Kind will nicht üben

Hier könnt ihr euch rund ums Thema Sprachverzögerung/Sprachstörung austauschen und Erfahrungen bezüglich UK (unterstützter Kommunikation) weitergeben. Logopäden dürfen natürlich auch gerne hier Tipps geben!

Moderator: Moderatorengruppe

Benutzeravatar
Engrid
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 13823
Registriert: 24.10.2011, 10:36

Beitragvon Engrid » 22.08.2019, 07:48

Hallo Christa,

ist er denn nur bei Sprachübungen so „übungsunwillig“ oder sonst auch, zb beim Bauen, Malen?
Falls er generell zu Perfektionismus neigt, hilft vielleicht, das Thema mal fernab von irgendwelchen Logo-Übungen zu bearbeiten. Wir haben für Junior damals eine kleine Visualisierung gemacht, dass alle Menschen Fehler machen, wenn sie etwas lernen, dass man Hilfe annehmen kann, dass man etwas einfach oft machen muss, um es zu können. Wir haben eine Comic-Identifikationsfigur vom Junior dazugenommen, und ihn selber. Das Ganze geht zb als selbstgebastelten Kinderbuch, Comic, wir haben mit Explain Everything ein kleines „Filmchen“ gemacht (geht auch mit PowerPoint). Da hat’s beim Junior „Click“ gemacht ...

Grüße
Engrid
mit Sohn vom anderen Stern (frühkindlich autistisch)
"Wir sehen die Dinge nicht wie sie sind, wir sehen sie wie wir sind." (Anais Nin)

Werbung
 
Christa1215
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 14
Registriert: 13.07.2019, 15:31

Re: Kind will nicht üben

Beitragvon Christa1215 » 14.09.2019, 14:37

Hallo zusammen,

ich bin gerade so stolz auf meinen Kleinen:
Er hat gestern zum ersten Mal "Warum" und heute "Wo ist Papa?" gefragt (nicht ganz so deutlich, aber total verständlich) :D

"Üben" wird auch besser. Gezielt dransetzen, irgendwas aus der Logo zu Hause nachspielen geht nach wie vor gar nicht. Aber er dreht den Kopf nicht mehr weg, wenn ich Lautgebärden benutze und manchmal macht er sie sogar nach. Und heute wurde aus dem "Lon" tatsächlich sogar einmal der "Ballon". Ok, danach war es wieder "Lon", aber er war so begeistert von seinem Erfolg und wahnsinnig stolz auf sich, weil es einmal geklappt hat (Mama auch). Es ist so schön, wie er dann strahlt, weil er merkt, dass das Wort gerade genauso geklungen hat wie bei Mama.

Ich wünsche euch ebenso tolle Momente, ein schönes Wochenende !

Liebe Grüße
Christa

PaulaW
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 562
Registriert: 19.11.2014, 18:38

Re: Kind will nicht üben

Beitragvon PaulaW » 14.09.2019, 14:49

Liebe Christa !
Das ist toll. Freue mich sehr.
Alles Liebe
Paula
Muskelschwäche, Entwicklungsverzögerung, Wahrnehmungsstörung, Feinmotorische Probleme, Konzentration, PG3, 70% GdB, GBH


Zurück zu „Sprache und Kommunikation“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste