Spielideen sammeln bei Hemiparese

Ein besonderes Kind braucht auch besondere Anregungen - nicht zu viel und natürlich auch nicht zu wenig. Gute Spieltipps kann man immer gebrauchen!

Moderator: Moderatorengruppe

MamavonMaja
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 27
Registriert: 18.05.2019, 12:29

Spielideen sammeln bei Hemiparese

Beitragvon MamavonMaja » 29.07.2019, 23:07

Hallo liebes Forum,

ich fände es schön, sich über Spielideen für Kinder mit Hemiparese auszutauschen. Entweder Ideen, um die betroffene Seite zu fördern und gleichzeitig durch Spaß davon ablenken, dass es schon wieder eine Übung ist.
Oder aber Spiele, die Kindern, die wirklich weitestgehend nur eine Hand zur Verfügung haben, auch Spaß machen.
Vielleicht hat der ein oder andere z.B etwas von der Frühförderung oder Ergotherapie auch zu Hause umgesetzt...

Unserer Tochter ist zwei und hat die Hemiparese eher armbetonte, aber vielleicht gibt es auch Spiele für die Beinmotorik oder Kinder anderen Alters, die hier gesammelt werden können.

Bei Maja beliebt ist z.B

-Haargummi vom nicht betroffenem Handgelenk abmachen,

-Haarspangen an den Ärmel der nicht betroffenen Seite klipsen und von ihr abziehen lassen,

-Tiere auf die spastische Handfläche malen (oder Tattoo o. Sticker nutzen) und weitere Tiere auf andere Stellen am Körper malen oder kleben, am besten mindestens noch auf die andere nicht betroffene Hand. Sticker oder ausgeschnittene Zeichnungen an verschiedenen Orten in der Wohnung anbringen bringt auch Abwechslung. Dann erfinde ich eine Mitmachgeschichte (ältere Kinder können bestimmt schon selber miterfinden) Z.B hüpft der Hase zur Giraffe und gibt ihr einen Kuss. Dann spielen sie Verstecken, gehen schwimmen (Hand in Wasser tauchen), klettern so hoch sie können, essen etwas... (z.b Tier der Hemihand füttert seine Babys usw) Der Phantasie sind keine Grenzen gesetzt. :) Und damit man das Tier sehen kann, muss die Hand geöffnet sein. Das funktioniert hier super als Motivation.

-Ein anderes Rollenspiel haben wir letztens ausprobiert: einem Kuscheltier (mit möglichst langen Armen) habe ich eine Gabel an der Hand befestigt, dieses Plüschtier wollte dann kochen. :wink: Es hat mit Majas Hilfe Möhrenstücken aufgepickst und in einen Eiswürfelbehälter mit vielen verschiedenen Fächern gefüllt (eine Hand hat den Arm geführt, die andere Hand musste die Stückchen wieder von der Gabel abmachen.

-anschließend haben wir noch ein wenig Wasser mit einer Spritze in die Formen gefüllt (geht auch nur beidhändig) und gefroren, dann gab es also Eiswürfel mit Möhre. :D :D So wurde eine ganze Möhre verputzt, weil da so viel Arbeit drin steckte hat es gleich viel besser geschmeckt.. Außerdem wann kriegt man schon mal Möhreneis :icon_cat:

-Eiswaffeln (gibt es an jeder Ecke als Sandspielzeug) mit Phantasiezutaten befüllen. Das klappt nur wenn die Waffel gehalten wird, deswegen haben ich so ein Waffelhörnchen gewählt, alles andere wird zu schnell abgestellt.

Liebe Grüße, Katharina
Katharina mit Löwenkind 01/17 (27. SSW, 950 gr., IVH lll° bds, Mediainfarkt, bds. Pneumothorax, ANS IV, BPD, NEK, operativer Verschluss des PDA, spastische armbetonte Hemiparese)

Ein zauberhaftes Stuntmädchen!

Geduld ist das Schwerste und das Einzige, was zu lernen sich lohnt (...) Hermann Hesse

Werbung
 
LovisAnnaLarsMama
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 795
Registriert: 12.10.2016, 22:23

Re: Spielideen sammeln bei Hemiparese

Beitragvon LovisAnnaLarsMama » 30.07.2019, 09:35

Beim Krümel haben wir viele große Sachen genommen, für die beide Hände nötig sind: Duplo: Liefereagen beladen, Sachen in Flaschenhälse stecken... funktioniert inzwischen wirklich super, wenn er sich drauf konzentriert. Messer und Gabel sind auch attraktiv.
Motivation zum Laufen... Bei uns ging eine Watschelente. Im Garten ein Ball. Laufen ist immer noch extrem langsam uns mit vielen Stürzen verbunden, daher auch nicht wirklich beliebt.
Lg
Meine drei kleinen Wunder: Wunderkind (2009), Schneckenkind (2011) und der kleine Bruder (2015): Hemiparese, expressive Sprachenwicklungsstörung, Epilepsie und diverse Baustellen nach Asphyxie/Frühgeburt


Zurück zu „Spiele und Anregungen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 10 Gäste