Protest gegen das geplante Intensivpflegegesetz

So manches Kind muss aufgrund seiner Behinderung besonders intensiv betreut werden - z. B. mit Hilfe eines Pflegedienstes. Viele Kinder werden von einer Krankenschwester in Kindergarten oder Schule begleitet, um optimal versorgt werden zu können. Das gilt beispielsweise für viele tracheotomierte Kinder. In dieser Rubrik können sich Eltern von so genannten Intensivkindern über die besonderen Bedürfnisse ihrer Kinder austauschen.

Moderator: Moderatorengruppe

Forumsregeln
monika61
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 3662
Registriert: 09.06.2011, 16:17

Re: Protest gegen das geplante Intensivpflegegesetz

Beitragvon monika61 » 30.08.2019, 12:37

Hallo zusammen,

hier ein Videobeitrag vom 29.8.2019.

Düsseldorfer Rundschau
https://www.facebook.com/Heimatfernsehe ... =3&theater

LG
Monika

Werbung
 
heidipet
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 436
Registriert: 08.05.2010, 14:03
Wohnort: bei Koblenz

Re: Protest gegen das geplante Intensivpflegegesetz

Beitragvon heidipet » 03.09.2019, 08:16

Man munkelt, Herr Spahn möchte bei den Kreismeisterschaften im Rückwärtsrudern antreten.
Wir wünschen Ihm viel Erfolg.

Die Unterschriften bei change.org helfen ihm dabei.

Gruß
Heidi
Gruß
Heidi

monika61
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 3662
Registriert: 09.06.2011, 16:17

Re: Protest gegen das geplante Intensivpflegegesetz

Beitragvon monika61 » 03.09.2019, 08:35

heidipet hat geschrieben:Die Unterschriften bei change.org helfen ihm dabei.


Hallo zusammen.

Über 90 000 Unterschriften und es werden immer mehr... :icon_thumleft:

http://risg.de/

LG
Monika

Benutzeravatar
Syrabo
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 391
Registriert: 19.01.2005, 19:20
Wohnort: Jena
Kontaktdaten:

Re: Protest gegen das geplante Intensivpflegegesetz

Beitragvon Syrabo » 03.09.2019, 16:00

Hallo,

auf Bibliomed-Pflege war im August noch folgender Artikel erschienen https://www.bibliomed-pflege.de/alle-ne ... s-plaenen/

Der Deutsche Kinderhospizverein hat auch eine Stellungnahme veröffentlicht: https://www.deutscher-kinderhospizverei ... abilitati/

Bei den INTENSIVkinder zu hause e.V. gibt es jetzt einen Artikel mit mehreren verschiedenen Stellungnahmen - gut zum verlinken an andere: https://intensivkinder.de/gesetz-zur-st ... streichen/ und dazu noch https://intensivkinder.de/video-auf-rtl ... -ins-heim/

Auf pro-kinderhospiz.de ist der Artikel Es zerreißt die Familie mit dem Intensivpflegegesetz

Mit Gruß, Dirk
Linn*2004 "Mein Leben hat schon seinen Sinn, ich bin, was ich bin." (Lotte Karotte) -> IntensivKind
PCH2, Tracheotomie, beatmet, -> Vorstellung
Blog - Dein Pro fürs Kinderhospiz

monika61
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 3662
Registriert: 09.06.2011, 16:17

Re: Protest gegen das geplante Intensivpflegegesetz

Beitragvon monika61 » 05.09.2019, 13:51

Hallo zusammen.

Stellungnahme des Bundesverband für körper- und mehrfachbehinderte Menschen e.V. (bvkm) zum RISG:
5. September 2019
https://www.facebook.com/bvkm.ev/photos ... =3&theater

LG
Monika

Benutzeravatar
Syrabo
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 391
Registriert: 19.01.2005, 19:20
Wohnort: Jena
Kontaktdaten:

Re: Protest gegen das geplante Intensivpflegegesetz

Beitragvon Syrabo » 05.09.2019, 15:08

Hallo,

auch das Kindernetzwerk hat eine Stellungnahme: https://www.kindernetzwerk.de/de/agenda ... estier.php

Mit Gruß

Dirk
Linn*2004 "Mein Leben hat schon seinen Sinn, ich bin, was ich bin." (Lotte Karotte) -> IntensivKind
PCH2, Tracheotomie, beatmet, -> Vorstellung
Blog - Dein Pro fürs Kinderhospiz

heidipet
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 436
Registriert: 08.05.2010, 14:03
Wohnort: bei Koblenz

Re: Protest gegen das geplante Intensivpflegegesetz

Beitragvon heidipet » 07.09.2019, 08:56

Es ist mittlerweile die Petition mit den meisten Unterschriften in diesem Jahr. Trotzdem: Je mehr, desto besser!
Gruß

Heidi

monika61
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 3662
Registriert: 09.06.2011, 16:17

Re: Protest gegen das geplante Intensivpflegegesetz

Beitragvon monika61 » 10.09.2019, 12:09


Inselheike
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 818
Registriert: 11.03.2007, 22:46
Wohnort: Nordseeküste/ Schleswig-Holstein

Re: Protest gegen das geplante Intensivpflegegesetz

Beitragvon Inselheike » 10.09.2019, 16:49

Unterschrieben....

Grundgesetz Artikel 1: Die Würde des Menschen ist unantastbar. Sie zu achten und zu schützen ist Verpflichtung aller staatlichen Gewalt.
Artikel 2: Jeder hat das Recht auf die freie Entfaltung seiner Persönlichkeit, soweit er nicht die Rechte anderer verletzt und nicht gegen die verfassungsmäßige Ordnung oder das Sittengesetz verstößt.
Artikel 3: Alle Menschen sind vor dem Gesetz gleich.

… ohne weitere Worte.

LG Heike
Heike (02/68)mit Lars (06/97), Asperger Autist

Werbung
 
monika61
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 3662
Registriert: 09.06.2011, 16:17

Re: Protest gegen das geplante Intensivpflegegesetz

Beitragvon monika61 » 11.09.2019, 08:43

Hallo zusammen.

--------------------------------------------------------------------------------------------

Erwin Rüddel,
Vorsitzender des Gesundheitsausschusses des Deutschen Bundestages

Interview zu Reha und Intensivpflege:
https://www.facebook.com/lebenswelten20 ... 7441999196

-------------------------------------------------------------------------------------------

:?

LG
Monika


Zurück zu „Intensivkinder“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 11 Gäste