Reitstunden zum Trocken werden?

Hier könnt ihr euch über die unterschiedlichsten Therapiemöglichkeiten (Logopädie, Petö, Cranio Sacrale) für eure Kinder austauschen und Fragen rund ums Thema Krankengymnastik und Frühförderung stellen.

Moderator: Moderatorengruppe

Benutzeravatar
Engrid
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 13800
Registriert: 24.10.2011, 10:36

Re: Reitstunden zum Trocken werden?

Beitragvon Engrid » 23.05.2019, 20:40

Hallo,

Junior war schon bei verschiedenen Therapeuten zum heilpädagogischen Reiten. Preislich alles so wie Annalena schreibt, ich kenne niemand der mehr als 40/45€ pro Einheit zahlt (30 o 45 min, 60 min sind eh zuviel)

Grüße
Engrid
mit Sohn vom anderen Stern (frühkindlich autistisch)
"Wir sehen die Dinge nicht wie sie sind, wir sehen sie wie wir sind." (Anais Nin)

Werbung
 
melly210
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 616
Registriert: 19.02.2018, 20:07

Re: Reitstunden zum Trocken werden?

Beitragvon melly210 » 23.05.2019, 22:08

Hallo Melly!

200€ pro Einzelsunde? Was ist das denn für ein Laden???
Meine Schwester geht mit ihrer Tochter zu einer Hippotherapie. Da zahlt man für 60 Min 90€. Man kann auch 30 Min für 45€ buchen. Das ist schon viel Zeit, 60 Min intensive Therapie ist sehr viel.
45€ für eine Therapieeinheit ist schon viel aber normal für Hippotherapie.
200€ ist weit über normal, selbst wenn es sich um 60 Min Therapie handelt.
Selbst wenn ein Assistent benötigt wird ist das viel, da werden hier 10€ pro 30 Min dazugerechnet. Das sind dann keine ausgebildeten Therapeuten (so wie ich damals) sondern Helfer die bei schwerbetroffenen benötigt werden. Aber selbst mit Assistent für 60 Min (was jemand so schwer betroffenes kaum schafft) kostet eine Zeitstunde 110€, das ist noch weit entfernt von 200€. Und eine Einheit (30 Min) 55€ (Und das langt in der Regel auch).
Das ist ein sehr dubioser Laden bei euch.

Viele Grüsse, AnnalenaO
So relativ der einzige der bei uns in der gegend sowas macht, und das wissen sie wohl auch...


Zurück zu „Krankengymnastik, Frühförderung und andere Therapien“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste