Trageberaterin, Saskia

Hier stellen sich verschieden Fachleute vor, die im REHAkids Forum aktiv sind.

Moderatoren: Tobias, Moderatorengruppe

Benutzeravatar
SaskiaA
Professional
Professional
Beiträge: 82
Registriert: 10.09.2007, 11:58

Beitragvon SaskiaA » 15.09.2007, 17:08

Hallo,

ja da musst du nen Videospieler runter laden.

http://www.chip.de/downloads/c1_downloads_13005928.html

Der spielt die Videos ohne Probleme ab.


Mit dem Gesicht nach vorne soll man gar nicht, auch nicht später oder so.


LLG
Saskia mit Kim, 10/03 Verdacht Aspie und Jesco 15 Monate
Unsere Vorstellung
Hier EntstehtUnsereGalerie

Werbung
 
Benutzeravatar
Nellie
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 13842
Registriert: 18.09.2004, 14:37
Wohnort: Jena
Kontaktdaten:

Beitragvon Nellie » 16.09.2007, 15:43

Hallo Myriam,

auch später sollte man nicht mit dem Gesicht nach vorne tragen! Das Hohlkreuzproblem bleibt ja!

Aber auf dem Rücken und der Hüfte geht es als Alternative auch gut.

Ich bin mit dem Känguruh bei Linn nicht zurechtgekommen, dafür aber immer bestens mit der WKT nach der ANleitung von Hoppediz. Die Tücher gefallen mir auch farblich oft besser als andere. Aber 5,20 m brauchte ich auch dafür.

LG
Nellie
Zuletzt geändert von Nellie am 16.09.2007, 20:38, insgesamt 1-mal geändert.
Linn *2004, schwerste Mehrfachbehinderung durch pontocerebelläre Hypoplasie Typ 2a (PCH 2a), Button, Epilepsie, Tracheostoma, nachts beatmet
A. *2009
Nicht behindert zu sein ist wahrlich kein Verdienst, sondern ein Geschenk, das jedem von uns jederzeit genommen werden kann. (Richard von Weizsäcker)
https://cruise4life.de

Benutzeravatar
SaskiaA
Professional
Professional
Beiträge: 82
Registriert: 10.09.2007, 11:58

Beitragvon SaskiaA » 16.09.2007, 20:22

Hallo,

Nellie, ja ich kann mir vorstellen das KG schwer ist, ich denke mal das Linn sich "hängen" lässt, also kaum Muskelspannung hat oder?

Bist du mit nem Sling zurecht gekommen? Wahrscheinlich fehlt dann nur bei einem älteren Kind auch die Stützung oben. Dann wären diagnoale Bahnen naürlich wieder optimal.


LLG
Saskia mit Kim, 10/03 Verdacht Aspie und Jesco 15 Monate
Unsere Vorstellung
Hier EntstehtUnsereGalerie

Benutzeravatar
Nellie
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 13842
Registriert: 18.09.2004, 14:37
Wohnort: Jena
Kontaktdaten:

Beitragvon Nellie » 16.09.2007, 20:41

Hallo Saskia,

nein, im Gegenteil, Linn hat einen zu hohen Tonus und irgendwie habe ich sie da nicht festbekommen. In der WKT konnte ich sie gut an mich binden, dass sie dann auch im Tonus nachließ, der Rumpf dann schon eher hypoton wurde und ich das Tuch dann so festziehen konnte, dass es sie stützte.

Einen Sling hatte ich nie, aber ist die Hüfttrage in dem Bild ähnlich? Das geht alles nur, wenn das Kind gerade nicht vor hat, sich rauszustrecken. Ich konnte aber auch eine Hüfttrage binden, in der Linn gehalten wurde, fand ich nur nicht so komfortabel.

LG
Nellie
Linn *2004, schwerste Mehrfachbehinderung durch pontocerebelläre Hypoplasie Typ 2a (PCH 2a), Button, Epilepsie, Tracheostoma, nachts beatmet
A. *2009
Nicht behindert zu sein ist wahrlich kein Verdienst, sondern ein Geschenk, das jedem von uns jederzeit genommen werden kann. (Richard von Weizsäcker)
https://cruise4life.de

Benutzeravatar
SaskiaA
Professional
Professional
Beiträge: 82
Registriert: 10.09.2007, 11:58

Beitragvon SaskiaA » 16.09.2007, 20:50

Weche Hüfttrage in welchem Bild meinst du?

Ein Sling ist leichter festzuziehen, da er durch Ringe geht.

Ich denke aber auch das die WKTs am besten sind das sie das Kind ja dreifach halten. Und sie ist ja nun auch schonrecht gross!


LLG
Saskia mit Kim, 10/03 Verdacht Aspie und Jesco 15 Monate
Unsere Vorstellung
Hier EntstehtUnsereGalerie

Benutzeravatar
Nellie
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 13842
Registriert: 18.09.2004, 14:37
Wohnort: Jena
Kontaktdaten:

Beitragvon Nellie » 16.09.2007, 20:54

Linn *2004, schwerste Mehrfachbehinderung durch pontocerebelläre Hypoplasie Typ 2a (PCH 2a), Button, Epilepsie, Tracheostoma, nachts beatmet
A. *2009
Nicht behindert zu sein ist wahrlich kein Verdienst, sondern ein Geschenk, das jedem von uns jederzeit genommen werden kann. (Richard von Weizsäcker)
https://cruise4life.de

ehemalige Userin

Beitragvon ehemalige Userin » 16.09.2007, 21:01

Hallo Saskia,

willkommen hier !

Wir haben Emma die ersten 8Monate fast ausschliesslich im Targetuch getragen. Dann haben wir den Ergo gekauft, den hat sie gehasst, so trage ich sie heute noch ab und an vorn im Tragetuch. Auf dem Rücken allein kann ich überhaupt nicht. Und trotzdem war der Kauf des Ergo nicht falsch, Pascal hat es dann mit fast 3Jahren für sich entdeckt getragen zu werden. Jetzt wird er fast 4Jahre und wird noch immer hin und wieder im Ergo transportiert.

Lg, Maria

PS: es gibt auch Onlineshops wo man Leihtragen bestellen kann. Ausprobieren, und wenn es nichts ist, wieder zurück schicken.

Benutzeravatar
SaskiaA
Professional
Professional
Beiträge: 82
Registriert: 10.09.2007, 11:58

Beitragvon SaskiaA » 16.09.2007, 21:03

Ja so ähnlich ist der Sling, warte ich zeig dir mal ein Bild:

er ist halt leichter festzuziehen, bei dir ist er oben am Ende was locker noch, das ist schwerer wenn man es bindet:


Bild


Bild

Vielleicht wäre ein breiteres Tuch was für euch wenn du sie noch häufig trägst.
Saskia mit Kim, 10/03 Verdacht Aspie und Jesco 15 Monate
Unsere Vorstellung
Hier EntstehtUnsereGalerie

Benutzeravatar
SaskiaA
Professional
Professional
Beiträge: 82
Registriert: 10.09.2007, 11:58

Beitragvon SaskiaA » 16.09.2007, 21:06

mama_maria hat geschrieben:Hallo Saskia,

willkommen hier !

Wir haben Emma die ersten 8Monate fast ausschliesslich im Targetuch getragen. Dann haben wir den Ergo gekauft, den hat sie gehasst, so trage ich sie heute noch ab und an vorn im Tragetuch. Auf dem Rücken allein kann ich überhaupt nicht. Und trotzdem war der Kauf des Ergo nicht falsch, Pascal hat es dann mit fast 3Jahren für sich entdeckt getragen zu werden. Jetzt wird er fast 4Jahre und wird noch immer hin und wieder im Ergo transportiert.

Lg, Maria

PS: es gibt auch Onlineshops wo man Leihtragen bestellen kann. Ausprobieren, und wenn es nichts ist, wieder zurück schicken.


Hallo,

Tuch ist an sich auch immer noch das beste! Von der Haltung her.

Wenn du sie auf dem Rücken bekommen möchtest, dann kannst du auch eine Trageberatung machen, das hilft sehr.


LLG
Saskia mit Kim, 10/03 Verdacht Aspie und Jesco 15 Monate
Unsere Vorstellung
Hier EntstehtUnsereGalerie

Werbung
 
Benutzeravatar
Nellie
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 13842
Registriert: 18.09.2004, 14:37
Wohnort: Jena
Kontaktdaten:

Beitragvon Nellie » 16.09.2007, 21:06

Ja, das wäre besser gewesen, aber es ist wirklich nicht mehr sinnvoll jetzt, weil ich kaum noch trage. Ein Kind mit 16 kg und 97 cm, die sich nach hinten rauswerfen will, fahre ich lieber. Im Ergo trage ich ab und an noch hinten.

LG
Nellie
Linn *2004, schwerste Mehrfachbehinderung durch pontocerebelläre Hypoplasie Typ 2a (PCH 2a), Button, Epilepsie, Tracheostoma, nachts beatmet
A. *2009
Nicht behindert zu sein ist wahrlich kein Verdienst, sondern ein Geschenk, das jedem von uns jederzeit genommen werden kann. (Richard von Weizsäcker)
https://cruise4life.de


Zurück zu „Vorstellungsrunde - Pro's“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste