Probleme mit Windelverordnung- hat wer einen Rat

Hier könnt ihr die Hilfsmittel eurer Kinder vorstellen, z. B. Reha-Buggy, Pflegebett, Stehtrainer, Therapieliege usw. - gerne auch mit Foto.
Ihr könnt hier übrigens auch Fragen bezüglich Technik und Anwendung verschiedener Hilfsmittel stellen.

Moderator: Moderatorengruppe

Benutzeravatar
LasseUndJohannes
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 220
Registriert: 28.03.2015, 11:41
Wohnort: BW

Re: Probleme mit Windelverordnung- hat wer einen Rat

Beitragvon LasseUndJohannes » 05.09.2019, 09:30

Dann brauchst du eine Begründung, warum genau diese Pants notwendig sind. Möglichst nachvollziebar und belegbar. Wenn dein Kind andere Produkte ablehnt, warum dann? Gibt es tatsächliche physische Unterschiede zwischen den Produkten? Ist dein Kind zum Beispiel Autist oder hat Wahrnehmungsstörungen? Dann kann man hier, am besten mit Bestätigung vom Arzt, argumentieren, dass aufgrund der psychischen Besonderheiten des Kindes andere Produkte abgelehnt werden und damit faktisch nicht einsetzbar sind. Dafür sollten dann andere Produkte aber auch zum Beispiel haptisch oder von der Passform wirklich anders sein.
Johannes 2008, extremes ADHS, Fehldiagnose (?) Autismus
Benedikt 2014, non verbal, auto aggressiv, ADHS, atypischer Autismus

Werbung
 
ulilenny
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 34
Registriert: 05.05.2015, 12:12
Wohnort: bei Hamburg

Re: Probleme mit Windelverordnung- hat wer einen Rat

Beitragvon ulilenny » 05.09.2019, 12:19

Hallo,

mein Sohn ist zwar mittlerweile nachts trocken, aber wir hatten immer die DryNights auf Rezept. Zusätzlich hatten wir ein ärztliches Attest, dass es genau diese sein müssen. Bei uns war es wegen Allergien.
Wir haben sie damit immer zuzahlungsfrei bekommen. Wir sind bei der TK versichert.

VG
Uli mit
L. (01/2009)Enuresis, ADHS, Bindungsstörung
J. (03/2013) gesund, und ganz anders als sein Bruder

Anika14
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 115
Registriert: 06.12.2016, 11:01

Re: Probleme mit Windelverordnung- hat wer einen Rat

Beitragvon Anika14 » 08.09.2019, 14:05

Hartmann ist immer noch bei der TK gelistet
Anika mit
Maxi Bub (*04/11) fit & überschlau
Mini Bub (*11/14) 33+0 SSW, Katarakt, Fütterstörung, Kleinwuchs, Reflux, muskuläre Hypotonie, starker Hypotonie & Hypersensitivität im Mund- & Rachenbereich, massiv gestörte Körperwahrnehmung, Hypoglykämien, Kamikaze mit viel Verstand, großem Herz & stets gut gelaunt, PG 3 und 80% G,B,H

Rita Schmidt
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 332
Registriert: 16.02.2016, 20:39

Re: Probleme mit Windelverordnung- hat wer einen Rat

Beitragvon Rita Schmidt » 08.09.2019, 14:45

Hallo,
uns wurde im Frühjahr gesagt das es die DryNites nicht mehr gibt. Stimmt wohl gar nicht? Jetzt bekommen wir die Pants von Molicare in Größe S, passt aber sogar besser, auch ohne Zuzahlung.
Liebe Grüße Rita

Susanne34
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 66
Registriert: 28.11.2017, 12:38

Re: Probleme mit Windelverordnung- hat wer einen Rat

Beitragvon Susanne34 » 08.09.2019, 20:30

Anika hast du da mal die kontaktdaten finde es online nicht auf der liste

Lelagarnies
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 24
Registriert: 07.06.2019, 23:10

Re: Probleme mit Windelverordnung- hat wer einen Rat

Beitragvon Lelagarnies » 08.09.2019, 23:27

Liebe Susanne,
ich hab mir von meiner KK auch eine Liste schicken lassen und hab mir dann von allen Anbietern Proben zuschicken lassen.
Hartmann war bei uns nicht drauf, letztlich kamen von 7 oder 8 Versorgern nur 3 in Frage.
Immer wieder wurden uns die selben schlechten Windeln angeboten.
Oder welche mit Zuzahlung, die fast so hoch war, wie der Verkaufspreis im Drogeriemarkt.
Ich hab die Zuzahlung aber immer wieder abgelehnt und mich beschwert, dass wir so nicht klarkommen, der Kleine war morgens immer total nass und auch in der Schule war die Windel nicht ordentlich dicht.
Man muss Euch eine Windelversorgung anbieten die für Euch auch funktioniert, das will aber keiner so recht zugeben, weil man ja auch zuzahlen könne.
Letztendlich hat man uns Abena Abri Form Junior angeboten, zuzahlungsfrei.
Die sind zwar recht groß, J. ist ca. 118 cm groß und ca. 20 kg schwer, haben aber zwei Verschlüsse und sind gut anzupassen.
Also hartnäckig bleiben, das scheint zu helfen.
Viele Grüße
Daniela
If you always do what you always did, you will always get what you always got


Zurück zu „Hilfsmittel“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 9 Gäste