APP zur Erstellung von Flashcards gesucht

Ein besonderes Kind braucht auch besondere Anregungen - nicht zu viel und natürlich auch nicht zu wenig. Gute Spieltipps kann man immer gebrauchen!

Moderator: Moderatorengruppe

Angela77
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 9039
Registriert: 02.09.2010, 21:25

APP zur Erstellung von Flashcards gesucht

Beitragvon Angela77 » 03.08.2019, 00:19

Hallo zusammen,
da ich vermute, dass Bene Artikel und Pluralformen der meisten deutschen Nomen tatsächlich AKTIV abspeichern muss und er sehr visuell verlangt ist, suche ich eine App, mit der ich selbst simple Flashcards a la "das Haus - die Häuser" erstellen kann.
Wenn die App dann nach noch die Inhalte der Flashcards automatisch vorlesen würde, wäre es besonders toll, muss aber nicht zwingen sein.
Habt ihr Tipps?
LG
Angie
Bene (2008): regressiver Autismus, schwerste expressive Sprachentwicklungsstörung (bei sehr gutem Sprachverständnis!), Bildung von Casiomorphin und Gliadorphin
Vorstellung plus Diäteffekte:
http://www.REHAkids.de/phpBB2/ftopic73493.html

Primär nächtliche Epilepsie im motorischen Sprachzentrum (leider erst erkannt im März 2015!!!)

Werbung
 
UrsulaK
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 746
Registriert: 10.03.2007, 11:06

Re: APP zur Erstellung von Flashcards gesucht

Beitragvon UrsulaK » 03.08.2019, 07:23

Hallo Angela,

Da fällt mir als Erstes die App GoTalk Now ein. Diese bietet in vielen Sprachen Stimmen an. Ich habe damit für meinen Sohn sogar schon mal ein englisch - deutsches Wörterbuch gebastelt und viele andere Sachen mehr. Zuletzt habe ich damit eine Art Inhaltsverzeichnis für seine ganzen GoTalk Now Bücher gebastelt. Demnächst kommt ein weiteres Inhaltsverzeichnis für seine Videos dazu. Die App ist sehr vielseitig. Allerdings hat das ganze seinen Preis. Ich habe damals vor zwei Jahren ca. 95,00 € dafür bezahlt.

Dann kenne ich noch die App Flashcards, die ist aber komplett ohne Stimmen.
Oder du nutzt BookCreator, da kann man sich die Bücher auch durch eine Stimme vorlesen lassen.

VG, Ursula
Eric, (März 2005), Autismus Spektrum Störung, Verbale Dyspraxie, Dysgrammatismus

Benutzeravatar
Engrid
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 13837
Registriert: 24.10.2011, 10:36

Beitragvon Engrid » 03.08.2019, 08:19

Hallo! Müsste das nicht auch mit Bitsboard gehen? Grüße
Engrid
mit Sohn vom anderen Stern (frühkindlich autistisch)
"Wir sehen die Dinge nicht wie sie sind, wir sehen sie wie wir sind." (Anais Nin)

Angela77
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 9039
Registriert: 02.09.2010, 21:25

Re: APP zur Erstellung von Flashcards gesucht

Beitragvon Angela77 » 03.08.2019, 10:36

Hallo Ihr Zwei,
danke für die Tipps! Ich habe GTN und Bitsboard ja sogar auf dem ipad :oops: Mals sehen, was sich machen lässt ...
LG
Angue
Bene (2008): regressiver Autismus, schwerste expressive Sprachentwicklungsstörung (bei sehr gutem Sprachverständnis!), Bildung von Casiomorphin und Gliadorphin
Vorstellung plus Diäteffekte:
http://www.REHAkids.de/phpBB2/ftopic73493.html

Primär nächtliche Epilepsie im motorischen Sprachzentrum (leider erst erkannt im März 2015!!!)

UrsulaK
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 746
Registriert: 10.03.2007, 11:06

Re: APP zur Erstellung von Flashcards gesucht

Beitragvon UrsulaK » 03.08.2019, 11:43

Hi Angie,

na dann, wenn Du GoTalk Now schon hast, damit kann man das ganz gut hin basteln.
Es gibt unter diesem Link hier
https://www.die-uk-kiste.de/themen/gotalknow/
ein ganz gutes Handbuch. Man kann es sich als PDF runterladen.

VG,
Ursula
Eric, (März 2005), Autismus Spektrum Störung, Verbale Dyspraxie, Dysgrammatismus

Angela77
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 9039
Registriert: 02.09.2010, 21:25

Re: APP zur Erstellung von Flashcards gesucht

Beitragvon Angela77 » 03.08.2019, 14:54

Danke dir, Ursula!!!
LG
Angie
Bene (2008): regressiver Autismus, schwerste expressive Sprachentwicklungsstörung (bei sehr gutem Sprachverständnis!), Bildung von Casiomorphin und Gliadorphin
Vorstellung plus Diäteffekte:
http://www.REHAkids.de/phpBB2/ftopic73493.html

Primär nächtliche Epilepsie im motorischen Sprachzentrum (leider erst erkannt im März 2015!!!)


Zurück zu „Spiele und Anregungen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 8 Gäste