Sehstärkenvermessung

In dieser Rubrik könnt ihr euch über diverse Krankheitsbilder austauschen - z. B. Skoliose, Kyphose, Cerebralparese usw.

Moderator: Moderatorengruppe

Benutzeravatar
claudia C.
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 439
Registriert: 22.04.2007, 07:48
Wohnort: 84028 Landshut

Sehstärkenvermessung

Beitragvon claudia C. » 17.03.2019, 21:13

Hallo,
laut Augenarzt wurde Ninas Sehstärke wieder schlechter und muß mit einer neuen Brille korrigiert werden. Er kann aber wegen der ständigen Augenbewegungen und ihrer körperlichen Unruhe keine genaue Messung machen. Die letzten Male wurde immer bei den Augenoperationen vermessen. Nina hat gehört, daß sie ein Schlafmittel braucht und nochmal hinfahren muß und schreit seit dem jetzt fast dauernd, es ist 4 Tage her, kommt in eine starke Spannung und schlägt um sich. Hat jemand eine Idee, wie wir das Problem lösen können, wir sind schon extrem erschöpft, haben ihr sogar schon 3 Mal Diazepamtropfen gegeben zur Beruhigung. Der Termin sollte Ende Mai stattfinden.
Freue mich auf Nachrichten von euch!

Vielen Dank
Claudia
Claudia und Toni mit Tochter Laura, geb. 2000 und Nina, geb. 2005 seit dem Sauerstoffmangel während der Geburt schwere Tetraparese, Schluckstörung, Strabismus, Refluxproblematik...

Zurück zu „Krankheitsbilder - Allgemein“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast