannheim/Heidelberg/Bruchsal

Benutzeravatar
Isabell C.
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 619
Registriert: 19.10.2009, 15:22
Wohnort: Reilingen(bei Heidelberg)
Kontaktdaten:

Beitragvon Isabell C. » 29.07.2010, 11:14

Hallo Isabell,

Ganz lieben Dank für deine tolle Beratung ; wir kommen super klar mit der manduca-Trage. Max fängt immer an zu singen, wenn wir auf Wanderschaft gehen und fühlt sich sehr wohl. Ich bekomme keine Rückenschmerzen und genieße es, mal wieder die Hände frei zu haben.
Also das Tragen klappt auch super mit etwas älteren Kindern.
Ich versuche mal ein Foto anzuhängen.

Liebe Grüße Isabell und Max
Dateianhänge
Max_Tragetasche_003_600x467.JPG
Max_Tragetasche_003_600x467.JPG (49.78 KiB) 6528 mal betrachtet
Isabell (1971) mit Max (06/07):Kleinhirnatrophie, Minderwuchs, global entwicklungsverzögert ohne konkrete Diagnose und Elias (2004) und Robin (1998)

Benutzeravatar
IsabellK
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 35
Registriert: 01.12.2009, 19:57
Wohnort: Rheinebene zw. Karlsruhe & Mannheim
Kontaktdaten:

Beitragvon IsabellK » 29.07.2010, 15:36

Hallo Isabell,

ja super! Ich freu mich für euch! Das Bild ist klasse - darf ich es in meine Tragegalerie aufnehmen?
Ich wünsche euch weiterhin viel Spaß (und auch Ausdauer :wink: ) beim Tragen - wenn's noch Fragen gibt, bin ich jederzeit gerne wieder für euch da!

Liebe Grüße
Isa
Herzliche Grüße

Isabell mit
Flo(h) *06.2005 und "LilleValo" *05.2008
----
Kind dabei, Hände frei!

Kirschbäumchen Trageberatung - Kreis Karlsruhe/Germersheim/Speyer/Mannheim/Heidelberg/Bruchsal

Benutzeravatar
Isabell C.
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 619
Registriert: 19.10.2009, 15:22
Wohnort: Reilingen(bei Heidelberg)
Kontaktdaten:

Beitragvon Isabell C. » 29.07.2010, 17:44

Hallo Isal,

klar darfst du unser Bild aufnehmen.
Wir freuen uns jetzt schon auf den Urlaub Ende August und die Trage ist auf jeden Fall mit dabei.

LG Isabell
Isabell (1971) mit Max (06/07):Kleinhirnatrophie, Minderwuchs, global entwicklungsverzögert ohne konkrete Diagnose und Elias (2004) und Robin (1998)

Werbung
 
julianika
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 334
Registriert: 27.12.2009, 21:44

Beitragvon julianika » 30.07.2010, 21:53

Hallo,
ich habe eine Frage zum Tragen: Mein Kleiner (1 Jahr alt, 9 kg) sitzt von Geburt an sehr gerne im Tragetuch und auch im Ergo. Leider ist Niklas aber leicht hypothon und macht häufig einen starken Rundrücken. Ich binde gerne die doppelte x-Trage vor und setzte ihn dann rein, aber die ist meist zu locker und ich gehe ins Hohlkreuz. Nachziehen klappt irgendwie nicht. Ich kann zwar einen neuen Knoten binden, wenn er drinsitzt, aber nicht mehr an meinen Schultern nachziehen. Gibt es einen Trick, besseren Knoten oder eine bessere Wickeltechnik? Die Arme von Niklas müssen dabei unbedingt frei sein!
Im Ergo sitzt er super aber ich glaube, der ist mir zu breit an den Schultern (ich bin nur 155 groß und sehr schmal), er rutscht runter. Wäre die Manduca schmaler einzustellen?
Lieben Dank für Eure Hilfe (unsere Physiotherapeutin unterstützt Tragen übrigens), Anika.
Niklas (*22.7.2009), 41.SSW perinatale Asphyxie, nach großen Anfangsschwierigkeiten (ph 6,69 mit allem was dazugehört und Schreikind) derzeit leicht hypothon, leichte Probleme in der Fein- und Grobmotorik, ansonsten altersgerechte Entwicklung.
Tochter (*28.12.2006) gesund


Zurück zu „Vorstellungsrunde - Pro's“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast