Borreliose

In dieser Rubrik könnt ihr euch über diverse Krankheitsbilder austauschen - z. B. Skoliose, Kyphose, Cerebralparese usw.

Moderator: Moderatorengruppe

Jolichen
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 250
Registriert: 03.09.2019, 19:48

Re: Boreliose

Beitragvon Jolichen » 09.10.2019, 15:38

Hallo Regina
Tud mir leid ich bin aus der Schweiz, wenn bei uns der Hausarzt nicht da ist geht man zur Vertretung, bei meiner Krankenkasse habe ich das Hausarzt Modell heisst ich muss damit die Kasse bezahlt zuerst über den Hausarzt gehen. Dumm nur wenn der ferien hat. Bei der Vertretung werde ich nur als Notfall angenommen was der teurere tarif ist und das ist mir zu blöd.
G. geboren 11.05.16, leistungs Asthma, krupp anfälle und obstruktive bronchitis, sonst gesunder Sonnenschein.
A. geboren 18.10.18, leistungs Asthma, krupp Anfälle und obstruktive bronchitis, sonst ein gesunder Sonnenschein

Benutzeravatar
Sia
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 625
Registriert: 03.12.2009, 20:36
Wohnort: Schweiz

Re: Boreliose

Beitragvon Sia » 09.10.2019, 22:57

Hallo Zusammen

Bei mir wurde vor kurzem im Blut Boreliose nachgewiesen.
Ich habe nicht gewusst, dass ich Boreliose hatte. War nie beim Arzt und hatte kein Antibiotika.

Bei Verdacht auf Zeckenbiss mit Schmerzen und Fieber würde ich aber zum Arzt gehen!

Wünsche dir gute Besserung.
Eine schöne Zeit wünscht
Sia (aus der Schweiz :wink:)
Stell' dich täglich dem Wind, dann trotzt du dem Sturm. Geh' lachend durch den Regen und du überwindest die Flut
J. 2004 MPS3a / K. 2005 hochfunktionale ASS / M. 2010 ADHS

Benutzeravatar
Sia
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 625
Registriert: 03.12.2009, 20:36
Wohnort: Schweiz

Re: Boreliose

Beitragvon Sia » 09.10.2019, 23:04

@jolinchen - du hast aber die Möglichkeit dem Arztdienst der KK anzurufen. Nach telefonischer Auskunft kannst du auch beim Hausarztmodell zu einem Arzt gehen.
Der teurere Tarif zahlt die KK wenn dein Hausarzt in den Ferien ist. Nur weil man Hausarztmodell hat, heisst das ja nicht, dass man bei Ferienabwesenheit keine ärztliche Hilfe nutzen kann.
Und bei Vertretung gilt der normale Tarif, wenn du dich telefonisch anmeldest! Vertretung hat nichts mit Notfall zu tun!
Eine schöne Zeit wünscht
Sia (aus der Schweiz :wink:)
Stell' dich täglich dem Wind, dann trotzt du dem Sturm. Geh' lachend durch den Regen und du überwindest die Flut
J. 2004 MPS3a / K. 2005 hochfunktionale ASS / M. 2010 ADHS

Jolichen
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 250
Registriert: 03.09.2019, 19:48

Re: Boreliose

Beitragvon Jolichen » 10.10.2019, 06:47

Hallo sia
Wie geht es dir?
Das komische ist dass ich keine wanderröte habe, dafür hatten meine kids und ich eine fiese grippe. Und nun sind 2 lymphdrüsen am kopf geschwollen und schmerzen. Naja wenns nicht besser wird über das Weekend muss ich wohl zu unserer Vertretung gehen. Der ist dafür bekannt dass er einen teureren tarif nimmt als üblich...
Lg und gute Besserung sina
G. geboren 11.05.16, leistungs Asthma, krupp anfälle und obstruktive bronchitis, sonst gesunder Sonnenschein.
A. geboren 18.10.18, leistungs Asthma, krupp Anfälle und obstruktive bronchitis, sonst ein gesunder Sonnenschein

Jolichen
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 250
Registriert: 03.09.2019, 19:48

Re: Boreliose

Beitragvon Jolichen » 11.10.2019, 18:01

War heute bei der Vertretung vom Hausarzt weil es so schmerzt. Ich war schockiert wie ich abgefertigt wurde. Sie und die kinder sind krank? Ich ja er dann ist es normal. Haben sie noch fragen? Ich ja wollen sie nicht nachschauen? Er nein warum auch gute Besserung und da ist die türe.
Mittlerweile hat unser jüngster einen ausschlag bekommen. Also röteln??! Würde auch passen mit den lyphknoten.... Jetzt sind wir gleichweit, warten bis am 20.10!!
Also so was sollte man nicht arzt nennen dürfen.
Lg
G. geboren 11.05.16, leistungs Asthma, krupp anfälle und obstruktive bronchitis, sonst gesunder Sonnenschein.
A. geboren 18.10.18, leistungs Asthma, krupp Anfälle und obstruktive bronchitis, sonst ein gesunder Sonnenschein

Jolichen
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 250
Registriert: 03.09.2019, 19:48

Re: Boreliose

Beitragvon Jolichen » 11.10.2019, 18:01

War heute bei der Vertretung vom Hausarzt weil es so schmerzt. Ich war schockiert wie ich abgefertigt wurde. Sie und die kinder sind krank? Ich ja er dann ist es normal. Haben sie noch fragen? Ich ja wollen sie nicht nachschauen? Er nein warum auch gute Besserung und da ist die türe.
Mittlerweile hat unser jüngster einen ausschlag bekommen. Also röteln??! Würde auch passen mit den lyphknoten.... Jetzt sind wir gleichweit, warten bis am 20.10!!
Also so was sollte man nicht arzt nennen dürfen.
Lg
G. geboren 11.05.16, leistungs Asthma, krupp anfälle und obstruktive bronchitis, sonst gesunder Sonnenschein.
A. geboren 18.10.18, leistungs Asthma, krupp Anfälle und obstruktive bronchitis, sonst ein gesunder Sonnenschein


Zurück zu „Krankheitsbilder - Allgemein“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste