Wenig Sprachverständnis bei 12,5 Monate altem Kind

Hier könnt ihr euch rund ums Thema Sprachverzögerung/Sprachstörung austauschen und Erfahrungen bezüglich UK (unterstützter Kommunikation) weitergeben. Logopäden dürfen natürlich auch gerne hier Tipps geben!

Moderator: Moderatorengruppe

Saabina
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 84
Registriert: 12.02.2019, 21:53
Wohnort: Freiburg

Re: Wenig Sprachverständnis bei 12,5 Monate altem Kind

Beitragvon Saabina » 20.06.2019, 23:23

Was Du tun kannst, ist sie beim spielen sprachlich begleiten. Kurze Sätze und ihr beschreiben was sie gerade macht. Und die verschiedenen Dinge, die sie gerade interessieren benennen.

Hält sie den Ball, sagst Du "Ball"...dann vielleicht "Du hälst den Ball richtig gut"...und beschreibst dann was sie mit dem Objekt tut.

Ich meine auch sie reagiert bereits darauf, dass sie Dir etwas bringen soll und das sie Dir das falsche bringt, zeigt doch nur, dass sie die Begriffe für die Objekte noch nicht kennt.

Deiner Aufforderung kommt sie doch eigentlich nach indem sie Dir etwas bringt...Das ist doch für so eine Kleine enorm.
Sabina mit
der Grossen (13 ),
Moritz (3),
[Sprachentwicklungsstörung (rückläufige Sprachentwicklung - noch keine Diagnose) und
Absencen (ohne Diagnose)]
und
Bobbele (2)


Zurück zu „Sprache und Kommunikation“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste