Förderschule Geistige Entwicklung NRW AOSF notwendig?

Integrative Kindertagesstätte oder Sonderkindergarten? Kann mein Kind die Regelschule schaffen oder muss es doch eine Sonderschule besuchen? Hier dreht sich alles um Kindergarten- und Schulbesuch.

Moderator: Moderatorengruppe

anna-mit-ben
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 30
Registriert: 06.04.2014, 19:42

Förderschule Geistige Entwicklung NRW AOSF notwendig?

Beitragvon anna-mit-ben » 15.09.2019, 08:24

IQTestung hat bereits im SPZ stattgefunden. Alle Beteiligten in Kita und Ärzte empfehlen Förderschule GE.

Müssen wir AOSF einleiten oder geht es auch ohne. Sprich nimmt das Schulamt das so hin?

Erfahrungen gesucht

Werbung
 
Benutzeravatar
MaikeBrumberg
Sonderpädagogin
Sonderpädagogin
Beiträge: 76
Registriert: 13.12.2007, 16:30
Wohnort: Menden
Kontaktdaten:

Re: Förderschule Geistige Entwicklung NRW AOSF notwendig?

Beitragvon MaikeBrumberg » 15.09.2019, 12:19

Hallo :)
In NRW ist es so geregelt, dass für den Besuch einer Förderschule der entsprechende Unterstützungsbedarf festgestellt sein muss. Sprich: Verfahren nach der AOSF ist immer notwendig. Wenn aber so viele Berichte und Tests vorliegen, kann das Gutachterteam diese gut verwenden und muss nicht alles neu testen.
VG Maike
Viele Grüße von Maike mit Linus und Zara-Fee
(ich bin Lehrerin für Sonderpädagogik)

LenchensMom
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 269
Registriert: 26.04.2014, 12:22
Wohnort: OWL

Re: Förderschule Geistige Entwicklung NRW AOSF notwendig?

Beitragvon LenchensMom » 17.09.2019, 11:57

Ja, die betreuende Regelschule muss das Verfahren eröffnen.
Sanne *1978
Papa *1971
Lenchen * Juli 2013 (entwicklungsverzögert wegen pränatalem Schlaganfall oder Anämie, strukturelle Epi, die süßeste Maus überhaupt)
kleine Schwester * Juli 2015, ganz fit
Unsere Vorstellung: http://www.REHAkids.de/phpBB2/viewtopic ... enchensmom

sandra8374
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 1386
Registriert: 09.09.2010, 12:49
Wohnort: Ruhrgebiet

Re: Förderschule Geistige Entwicklung NRW AOSF notwendig?

Beitragvon sandra8374 » 18.09.2019, 03:56

Kurzes formloses Schreiben für den Antrag AOSF. Darin würde ich dann die neuesten Berichte anbieten.
Ohne AOSF wird es nicht gehen.
LG Sandra

S+F mit PT(*00 FAS, Microdelitation 16p11.2, ADHS, GB, Z.n.Absencen?, Sehfehler, Lordierung LWS, Skoliose 17,8%, Beckenschiefstand, Hüftkontraktur, Korsettversorgung, mit SBA 90 HBG) u. PS (*01 ADS, GB, Sehfehler, Knick-Senk-Füße, Z.n.Epilepsie, mit SBA 60)


Zurück zu „Kindergarten und Schule“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: esram und 8 Gäste