Therapieschuhe sinnvoll

In dieser Rubrik könnt ihr euch über diverse Krankheitsbilder austauschen - z. B. Skoliose, Kyphose, Cerebralparese usw.

Moderator: Moderatorengruppe

Tina&Andi
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 176
Registriert: 16.09.2017, 14:18

Therapieschuhe sinnvoll

Beitragvon Tina&Andi » 12.04.2019, 17:14

Hallo,
sind für mich Therapieschuhe sinnvoll.
Nach der Winter vorbei ist möchte meine Mama nicht dass ich den ganzen Tag Turnschuhe trage.
Sinn meine ein Therapieschuh wäre ein "gute" Sache.
Ich kannte es nur bei Rollstuhlfahren.
LG
Tina
Tina : Tetraspastik, beinbetont,

Andi : Tetraspastik, armbeton, vorallem schreibfaul

Werbung
 
HollysAnne
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 478
Registriert: 09.12.2012, 14:46
Wohnort: NRW

Re: Therapieschuhe sinnvoll

Beitragvon HollysAnne » 12.04.2019, 19:10

Hallo Tina,

Die Therapieschuhe sind beim Rollstuhlfahren eine gute Sache? Dann sind sie beim Laufen erst recht eine gute Sache. Oder?
Meine Tochter hat auch extra Schuhe gekriegt, obwohl sie nur Rollstuhl fährt. Erst habe ich mich gewundert. Aber sie passen wirklich besser als normale Schuhe.
Die Therapieschuhe sollen doch helfen, dass der Fuß gut und fest im Schuh drin ist. Wie kannst du denn in normalen Turnschuhen laufen? Hast du früher mal Therapieschuhe ausprobiert?

LG Anne
Anne (*83, Logopädin) mit Holly (*3/2012) Abszess zerstörte 2. HW, heute Dystrophie, beinbetonte Spastik, Skoliose,u.v.m. Fröhliche Rollipilotin und meine größte kleine Heldin, Labertasche und Dramaqueen :)
There are still faint glimmers of civilisation in this barbaric slaughterhouse that was once called humanity.

Tina&Andi
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 176
Registriert: 16.09.2017, 14:18

Re: Therapieschuhe sinnvoll

Beitragvon Tina&Andi » 12.04.2019, 21:55

Hallo Anne,
zur Zeit tragen in der Werkstatt Turnschuhe. Im Winter hatte für die Werkstatt ein Paar Hausschuhe. Einige meinten dass ich in Hausschuhe besser laufen würde.
Mit Therapieschuhe habe ich keine Erfahrung.
LG
Tina
Tina : Tetraspastik, beinbetont,



Andi : Tetraspastik, armbeton, vorallem schreibfaul

Silvia & Iris
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 3516
Registriert: 20.03.2007, 18:32
Wohnort: Österreich

Re: Therapieschuhe sinnvoll

Beitragvon Silvia & Iris » 14.04.2019, 15:53

Hallo Tina,

als meine Tochter noch ein wirkliches Kind war - also vor dem 12. Geburtstag, Gab es nur ein paar ICP Sandalen... durch das steigende Gewicht und die dadurch bedingten Verformungen des Fußgewölbes sind nun orthopädische Schuhe notwendig.
Freies Gehen geht nicht, dennoch findet regelmäßig Mobilisation statt und sie geht mit Hilfe einige hundert Meter täglich...

Bewegst du dich gar nicht auf deinen Füßen?

LG
Silvia
Liebe Grüße
Silvia
Tochter *03/2003, PCH, HG-versorgt, ein Sonnenschein
Sohn *03/2006 AVWS + was so dazu gehört

Senem
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 3184
Registriert: 23.09.2006, 20:20

Re: Therapieschuhe sinnvoll

Beitragvon Senem » 14.04.2019, 16:28

Hallo,

ich hoffe es ist in Ordnung wenn ich Frage.

Wollte wissen was Therapieschuhe sind? Maßschuhe?
Gruß

Selbstbetroffen mit einigen Baustellen

Tina&Andi
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 176
Registriert: 16.09.2017, 14:18

Re: Therapieschuhe sinnvoll

Beitragvon Tina&Andi » 14.04.2019, 16:58

Hallo Silva,
hallo Semen,

ich laufen schon, eben nicht so viel.

Als Therapieschuhe sind Stoffschuhe meist mit Klettverschluss.

LG
Tina
Tina : Tetraspastik, beinbetont,



Andi : Tetraspastik, armbeton, vorallem schreibfaul


Zurück zu „Krankheitsbilder - Allgemein“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste