Team Wallraff neue Folge in der Psychatrie

Diese Rubrik braucht man einfach immer! Sie umfasst alle Infos, Tipps, Fragen und Antworten zu Themen, die sich nicht in die oben genannten Kategorien einordnen lassen.

Moderator: Moderatorengruppe

Senem
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 3411
Registriert: 23.09.2006, 20:20

Team Wallraff neue Folge in der Psychatrie

Beitragvon Senem » 18.03.2019, 22:21

Hallo,

habe diesen Beitrag von Team Wallraff in einer Psychatrie gesehen und bin sprachlos:

https://www.rtl.de/cms/team-wallraff-in ... -ZmGRSGV1k

Möchte so viel dazu schreiben, aber ich kann es nicht!!
Gruß

Selbstbetroffen mit einigen Baustellen

Werbung
 
Senem
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 3411
Registriert: 23.09.2006, 20:20

Beitragvon Senem » 19.03.2019, 06:35

Hallo,

ich würde mich gerne mit euch darüber austauschen!!
Gruß

Selbstbetroffen mit einigen Baustellen

mijo
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 1611
Registriert: 09.07.2013, 10:12

Beitragvon mijo » 19.03.2019, 06:43

Hallo Senem

Ja es macht Sprachlos.

Es geht nicht in allen so zu!
Aber die Menschen verlieren immer mehr das Gefühl für andere,vor allem für schwächere.
Sie vergessen zu gern das es auch sie oder nahe Angehörige treffen könnte.
Man kann dazu nicht mehr viel sagen,oder schreiben.
Es wird nur mal wieder sehr deutlich das mit allen mitteln versucht wird wie unmenschlich mit Menschen umgegangen wird.
Das die schwächsten wieder versucht wird die Schuld zu geben,dennen die sich e nicht wehren können.
Was soll man tun solange obere Stellen die Augen verschliesen?

Vg
Fuer Wunder brauchen wir Augen,die sehen und EIN Herz,DAs versteht ,fuer EIN Wunder zu Danken.

Benutzeravatar
itsy
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 3021
Registriert: 08.08.2006, 07:56

Beitragvon itsy » 19.03.2019, 06:53

Hi
Wir haben es auch gesehen....uns bewegte dabei eine Menge. ..in der Schule unseres Sohnes wurde auch gefilmt. Leider weiss ich nicht was die herausgebracht haben. ....Seine Augen sollte man immer offen haven und sich nicht beirren lassen wenn man das Gefühl hat es stimmt was nicht.

Biancamit2
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 826
Registriert: 27.03.2009, 20:34

Beitragvon Biancamit2 » 19.03.2019, 06:59

Hallo,

ich würde mich gerne mit euch darüber austauschen!!
Sorry, aber nur weil du scheinbar nichts zu tun hast kannst du nicht erwarzen dass innerhalb der Nachtstunden gleich mal 10 Leute antworten. Möchtest du dich mit anderen austauschen. Evtl möchten die anderen das aber nicht?
Auf diese forsche, fordernde Art hier brauchst du jedenfalls nicht zu warten dass man dir gerne antwortet...

Grüßle
Bianca
Bianca mit Sohn (2004, Skoliose, LRS) und Tochter (02.2009 Frühchen 29+0, ICP, PVL, spastische Diparese, und manch anderes) und zwei Sternchen *2003 *2008 fest im Herzen

Senem
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 3411
Registriert: 23.09.2006, 20:20

Beitragvon Senem » 19.03.2019, 07:06

Hallo Biancamit2,

auf so eine unfreundliche Antwort verzichte ich!!

Ich habe auch nicht erwartet, das mir in der Nacht gleich 10 Leute antworten. Und ob du es glaubst oder nicht, auch ich habe was zutun!

Das ich schrieb, das ich mich gern austauschen würde war allgemein gemeint und nicht so gemeint, das mir SOFORT jemand antworten muss!!
Außerdem war meine Nachricht freundlich formuliert!
Gruß

Selbstbetroffen mit einigen Baustellen

Christiane81
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 131
Registriert: 27.01.2016, 08:11

Beitragvon Christiane81 » 19.03.2019, 07:21

Hallo Senem,

Einen Teil habe ich gesehen. Aber ehrlich gesagt vergeht mir die Lust auf Austausch bei Deiner Forderung, über Nacht zu antworten (wie in dem Thread im Bereich "Hilfsmittel" ja auch). Es gibt Menschen, die nachts schlafen oder wenn sie nicht schlafen, ihre Kinder versorgen. Du bist nicht der Nabel der Welt! Deine freche Art, Antworten einzufordern ist schlichtweg nicht in Ordnung. Und schreib jetzt bitte nicht Dein übliches "das ist nicht so gemeint", "so ist das aber nicht" usw, das nimmt Dir sowieso niemand mehr ab. Und Deine Antworten/Forderungen sind auch nicht freundlich formuliert!

Psychiatrien können hilfreich und sehr gut sein. Oder sehr schlecht... ich habe bei einer Bekannten erlebt, dass sie behandelt wurde wie in den 60er Jahren. Bei kritischen Nachfragen in die geschlossene Abteilung gebracht usw. In einer anderen Klinik dagegen wurde ihr sehr gut und nachhaltig geholfen.

Viele Grüße
Christiane

Senem
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 3411
Registriert: 23.09.2006, 20:20

Beitragvon Senem » 19.03.2019, 07:29

Hallo Christiane81,

ich wusste nicht wirklich nicht, das es so rüber kam. Ich habe ganz bestimmt nicht gewollt, das ihr mir sofort antwortet und auch noch in der Nacht antwortet! Mir ist klar das man auch noch andere sachen zutun hat!! Tut mir leid!! Und das ich nicht der Nabel der Welt bin, ist mir klar.
Gruß

Selbstbetroffen mit einigen Baustellen

Benutzeravatar
Engrid
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 13837
Registriert: 24.10.2011, 10:36

Beitragvon Engrid » 19.03.2019, 07:32

Guten Morgen,

... reinschleich ...

Senem hat offenbar eine schlechte Nacht hinter sich, und auch wenn die Ausrufezeichen und das Nachposten ungut drängelig wirken, heißt es vielleicht einfach nur, dass es für Senem grade subjektiv dringend ist.
Vielleicht wäre es ja souveräner, dann nicht auf sie einzuschimpfen, sondern einfach nix zu schreiben (oder in den Thread zur Nervenschonung einfach nicht reinzugucken :wink: ).

... rausschleich...
Engrid
mit Sohn vom anderen Stern (frühkindlich autistisch)
"Wir sehen die Dinge nicht wie sie sind, wir sehen sie wie wir sind." (Anais Nin)

Werbung
 
Senem
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 3411
Registriert: 23.09.2006, 20:20

Beitragvon Senem » 19.03.2019, 07:47

Hallo Engrid,

Dankeschön!!
Gruß

Selbstbetroffen mit einigen Baustellen


Zurück zu „Sonstiges“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste