Powerlink und Musik

Hier könnt ihr euch rund ums Thema Sprachverzögerung/Sprachstörung austauschen und Erfahrungen bezüglich UK (unterstützter Kommunikation) weitergeben. Logopäden dürfen natürlich auch gerne hier Tipps geben!

Moderator: Moderatorengruppe

Josch
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 163
Registriert: 22.12.2008, 21:40

Re: Powerlink und Musik

Beitragvon Josch » 20.10.2019, 21:43

Hallo Inga,

wir haben zwar keinen Powerlink, denn unser Kind kann auf dem I-Pad ihre Muisk selber abspielen, aber wenn ich mal über den Tellerrand hinausdenke, dann fällt mir folgende Idee ein: Der CD-Spieler funktioniert nicht, aber was spricht dagegen sich einen alten Verstärker zu kaufen, der noch einen echten Ein-/Aus-Schalter hat und daran den CD-Spieler und ein paar Lautsprecher anzuschließen? Den Verstärker kann er sann selber einschalten. Setzt halt voraus, dass die CD endlos läuft oder halt Alexa oder sonstwas angeschlossen ist. Die Lieder starten dann zwar mitten drin, aber das wäre ein erster Schritt.
Je nachdem, wie begabt man ist baut man eine Kiste mit dem Verstärker, einem Bluetooth Empfänger und einem Lautsprecher, den er direkt vor sich stehen haben kann. (Achtung: Bluetooth darf nicht mit ausgehen, denn dann trennen viele Geräte die Verbindung)

Viele Grüße
Josch

bastian2
Neumitglied
Neumitglied
Beiträge: 6
Registriert: 09.06.2012, 13:55

Re: Powerlink und Musik

Beitragvon bastian2 » 21.10.2019, 17:48

Danke für die vielen Antworten! Hmm ich seh schon so ganz trivial wird das wohl nicht...


Zurück zu „Sprache und Kommunikation“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste