Atherom

In dieser Rubrik könnt ihr euch über diverse Krankheitsbilder austauschen - z. B. Skoliose, Kyphose, Cerebralparese usw.

Moderator: Moderatorengruppe

Jolichen
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 236
Registriert: 03.09.2019, 19:48

Atherom

Beitragvon Jolichen » 12.10.2019, 17:54

Hallo zusammen
Giebt es hier leute mit Erfahrung. Habe seid geburt ein atherom auf dem kopf. Nie Problem bis jetzt, nun hat sich das m... ding entzündet und ist stark gewachsen meine armen lyphknoten sind geschwollen. Dachte zuerst an röteln (mein jüngster hatte das) oder an boreliose wegen den lyphknoten aber vielleicht kommt esbauch von dem ding. :evil:
Lg jolichen
G. geboren 11.05.16, leistungs Asthma, krupp anfälle und obstruktive bronchitis, sonst gesunder Sonnenschein.
A. geboren 18.10.18, leistungs Asthma, krupp Anfälle und obstruktive bronchitis, sonst ein gesunder Sonnenschein

IngaW
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 19
Registriert: 21.05.2019, 13:03

Re: Atherom

Beitragvon IngaW » 12.10.2019, 20:43

Zum Hautarzt/Chirurgen und es wegschneiden lassen. Was anderes kannst du nicht machen. Von alleine gehen die leider nicht weg.
Ich könnte niemals eine Glatze haben, bei den vielen Narben von den kurzen OPs am Kopf ;) Ende des Monats sitze ich auch wieder beim MKG-Chirurgen (der freut sich immer, wenn ich komme! Endlich mal was anderes als Weisheitszähne schnibbeln ;)) und mir 2 weitere wegmachen lassen.

Jolichen
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 236
Registriert: 03.09.2019, 19:48

Re: Atherom

Beitragvon Jolichen » 12.10.2019, 20:48

Hallo inga
Danke für deine Antwort. Ich denke ohne gehts nicht mehr. Ich nehme an zuerst muss die Entzündung weggehen hat sich ja ein abszess gebildet? Mit Antibiotika wirds schwierig und lokal anestesie auch da ich noch stille.
Oder wie werden die dinger entfernt?
Lg jolichen
G. geboren 11.05.16, leistungs Asthma, krupp anfälle und obstruktive bronchitis, sonst gesunder Sonnenschein.
A. geboren 18.10.18, leistungs Asthma, krupp Anfälle und obstruktive bronchitis, sonst ein gesunder Sonnenschein

IngaW
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 19
Registriert: 21.05.2019, 13:03

Re: Atherom

Beitragvon IngaW » 12.10.2019, 20:58

Erst Entzündung raus mit Antibiotika, danach örtliche Betäubung (so wars bei mir, hatte bisher aber nur einen entzündeten, bei mir werden die nur sehr schnell sehr groß) und rausholen. Blutet furchtbar, wird aber alles verödet und vernäht. Ist eigentlich wirklich harmlos und dauert ca 15 Minuten.

Ich bin nicht so der Stilltyp gewesen, deswegen musste ich mir darüber keine Gedanken machen, aber bei einer Entzündung/Schmerzen und einem 1-jährigen Kind wäre MEINE (nur meine, das muss jeder für sich selber Entscheiden!!!) Entscheidung vollkommen klar. Sprich am besten mit dem Arzt, der wird dir mehr raten können.

Gute Besserung, die Dinger sind einfach fürchterlich nervig!

Jolichen
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 236
Registriert: 03.09.2019, 19:48

Re: Atherom

Beitragvon Jolichen » 12.10.2019, 21:02

Danke für deine ausführliche Antwort. Ja die m.....dinger ich könnte darauf verzichten. Bei mir sind sie eben auch nicht so klein. Ist aber erst der zweite der sich so entzündet hat.
Schönes Wochenende
Lg jolichen
G. geboren 11.05.16, leistungs Asthma, krupp anfälle und obstruktive bronchitis, sonst gesunder Sonnenschein.
A. geboren 18.10.18, leistungs Asthma, krupp Anfälle und obstruktive bronchitis, sonst ein gesunder Sonnenschein

Anika14
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 133
Registriert: 06.12.2016, 11:01

Re: Atherom

Beitragvon Anika14 » 12.10.2019, 22:37

Lokalanästhesie ist stillend gar kein Problem und stillverträgliche ABs gibt es auch. Der Arzt soll sich bei Embryotox schlau machen.
Anika mit
Maxi Bub (*04/11) fit & überschlau
Mini Bub (*11/14) 33+0 SSW, Katarakt, Fütterstörung, Kleinwuchs, Reflux, muskuläre Hypotonie, starker Hypotonie & Hypersensitivität im Mund- & Rachenbereich, massiv gestörte Körperwahrnehmung, Hypoglykämien, Kamikaze mit viel Verstand, großem Herz & stets gut gelaunt, PG 3 und 80% G,B,H

Jolichen
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 236
Registriert: 03.09.2019, 19:48

Re: Atherom

Beitragvon Jolichen » 13.10.2019, 06:54

Liebe anika
Vielen dank für deine Antwort. Ich lebe nicht in Deutschland und ob bei uns dasbtox zentrum die richtige Adresse ist fpr die infos bezweifle ich.
Einen schönen Sonntag
Lg jolichen
G. geboren 11.05.16, leistungs Asthma, krupp anfälle und obstruktive bronchitis, sonst gesunder Sonnenschein.
A. geboren 18.10.18, leistungs Asthma, krupp Anfälle und obstruktive bronchitis, sonst ein gesunder Sonnenschein

Anika14
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 133
Registriert: 06.12.2016, 11:01

Re: Atherom

Beitragvon Anika14 » 13.10.2019, 09:41

Die haben auch eine Internetseite, auf der man vieles nachschauen kann. Ansonsten gibt es ein Forum zum Thema Stillen und Tragen, da kann man im Stillbereich auch solche Fragen stellen und bekommt kompetente Antworten.
Anika mit
Maxi Bub (*04/11) fit & überschlau
Mini Bub (*11/14) 33+0 SSW, Katarakt, Fütterstörung, Kleinwuchs, Reflux, muskuläre Hypotonie, starker Hypotonie & Hypersensitivität im Mund- & Rachenbereich, massiv gestörte Körperwahrnehmung, Hypoglykämien, Kamikaze mit viel Verstand, großem Herz & stets gut gelaunt, PG 3 und 80% G,B,H


Zurück zu „Krankheitsbilder - Allgemein“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast