Spastik und Rumpfinstabilität

In dieser Rubrik könnt ihr euch über diverse Krankheitsbilder austauschen - z. B. Skoliose, Kyphose, Cerebralparese usw.

Moderator: Moderatorengruppe

Makbuled
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 803
Registriert: 01.02.2017, 14:39
Wohnort: Raum Ludwigsburg

Re: Spastik und Rumpfinstabilität

Beitragvon Makbuled » 26.03.2019, 20:03

Ich empfehle dir besprich dich mit dein Arzt
Geboren am 22.06.1995 Tetraspastik,Epilepsie,Muskelhypotonie Rumpfbetont,Shuntversorgter Hydrocephalus Asthma Balkenfehlbildung, Neurologische Schluckstörung Speiseröhre Funktionstörung , Rollstuhlfahrerin seit 2008 Shunt-Op 05/2018 V.a Unklare Gendefekt

Werbung
 
Nina13
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 153
Registriert: 12.03.2019, 17:00

Re: Spastik und Rumpfinstabilität

Beitragvon Nina13 » 26.03.2019, 20:33

Makbuled hat geschrieben:Ich empfehle dir besprich dich mit dein Arzt


Hallo Makbuled!

Das habe ich vor.

Liebe Grüße

Nina
Ich: Geboren im Februar 1999, ehemaliges Extremfrühchen (26. SSW, 800 g.), Z. n. Hirnblutung und Intubation, spastische diplegische Zerebralparese, Gangstörung (Kauergang), Gleichgewichtsprobleme, pathologischer Nystagmus, Kurzsichtigkeit, schielen, Redeflussstörung (stottern).

Meine Vorstellung: https://www.REHAkids.de/ftopic134719.html

Makbuled
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 803
Registriert: 01.02.2017, 14:39
Wohnort: Raum Ludwigsburg

Re: Spastik und Rumpfinstabilität

Beitragvon Makbuled » 26.03.2019, 21:02

Ich bin in Uniklinik Heidelberg in Behandlung
Geboren am 22.06.1995 Tetraspastik,Epilepsie,Muskelhypotonie Rumpfbetont,Shuntversorgter Hydrocephalus Asthma Balkenfehlbildung, Neurologische Schluckstörung Speiseröhre Funktionstörung , Rollstuhlfahrerin seit 2008 Shunt-Op 05/2018 V.a Unklare Gendefekt


Zurück zu „Krankheitsbilder - Allgemein“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste