Erfahrung mit der der Kureinrichtung Haus Elstersteinpark

Hier könnt ihr über eure Aufenthalte in Kurhäusern berichten, Fragen bezüglich Kuren stellen und generell zum Thema Mutter-Kind-Kur schreiben.

Moderator: Moderatorengruppe

Benutzeravatar
Andrea5
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 5299
Registriert: 12.10.2006, 10:47

Erfahrung mit der der Kureinrichtung Haus Elstersteinpark

Beitragvon Andrea5 » 27.04.2019, 09:43

Hallo alle Zusammen,

nachdem ich bei einigen Kliniken angerufen hatte, die eigentlich Autisten mitaufnehmen und ich meistens die Antwort bekam, Ben müsste in einer 1:10 Betreuung klar kommen und das ist nicht gerade toll. Ben brauch aber keine 1:1 Betreuung, sondern eher 1:5 oder 1:6 Betreuung.Da stieß ich auf die Einrichtung Elsterstein Park:

http://www.haus-elstersteinpark.de/

Für mich als Bundesbeamtin PKV+Beihilfe (als Sanatorium anerkannt) und für Ben GKV versichert passt es erstmal in unser Kurprofil. Hatte da auch angerufen, frühkindliche Autisten nehmen sie auch auf. Sollte ich zusätzliche Betreuung brauchen, dann wird diese gestellt und kann es über die Verhinderungspflege abrechnen.


Ich möchte gerne mal eure Erfahrungen hören und was eventuell noch zu beachten ist.


LG Andrea
Andrea Bj.1965/ Jan 11/98 KISS(KIDD) blockadefrei, Legasthenie mit kormobide AVWS
Ben 01/04 KISS(KIDD) blockadefrei , frühkindl. Autismus, Wahrnehmungsprobleme, expressive Sprachstörung , Hyperakusis und
Sternenmama *1931 bis 09/2019

"WAS NICHT PASST, WIRD PASSEND GEMACHT" (von Peter Thorwarth)

Zurück zu „Mutter-Kind-Kuren/Reha-Kuren“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 12 Gäste