Immer wieder Ärger mit der Eintrittstelle!

Hier könnt ihr Fragen rund ums Thema Ernährung stellen. Usern, deren Kinder über eine Sonde ernährt werden, möchten wir hier ebenfalls eine kleine Austauschplattform bieten.

Moderator: Moderatorengruppe

Maze_Maerker
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 43
Registriert: 05.07.2018, 13:31
Wohnort: Sachsen

Beitragvon Maze_Maerker » 04.03.2019, 11:14

Hallo ihr Lieben,

bei uns hilft zur Zeit nur Diprogenta Salbe, aber die ist mit Kortison...
Gibt es eine Alternative die der Kinderarzt als Rezept aufschreiben kann?

LG Diane
Gedeihstörung, Entwicklungsverzögerung, Schluckstörung, Klumpfüße, Herzfehler (Löchlein), Hypertonie an Extremitäten, Hypotonie am Rumpf, nicht fertig modellierte Ohren, Frühchen, Verstopfung, PEG 10/18, AUTS2 Syndrom

Benutzeravatar
Sonja40
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 1155
Registriert: 27.05.2012, 15:49
Wohnort: Hagen

Beitragvon Sonja40 » 04.03.2019, 14:58

Hallo
Oh das kenne ich, wir plagen uns damit auch ab ,der Schlauch der Ernährung hat zuviel Spielraum (Bewegung )
Wir haben eine dicke Kompresse drauf und Hautfreundliches Pflaster
Entweder kannst du das veröden lassen oder Versuch es mal mit Salbe für Narben
Da gibt's einige sind nur sehr teuer bis zu 23 Euro je kleine Tube.
Oder wegschneiden lassen, lass wenn du zuhause bist nur zuhause Luft dran.
Ich denke es blutet auch wie verrückt.
Wir nehmen auch gerne Teebaumöl

Tip Überleitungungssystem Schlauch so wenig wie es geht Spielraum lassen.
Oder sondierst du mit Hand (spritze)?
Liebe Grüße Sonja

Sonja 21.05.72
Töchterchen Michaela (Ela) 20.01.90

Stoffwechselerkrankung , Chronischer Reflux ,Chronische Gastritis ,Epilepsie, PEG,schwere Anemie ,Skiliose,Lungenunterfunktion,Dauersondierung über Ernährungspumpe ,Mikro Aspirationen



Der kürzeste Weg zwischen zwei Menschen ist ein Lächeln....

Benutzeravatar
Sonja40
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 1155
Registriert: 27.05.2012, 15:49
Wohnort: Hagen

Beitragvon Sonja40 » 04.03.2019, 15:03

Das war von 2009 Diane :shock:
Liebe Grüße Sonja

Sonja 21.05.72
Töchterchen Michaela (Ela) 20.01.90

Stoffwechselerkrankung , Chronischer Reflux ,Chronische Gastritis ,Epilepsie, PEG,schwere Anemie ,Skiliose,Lungenunterfunktion,Dauersondierung über Ernährungspumpe ,Mikro Aspirationen



Der kürzeste Weg zwischen zwei Menschen ist ein Lächeln....

Maze_Maerker
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 43
Registriert: 05.07.2018, 13:31
Wohnort: Sachsen

Beitragvon Maze_Maerker » 04.03.2019, 20:37

Hallo Sonja,

danke, wir haben kein wildes Fleisch nur stark entzündet und es kommt immer wieder Essen raus beim Verbandwechsel.
Ich sondiere mit Spritze.

Button war zu locker, deshalb haben wir jetzt wieder PEG, damit wenigstens kein wildes Fleisch mehr.

LG
Gedeihstörung, Entwicklungsverzögerung, Schluckstörung, Klumpfüße, Herzfehler (Löchlein), Hypertonie an Extremitäten, Hypotonie am Rumpf, nicht fertig modellierte Ohren, Frühchen, Verstopfung, PEG 10/18, AUTS2 Syndrom


Zurück zu „Ernährung / Sondennahrung / Verdauungsprobleme“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste