Brettspiele für Menschen mit geistiger Behinderung

Ein besonderes Kind braucht auch besondere Anregungen - nicht zu viel und natürlich auch nicht zu wenig. Gute Spieltipps kann man immer gebrauchen!

Moderator: Moderatorengruppe

Mary_Lou
Neumitglied
Neumitglied
Beiträge: 3
Registriert: 30.04.2019, 21:46

Brettspiele für Menschen mit geistiger Behinderung

Beitragvon Mary_Lou » 01.05.2019, 10:29

Liebe Comunity,

für meine Bachelorarbeit zum Thema Brettspiele für Menschen mit geistiger Behinderung, suche ich noch Teilnehmende für die Umfrage. Ich möchte den Zugang zu Brettspielen für die Betroffenen selber, aber auch für deren Angehörigen erleichtern. Nach erfolgreicher Beendigung meiner Arbeit möchte ich auch versuchen, die Erkenntnisse in die Praxis umzusetzen. Daher wäre es mir sehr wichtig die Meinung von euch Eltern zu erfahren. Der Fragebogen ist sehr kurz, dauert maximal 3 Minuten und ist unter folgendem Link zu finden:

https://www.q-set.de/q-set.php?sCode=EJGPAKKHBWJR

Gern könnt ihr mir auch hier eure Meinung dazu schreiben, aber für die Bachelorarbeit wäre es wichtig, dass ihr auch den Fragebogen ausfüllt.

Vielen Dank für eure Mithilfe!
Mary Lou
*Pflegemama eines 10-jährigen Jungen (geistige Behinderung und Wahrnehmungsstörung)

Werbung
 
Ullaskids
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 4174
Registriert: 30.05.2007, 18:01

Re: Brettspiele für Menschen mit geistiger Behinderung

Beitragvon Ullaskids » 01.05.2019, 15:06

Hallo!
Ich habe teilgenommen, fürchte aber, dass wir aufgrund unseres niedrigen „Brettspiel-Levels“ nicht ganz die Zielgruppe sind... gibt es die Auswertung der Umfrage dann auch hier für alle zum Lesen? *neugierig*
Viele Grüße,
Ulla mit Tochter (15): Gendefekt, Epilepsie, Skoliose etc.

Mary_Lou
Neumitglied
Neumitglied
Beiträge: 3
Registriert: 30.04.2019, 21:46

Re: Brettspiele für Menschen mit geistiger Behinderung

Beitragvon Mary_Lou » 01.05.2019, 15:11

Super, vielen Dank! Alle die mal mit ihren Kindern Brettspiele spielen (und seien es auch nur ganz wenig) gehören zur Zielgruppe :-)
Wenn etwas greifbares dabei raus kommt, teile ich das hier gerne mit ;-) Vielleicht nicht unbedingt die Auswertung, aber wenn tolle Ideen dabei sind, schreibe ich die hier rein!
*Pflegemama eines 10-jährigen Jungen (geistige Behinderung und Wahrnehmungsstörung)

Ullaskids
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 4174
Registriert: 30.05.2007, 18:01

Re: Brettspiele für Menschen mit geistiger Behinderung

Beitragvon Ullaskids » 01.05.2019, 15:45

Ich bin gespannt *g*
Viele Grüße,
Ulla mit Tochter (15): Gendefekt, Epilepsie, Skoliose etc.

Mary_Lou
Neumitglied
Neumitglied
Beiträge: 3
Registriert: 30.04.2019, 21:46

Re: Brettspiele für Menschen mit geistiger Behinderung

Beitragvon Mary_Lou » 07.05.2019, 10:40

Leider wurden bei einem Update der Internetplattform Q-Set alle Daten (zumindest bei meiner Umfrage), die seit dem letzten Mittwoch eingegeben wurden, gelöscht. :cry: Der Verlust für meine Forschung ist schon enorm, da erfreulicher Weise sehr viele daran teilgenommen haben. Ich habe jetzt die Umfrage bis Sonntag verlängert und würde mich freuen, wenn ihr den Fragebogen noch einmal ausfüllen könntet.

https://www.q-set.de/q-set.php?sCode=EJGPAKKHBWJR

Vielen Dank!

Mary Lou

PS: Sollte ich diese Nachricht nochmal als neues Thema erstellen, damit es mehr Leute sehen?
*Pflegemama eines 10-jährigen Jungen (geistige Behinderung und Wahrnehmungsstörung)


Zurück zu „Spiele und Anregungen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste