Frage zu Strabismus

In dieser Rubrik könnt ihr euch über diverse Krankheitsbilder austauschen - z. B. Skoliose, Kyphose, Cerebralparese usw.

Moderator: Moderatorengruppe

Sheila0505
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 709
Registriert: 02.03.2017, 11:22

Beitragvon Sheila0505 » 17.03.2019, 00:16

Hi, finde ich gut, also das mit dem Absetzen bis zur Zweitmeinung. Wenn ihr die andere Sehschule vom Sohnemann schon kennt und dort gute Erfahrungen gesammelt habt: umso besser. Wäre total auf ein Update gespannt. Vllt schreibst du dann eines? Würde mich sehr freuen von euch zu lesen und auch zu lesen, was sie nun über diese Tropferei sagen werden. Bin echt ziemlich gespannt. Vllt ist das ja in Ordnung - keine Ahnung. Aber ich hab das wirklich noch nie gehört. Und wir waren mittlerweile in 3 Sehschulen und Uniklinik.
Und nirgends wurde uns Eintropfen als Alternative zur klassischen Okklusion angeboten/empfohlen.

Ich drücke euch die Daumen, dass ihr bald einen Termin bekommt.

Liebe Grüße, Sheila

Werbung
 
Callalina
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 185
Registriert: 29.12.2016, 20:00
Wohnort: Bayern

Beitragvon Callalina » 17.03.2019, 09:02

Guten Morgen Sheila,

klar gebe ich ein Update. Hoffe, dass die sich Morgen schon wegen eines Termins melden. Wenn ich es richtig in Erinnerung habe waren das nur wenige Wochen.
Dachte, unser Augenarzt hier ist schon gut. Doch jetzt, wo sie nicht mal mit getropftem Auge mit Brille nichts sieht, äußerst merkwürdig.
Vor kurzem saß beim Augenarzt eine Dame im Wartezimmer neben mir, die meinte, sie sei gespannt, ob der erkennt, dass sie auf einem Auge blind sei. Sagte so was erkennt man doch, oder? Sie meinte leider nicht. Die Augenklinik hat ihr gesagt, sie soll sich vor Ort einen Augenarzt zur Weiterbehandlung suchen, da aber nicht mit der Tür ins Haus fallen und sagen ich bin auf einem Auge blind. Das wäre nun der 3. die anderen beiden hätten es nicht erkannt.
Leider war sie erst nach mir dran und ich weiß nicht wie es ausgegangen ist.

Gute Ärzte sind bei uns vor Ort leider Mangelware. Egal welcher Bereich.
Ich melde mich.

Liebe Grüße Callalina
7/12, Mikrodeletion 2p25.3, VED, entwicklungsverzögert, bald Prismenbrillen Trägerin, Kiss-Kidd Syndrom behandelt - endlich beschwerdefrei
"Jedes Kind ist etwas besonderes. Kinder sind wie Schmetterlinge im Wind... Manche fliegen höher als andere, doch alle fliegen so gut sie können. Jeder ist etwas besonderes. JEDER IST WUNDERBAR"

Sheila0505
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 709
Registriert: 02.03.2017, 11:22

Beitragvon Sheila0505 » 17.03.2019, 10:34

Habe Dir eine PN geschrieben. Liebe Grüße


Zurück zu „Krankheitsbilder - Allgemein“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste