Vom Wert des Menschen

Hier könnt ihr Gedichte, Texte und kleine Geschichten zum Thema "besonderes Kind" einstellen und darüber dikutieren.

Moderator: Moderatorengruppe

WernerCarmen
Neumitglied
Neumitglied
Beiträge: 7
Registriert: 13.03.2006, 10:42
Wohnort: Geisenheim

Vom Wert des Menschen

Beitragvon WernerCarmen » 09.06.2006, 19:31

Im Rahmen eines Seminars mit vielen Teilnehmern hielt der Trainer einen 50-EUR-Schein in die Luft.
Er fragte: "Wer von Ihnen möchte diesen 50-EUR-Schein haben?"
Überall gingen Hände hoch.
"Ok, einen kleinen Moment" sagte er und zerknüllte den 50-EUR-Schein.
"Wer möchte diesen nun zerknüllten 50-EUR-Schein haben?"
Wieder gingen die Hände in die Luft.
"Ok, warten Sie", sagte er und warf den zerknüllten 50-EUR-Schein auf den Boden und trat mit seinen Schuhen darauf herum, bis der Schein zerknittert und voller Schmutz war. Er hob ihn an einer Ecke auf und hielt ihn wieder in die Luft.
"Und wer von Ihnen möchte diesen dreckigen, zerknitterten 50-EUR-Schein immer noch haben?"
Und erneut waren die Hände in der Luft.
"Sehen Sie, Sie haben gerade eine sehr wertvolle Lektion erfahren: Was immer ich auch mit dem Geldschein machte, wie schmutzig und zerknittert er auch ist, es hat nichts an seinem Wert geändert. Es sind immer noch 50,- EUR. So oft in unserem Leben werden wir selbst fallen gelassen, sind am Boden zerstört und kriechen vielleicht im Schmutz - und fühlen uns wertlos. Aber all das ändert ebenso wenig etwas an unserem Wert, wie das was ich mit diesem Schein tat, seinen Wert änderte. Der Wert von jedem einzelnen uns bleibt immer erhalten, wie schmutzig, arm oder verloren wir auch immer sein werden."

(unbekannter Verfasser)

Benutzeravatar
RenateT
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 5188
Registriert: 07.08.2005, 13:24

Beitragvon RenateT » 09.06.2006, 19:54

Das ist wirklich sehr, sehr, sehr schön und so wahr.
Danke, das werde ich mir aufbewahren und bei Gelegenheit zitieren.

Renate
Mutter von drei nichtbehinderten Kindern und von Tikvah: schwere Entwicklungsstörung des Gehirns, Epilepsie, frühzeitige Pubertät

"Mut ist Angst die gebetet hat." Corrie ten Boom

Benutzeravatar
Brigitte 1953
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 6849
Registriert: 20.09.2005, 09:57
Wohnort: Baden Württemberg
Kontaktdaten:

Beitragvon Brigitte 1953 » 09.06.2006, 19:58

Ja, finde ich auch. Es kam auch letzte Woche per Email bei mir an und ich wollte es auch hieher setzen :wink:

LG
Brigitte :D

WernerCarmen
Neumitglied
Neumitglied
Beiträge: 7
Registriert: 13.03.2006, 10:42
Wohnort: Geisenheim

Beitragvon WernerCarmen » 09.06.2006, 20:14

:lol:

AngelikaOB
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 31
Registriert: 14.11.2006, 16:11
Wohnort: Oberhausen

Beitragvon AngelikaOB » 15.11.2006, 17:12

danke für diesen Text!




Angelika :D

Benutzeravatar
MargretGasper
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 108
Registriert: 15.06.2006, 14:54
Wohnort: Alfter

Beitragvon MargretGasper » 15.11.2006, 17:35

Ich finde den Text auch ganz ganz toll
Super

Margret
"Wir sind alle Engel mit einem Flügel. Wenn wir fliegen wollen, müssen wir uns umarmen"

Daniel geb. 06.02.99, schwerstmehrfachbehindert, Tetraspastik, Hirnathropie, sieht hell und dunkel, Epilespsie, seit drei Jahren PEG und vor vier Jahren Sehnenverlängerung. Oft Lungenentzündung und Bronchitis.


Zurück zu „Gedichte/Prosa“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste