ADS Kinecteen ängstlich

Hier könnt ihr euch über ADS und ADHS austauschen.

Moderator: Moderatorengruppe

NicoleJJ
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 78
Registriert: 01.08.2015, 21:42

ADS Kinecteen ängstlich

Beitragvon NicoleJJ » 18.07.2019, 11:32

Hallo,

mein Sohn (7 Jahre) bekommt seit ca. 6 Woche glaube ich Kinecteen. Wir hatten vorher medikinet und noch ein anderes. Das andere (mir fällt der Name gerade nicht ein) hat er nicht sehr gut vertragen. Da war er sehr sehr ängstlich und fokussiert auf eine Person (war sehr stark).
Mit Kinecteen fahren wir recht gut. Wirkt bis zu 12 Stunden. Einschlafen abends klappt so lala... aber er kommt morgens trotzdem super raus.
Mit Kinecteen ist er viel ruhiger (soll vom Prinzip ja auch so sein), aber teilweise auch ängstlich. Anfangs war das nicht so bewusst. Jetzt ist er im Hort (wegen Sommerferien - Förderschule). Und die Erzieherin meint er ist sehr ängstlich. Und er redet auch kaum ein Wort. Er ist im Sprechen auch sehr ruihg.
Sonst kommen wir recht gut klar mit Kinecteen (Appetit lässt auch zu Wünschen übrig).

Hatte jemand das Gleiche ?? Gibt es vielleicht noch eine andere Alternative??

Vielen Dank und LG
Nicole

Werbung
 
Benutzeravatar
Regina Regenbogen
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 6880
Registriert: 12.07.2008, 18:37
Wohnort: Ostfriesland

Re: ADS Kinecteen ängstlich

Beitragvon Regina Regenbogen » 18.07.2019, 14:10

NicoleJJ hat geschrieben:Hatte jemand das Gleiche ?? Gibt es vielleicht noch eine andere Alternative??



Mein Sohn (16) nimmt seit ein paar Monaten (auf eigenen Wunsch) Kinecteen, weil das deutlich länger anhält in der Wirkung als das Equasim und das Medikinet, was er vorher genommen hat. Es gab keine Umstellungsprobleme, er verträgt das sehr gut. Wir haben auf Anhieb gleich die richtige Dosierung gefunden.

Warum suchst du nach einer Alternative, wenn es mit Kinecteen klappt? Sprich doch erstmal mit dem KJP, vielleicht ist die Dosis etwas zu hoch.
Wenn es einen Glauben gibt, der Berge versetzen kann, so ist es der Glaube an die eigene Kraft. (Marie von Ebner-Eschenbach)

Sohn * 01/2003 - Frühkindlicher Autismus mit komorbider ADHS
Sohn * 09/2001 - ADS
Tochter * 04/1998 - nix
Tochter * 08/1989 - Peronaeusparese

NicoleJJ
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 78
Registriert: 01.08.2015, 21:42

Re: ADS Kinecteen ängstlich

Beitragvon NicoleJJ » 19.07.2019, 20:56

Hallo, naja wir sind überwiegend zufrieden. Also die kinecteen verträgt er am besten (was wir bis jetzt getestet haben).
Aber.. er ist halt ruhiger, ängstlicher und auch unfröhlicher... also er lacht viel weniger. Und er lacht eigentlich so gerne. Das ist so schade.. man hat das Gefühl er hat weniger Spaß.

Kennt das einer ?
Danke
Lg Nicole

Benutzeravatar
Regina Regenbogen
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 6880
Registriert: 12.07.2008, 18:37
Wohnort: Ostfriesland

Re: ADS Kinecteen ängstlich

Beitragvon Regina Regenbogen » 20.07.2019, 10:32

Könnte daran liegen, dass er sein Umfeld fokussierter wahrnimmt, sich besser konzentrieren kann und nicht durch "Lustigsein" davon ablenken will, dass vieles an ihm vorbei läuft. Zu Anfang einer Medikation macht es auch definitiv Angst, was da alles auf einmal wahrgenommen wird. Stell dir vor, du machst im Wohnzimmer den Fernseher, das Radio und den PC mit einem Youtube-Video gleichzeitig an. Das erschlägt einen Menschen ohne Wahrnehmungsstörung sofort.
Wenn es einen Glauben gibt, der Berge versetzen kann, so ist es der Glaube an die eigene Kraft. (Marie von Ebner-Eschenbach)



Sohn * 01/2003 - Frühkindlicher Autismus mit komorbider ADHS

Sohn * 09/2001 - ADS

Tochter * 04/1998 - nix

Tochter * 08/1989 - Peronaeusparese

NicoleJJ
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 78
Registriert: 01.08.2015, 21:42

Re: ADS Kinecteen ängstlich

Beitragvon NicoleJJ » 22.07.2019, 12:21

Hallo Regina,

da hast du recht. Vielleicht muss er sich darauf auch erstmal einstellen.

Vielen Dank erstmal
LG Nicole


Zurück zu „Krankheitsbilder - ADS/ADHS“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast