Handbiketraining mit intelligenter Rolle

Mit einem besonderen Kind in den Urlaub zu fahren ist gar nicht so einfach - schließlich müssen tausend Dinge berücksichtigt werden. Welcher Urlaubsort ist besonders behindertenfreundlich?
Wo habt ihr gute Erfahrungen gemacht?
Eure Infos sind für so manche Familie mit einem besonderen Kind sicherlich Gold wert!

Moderator: Moderatorengruppe

ABosch
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 2111
Registriert: 03.05.2005, 21:18
Wohnort: Kreis Ludwigsburg

Handbiketraining mit intelligenter Rolle

Beitragvon ABosch » 01.05.2019, 14:36

Hallo Zusammen,

mein Sohn ist schon länger begeisterter Handbikefahrer. Bisher leider nur mit Adaptivbike. Da sein Bike eine Motorunterstützung hat, kann es nun leider nicht zum Rollentraining genutzt werden.
Gibt es hier weitere Jugendliche die das Handbiketraining auch Indoor auf einer Rolle betreiben? Dann könnte man erstens die Betreiber der Trainingsprogramms vielfach darum bitten auch einen Handbiker mit ins Programm aufzunehmen und außerdem sich virtuell treffen um gegen bzw. miteinander anzutreten.
Im Moment trainert er mit Liegetrike auf der Rolle, mal schauen ob sein Traum eines eigenen Rennhandbikes bald wahr wird.
Bald finden die beiden Handbikemarathons beim Stuttgarte Zeitungslauf und der Internationale Handbikemarathon in Heidelberg, beides Baden Württemberg statt.
Sein Ziel ist es, dies baldmöglichst weiter auszubauen.
Gibt es unter Euren Kindern/Jugendlichen auch welche, die auf einer Rolle trainieren? Levin ist 17 Jahre, ICP, Rollstuhlfahrer, 100% körperbehindert

Ich freue mich von Euch zu lesen.
Liebe Grüße

Andrea mit Levin
L*02, Tetraspastik (Assistenzhund) und T *04, M *12
Ein Bericht mit Fotos
Bilder von uns

Zurück zu „Urlaub und Freizeit“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste