suche bestimmte Maske für CPAP-Beatmung

Hier könnt ihr die Hilfsmittel eurer Kinder vorstellen, z. B. Reha-Buggy, Pflegebett, Stehtrainer, Therapieliege usw. - gerne auch mit Foto.
Ihr könnt hier übrigens auch Fragen bezüglich Technik und Anwendung verschiedener Hilfsmittel stellen.

Moderator: Moderatorengruppe

Senem
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 3409
Registriert: 23.09.2006, 20:20

suche bestimmte Maske für CPAP-Beatmung

Beitragvon Senem » 08.10.2019, 19:09

Hallo,

hätte mal wieder eine Frage.

Ich habe immer noch Probleme mit der Maskenanpassung für mein CPAP-Gerät und bin am überlegen, welche Möglichkeiten für eine Maske es noch geben könnte.

Nun kam mir die Erinnerung, das ich als Kind eine Therapie hatte, wo die Luft direkt von einem Schlauch kam und nicht über eine Maske. Ich erinnere mich, das die Luft aus dem Gerät direckt auf mein Gesicht kam.

Weiß zufällig jemand, was ich meine??

Ich weiß, es ist schon sehr lange her (Jahrgang 83). Aber vielleicht gibt es diese Form der Schläuche immer noch??

Und hat noch jemand Ideen für eine normale Maske?

Ich bin ziemlich ratlos. Ich hatte eine Zeitlang ein Auge auf die angepassten Masken geworfen. Aber der Mitarbeiter von der Firma meinte, das solche Masken ihre Nachteile hätten. Und er erzählte mir ein Beispiel von einem anderen Patienten, der wohl sehr unzufrieden mit der angepassten Maske war und die deshalb nicht nutzen konnte.
Gruß

Selbstbetroffen mit einigen Baustellen

Werbung
 
Rosi vD
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 218
Registriert: 20.05.2011, 19:51

Re: suche bestimmte Maske für CPAP-Beatmung

Beitragvon Rosi vD » 08.10.2019, 20:48

Hallo,

hast du schon einmal eine Vollgesichtsmaske probiert?

Wie z.B die Philips Respironics Performax ?(dafür gibts auch ein CPAP Ventil )
https://hul.de/produkt/philips-respironics-performax/
Nun kam mir die Erinnerung, das ich als Kind eine Therapie hatte, wo die Luft direkt von einem Schlauch kam und nicht über eine Maske. Ich erinnere mich, das die Luft aus dem Gerät direckt auf mein Gesicht kam.
Was du beschreibst sind Inhalationen; für ein CPAP geht das leider nicht .

Grüsse,
Rosi
Zuletzt geändert von Rosi vD am 08.10.2019, 20:52, insgesamt 1-mal geändert.

Senem
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 3409
Registriert: 23.09.2006, 20:20

Re: suche bestimmte Maske für CPAP-Beatmung

Beitragvon Senem » 08.10.2019, 20:51

Hallo Rosi,

danke für deine Antwort. Aber das kommt für mich nicht in Frage. Bekomme schon Panik, wenn ich das Bild sehe.
Gruß

Selbstbetroffen mit einigen Baustellen

Rosi vD
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 218
Registriert: 20.05.2011, 19:51

Re: suche bestimmte Maske für CPAP-Beatmung

Beitragvon Rosi vD » 09.10.2019, 00:41

??? Wieso Panik ???
Ist total gemütlich ;kannst frei atmen ,durch Mund und Nase und sogar Fernsehn schaun.
Keine Druckstellen an der Nase etc ,hält auch bei sehr hohem Beatmungsdruck gut dicht .
Bei CPAP kann man sogar frei atmen ,wenn mal der Schlauch abgeht.

So eine oder ähnliche Masken gibts in unterschiedlichen Grössen und passen eigentlich auf so gut wie alle Gesichtsformen.

Ich hab so eine Maske am Tag (mit blauem Ventil wegen PEEP) an meiner Evita .

Grüsse,
Rosi

Senem
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 3409
Registriert: 23.09.2006, 20:20

Re: suche bestimmte Maske für CPAP-Beatmung

Beitragvon Senem » 10.10.2019, 09:26

Hallo Rosi,

auf dem Bild sah es so aus, als ob die Maske für das ganze Gesicht ist. Daher hatte ich es geschrieben.

Hat sonst noch jemand Ideen bezüglich Masken??
Gruß

Selbstbetroffen mit einigen Baustellen

CarolaBerlin
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 481
Registriert: 28.10.2010, 14:32
Wohnort: Berlin

Re: suche bestimmte Maske für CPAP-Beatmung

Beitragvon CarolaBerlin » 10.10.2019, 13:03

Hallo Senem,
ich denke, eine angepasste Maske wäre die richtige für dich. Speziell nach deinem Gesicht bzw. Mund- Nase oder nur Nase.
Kannst Du nicht bei deinem Versorger mal um Beratung und Proben bitten?

LG Carola

monil
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 157
Registriert: 27.12.2005, 10:14
Wohnort: Ulm

Re: suche bestimmte Maske für CPAP-Beatmung

Beitragvon monil » 10.10.2019, 21:40

Hallo Senem,

meinst du sowas in der wie diese Marken?

https://hul.de/produkt-kategorie/homeca ... aktmasken/

Liebe Grüße,

Moni

Senem
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 3409
Registriert: 23.09.2006, 20:20

Re: suche bestimmte Maske für CPAP-Beatmung

Beitragvon Senem » 10.10.2019, 21:51

Hallo Carola,

über eine angepasste Atemmaske habe ich oft nachgedacht. Aber seit der nette Herr von der Firma mir sagte, das die Maske auch Nachteile hat, bin ich unsicher.

@Moni

genau soetwas meine ich. Nur dass man das Mundstück nicht in den Mund nimmt, sondern das die Luft auf das ganze Gesicht kommt.
Gruß

Selbstbetroffen mit einigen Baustellen

Jörg75
Moderator
Moderator
Beiträge: 2345
Registriert: 23.10.2014, 21:17
Wohnort: NDS

Re: suche bestimmte Maske für CPAP-Beatmung

Beitragvon Jörg75 » 10.10.2019, 22:12

Hallo Senem,

CPAP bedeutet, dass kontinuierlich während der gesamten Atmung, also während Einatmung und Ausatmung, ein (leichter) Überdruck in deinen Atemwegen aufrechterhalten wird. Diese Aufrechterhaltung eines Drucks erfordert ein - jedenfalls in gewissen Minimalanforderungen - druckdichtes System. Eine "Maske", die deine Atemwege abschließt und dadurch das Aufrechterhalten eines "Überdrucks" in der Maske, dem CPAP-System und deinen Atemwegen ermöglicht, ist daher Grundvoraussetzung. Ein "offenes System" mit einem Schlauch, der vor deinem Gesicht endet, kann technisch keinen Überdruck in deinen Atemwegen aufrechterhalten.

Wenn es nur darum geht, die Atemluft mit etwas Sauerstoff anzureichern (und da auch keine große Anreicherung erforderlich ist), dann kann man das mit einem vorgelegten Schlauch oder einer nur vorgelegten Brille, aus der ein leichter Sauerstoff-Strom entweicht, erreichen. Wird auf Neo-Intensivstationen oft temporär gemacht, wenn die Babys kängaruhen und kein großer Sauerstoffbedarf mehr besteht.
Als CPAP kann das technisch nicht funktionieren.

Gruß
Jörg
K., *2013, Extremfrühchen (27. +3 SSW), ICP, GdB 100 G aG H B, PS II+/ PG 4
J., *2016, aktuell keine Besonderheiten

Unsere Vorstellung

Werbung
 
Senem
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 3409
Registriert: 23.09.2006, 20:20

Re: suche bestimmte Maske für CPAP-Beatmung

Beitragvon Senem » 10.10.2019, 22:23

Hallo Jörg,

danke für deine Erklärung. Dann muss ich doch nochmal mir verschiedene Masken anschauen.
Gruß

Selbstbetroffen mit einigen Baustellen


Zurück zu „Hilfsmittel“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste