Gurtschloss Auto gesucht

Hier könnt ihr die Hilfsmittel eurer Kinder vorstellen, z. B. Reha-Buggy, Pflegebett, Stehtrainer, Therapieliege usw. - gerne auch mit Foto.
Ihr könnt hier übrigens auch Fragen bezüglich Technik und Anwendung verschiedener Hilfsmittel stellen.

Moderator: Moderatorengruppe

Manuela1304
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 963
Registriert: 14.05.2013, 21:24

Gurtschloss Auto gesucht

Beitragvon Manuela1304 » 06.09.2019, 07:14

Hallo

Unser Sohn kam gerade in die Förderschule KB, er wird mit dem Bus abgeholt.
Nach nur 2 Tagen weigerte sich der Fahrer unseren Sohn mitzunehmen da er ohne Begleitung fährt und er sich angeschnallt hat. Ist dann mit dem Sitz umgekippt, zum Glück nichts passiert.
Im Kindergartenbus war immer eine Begleitung dabei und unser Sohn hat sich nicht angeschnallt.
Zuhause bei uns hat er es mal eine Zeit lang gemacht.
Wir haben dann kurzfristig ein gurtschloss dran gemacht, als er merkte er kann sich nicht mehr abschnallen, hat er es wieder gelassen sodass wir das gurtschloss weg lassen.
Nun hat er ein neues Busunternehmen bekommen mit Begleitperson. Aber die sagten heute, Hmmm schlecht das er sich abschnallt, Begleitperson ist hinten bei einem Rolli Fahrer.
Problematik war bekannt deswegen haben wir überhaupt wechseln müssen.
Ehrlich manchmal könnt ich....
Er macht es nicht immer aber er könnte sich abchnallen, das Gurtschloss was wir genommen haben ist nicht TÜV zugelassen, deswegen dürfen die das sicherlich nicht nehmen, man benötigt ein Schlüssel oder ähnliches um es zu öffnen. Sehr effektiv aber nicht erlaubt.

So nun meine Frage...ist unser Sohn der einzige mit dem Problem was ich nicht glaube und wie kann man ihn sichern während der Fahrt ?
Es muss TÜV zugelassen sein.
Unser Sohn sitzt in einem Kindersitz von Cybex mit speziell montierter Weste vom Sanitätshaus.
Er wird mit dem normalen dreipunkt Gurt des Autos gesichert.

Ganz liebe Grüße
Manu

Werbung
 
LovisAnnaLarsMama
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 786
Registriert: 12.10.2016, 22:23

Re: Gurtschloss Auto gesucht

Beitragvon LovisAnnaLarsMama » 06.09.2019, 07:29

Das Thema interessiert, wenn ich darf würde ich mich gerne hintendran hängen.
Im Bus ist weniger das Problem, da guckt die Begleitung was Junior macht.
Privat ist aber das Problem, das das Kind längenmäßig nicht mehr in den Sitz mit Fünf- Punkt-Gurt passt. Wir haben einen Sitz mit Pralltisch, da macht er keinen Quatsch, aber bei den normalen Sitzen in Papas Auto windet er sich aus dem Dreipunkt-Gurt, oder geht auch mal an die Schnalle... Andauernd umbauen funktioniert nicht.

Lg
Meine drei kleinen Wunder: Wunderkind (2009), Schneckenkind (2011) und der kleine Bruder (2015): Hemiparese, expressive Sprachenwicklungsstörung, Epilepsie und diverse Baustellen nach Asphyxie/Frühgeburt

LovisAnnaLarsMama
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 786
Registriert: 12.10.2016, 22:23

Re: Gurtschloss Auto gesucht

Beitragvon LovisAnnaLarsMama » 06.09.2019, 07:32

Zur Weste hätte ich auch eine Frage: kann man so etwas auch privat kaufen, habt ihr da einen Kostenrahmen?
Das Kind hat auch regelmäßige Durchhänger, da ist der Tisch super, ohne fällt er zur Seite oder nach vorne...
Meine drei kleinen Wunder: Wunderkind (2009), Schneckenkind (2011) und der kleine Bruder (2015): Hemiparese, expressive Sprachenwicklungsstörung, Epilepsie und diverse Baustellen nach Asphyxie/Frühgeburt

Manuela1304
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 963
Registriert: 14.05.2013, 21:24

Re: Gurtschloss Auto gesucht

Beitragvon Manuela1304 » 06.09.2019, 08:24

Hallo

Eine Weste haben wir über die KK laufen lassen für den Bus, eine haben wir selbst bezahlt.
Die eine von der KK wurde fest am normalen Kindersitz befestigt.
Die andere war günstiger, sie ist nicht fest, man kann eigentlich jede Weste,nehmen nennt sich glaub ich Brustschultergurt, gibt es gebraucht zu kaufen ab und zu.
Man verbindet hinter dem Sitz die Befestigungsgurte, jeweils oben und unten.
Da weder der wo die Weste fest montiert ist noch der wo es nicht fest ist TÜV zugelassen ist, ist es rein theoretisch egal wie es fest gemacht wird.
Das Kind muss über den normalen Gurt des Autos gesichert sein.
Die Weste dient nur dazu das die Mäuse gerade im Sitz sitzen.
Unser Schatz ist wie eurer, er könnte manchmal dem schiefen Turm von Pisa Konkurrenz machen ohne Weste.
Ich muss mal schauen ob ich hier Bilder hochladen kann, dann zeige ich es mal wie es mit der nicht fest montierten Weste geht.

Ganz liebe Grüsse
Manu

Manuela1304
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 963
Registriert: 14.05.2013, 21:24

Re: Gurtschloss Auto gesucht

Beitragvon Manuela1304 » 06.09.2019, 08:27

Achso, ich glaub die fest montierte Weste kostete 300 Euro und die andere um die 200.
Hammerpreise. Aber schon allein die Weste kostet neu nicht gerade wenig. Wir haben jeweils eine mit schnalle an den Seiten und Reissverschluss vorne

Benutzeravatar
Engrid
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 13803
Registriert: 24.10.2011, 10:36

Re: Gurtschloss Auto gesucht

Beitragvon Engrid » 06.09.2019, 08:42

Hallo,

unser Junior fährt seit langem mit dem Fahrdienst in die Förderschule, allerdings nicht KB, sondern GEnt, da sind immer wieder Kinder, die sich abschnallen (Langeweile, Aufmerksamkeit einfordern, interessante Reaktion abrufen, ...) - die Fahrer haben das immer gelöst gekriegt, auf pädagogischem Weg.
Junior hat Kopfhörer und Musik dabei, schon ewig, sonst würde er im Bus auch auf allerlei Ideen kommen.
Die erste Frage ist: Warum genau schnallt sich das Kind ab?

Grüße
Engrid
mit Sohn vom anderen Stern (frühkindlich autistisch)
"Wir sehen die Dinge nicht wie sie sind, wir sehen sie wie wir sind." (Anais Nin)

Manuela1304
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 963
Registriert: 14.05.2013, 21:24

Re: Gurtschloss Auto gesucht

Beitragvon Manuela1304 » 06.09.2019, 09:18

Hallo

Er ist Entwicklungsmässig auf den Stand von etwa anderthalb Jahre, er schnallt sich glaub ich aus Spass ab bzw es gibt immer eine Reaktion darauf.
Er kann absolut nicht einschätzen das es gefährlich ist.
Erklären bringt da im Grunde nichts da es ein Kleinkind nicht versteht.
Sozial, emotional wird vermutet das er sogar noch jünger ist im manchen Bereichen.

Es war heute die erste Fahrt mit dem neuen Unternehmen. Mal kucken wie lange es gu geht, mich würde interessieren ob es Tips gibt was man noch machen könnte.
Kann natürlich sein das es ok ist und er es nicht mehr macht aber eine Info was man machen könnte wenn es Probleme gibt wäre schön im Vorfeld gut.

Ganz liebe Grüße
Manu

Benutzeravatar
Engrid
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 13803
Registriert: 24.10.2011, 10:36

Re: Gurtschloss Auto gesucht

Beitragvon Engrid » 06.09.2019, 09:31

Hallo Manu,

erklären bringt bei meinem Sohn auch nix, auch heute noch nicht, bei sowas.
Manche Fahrer hier setzen unruhige Kinder, die sonst Unsinn machen, zu sich nach vorne auf den Beifahrersitz. Andere schimpfen halt (das bringt bei meinem Sohn gar nichts), andere informieren die Lehrkraft (das würde meinen Sohn zb abhalten), bei manchen Kindern hilft ein klares „Nein“ (evtl visualisiert als Stopp-Schild). Oder zb was interessantes mitgeben, das nur angeschnallt behalten werden darf. Manchmal muss man kreativ werden, maßgeschneidert.
Nur wenn das Kind gar keine Chance hat, es auf pädagogischem Weg zu lernen, würde ich zu einer mechanischen Maßnahme greifen, denn letztere ist immer einschränkend. Und auf lange Sicht ist es schon sehr hilfreich (auch fürs Kind!), wenn das Kind gewohnt ist, den normalen Gurt zu akzeptieren. Unsere Kids fahren ja quasi lebenslang Fahrtdienst ...

Frag mal in der Schule um Rat, Dein Sohn ist sicher nicht der einzige Kandidat

Grüße
Engrid
mit Sohn vom anderen Stern (frühkindlich autistisch)
"Wir sehen die Dinge nicht wie sie sind, wir sehen sie wie wir sind." (Anais Nin)

Manuela1304
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 963
Registriert: 14.05.2013, 21:24

Re: Gurtschloss Auto gesucht

Beitragvon Manuela1304 » 06.09.2019, 10:54

Hallo

Ich hab schon beide Fahrdienst gefragt was man machen kann, keine Antwort ausser Begleitung nötig.
Die haben wir nun und die meint kann ich nicht ganze Zeit quasi drauf aufpassen da ich hinten sitze.
Zuhause hat er Spielzeug im Auto, das wirft er aber schon mal weg was die bestimmt auch nicht toll finden.
Es ist doof das es nicht einfach ein gurtschloss gibt was für solche Kinder gedacht ist und TÜV zugelassen ist.
Es gibt alles mögliche an Rehabedarf aber ein Hilfe das Kinder oder auch grössere sich nicht einfach anschnallen können gibt es nicht.
Dabei haben ganz bestimmt einige das Problem.

Wenn das Problem weiter besteht Frage ich mal die Lehrer aber ich zweifle daran das sie einen Tip haben.

Ganz liebe Grüße
Manu

Werbung
 
SarahmitFlorian
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 428
Registriert: 16.03.2015, 12:11

Re: Gurtschloss Auto gesucht

Beitragvon SarahmitFlorian » 06.09.2019, 12:26

Hallo,
es gibt ein Gurtschloss von A2J:
https://www.a2j-intl.com/de/produkte/ob ... s-ops-mass
Mal versuchen, ob es über eine Verordnung von der KK Übernommen wird.
Eigene Erfahrungen haben wir mit dem Gurtschloss nicht.
LG Sarah


Zurück zu „Hilfsmittel“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast