Schmerzen im Bein/Knie?

In dieser Rubrik könnt ihr euch über diverse Krankheitsbilder austauschen - z. B. Skoliose, Kyphose, Cerebralparese usw.

Moderator: Moderatorengruppe

Pauline1986
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 956
Registriert: 22.07.2012, 13:55

Schmerzen im Bein/Knie?

Beitragvon Pauline1986 » 08.03.2019, 18:13

Hallo!

Meine Tochter hat seit ca 1,5 Jahren immer mal wieder schmerzen im rechten Bein oder Knie sie kann es nicht genau beschreiben aufgrund der kognitiven Einschränkung.

Es begann damit das sie nach dem aufstehen morgens humpelte. Nach ein paar Minuten war wieder alles gut.
Es kam auch mal vor das sie 2 Tage am Stück humpelte.
Es gibt immer wieder Phasen wo sie keine Beschwerden hat. Im letzten Jahr traten kaum Probleme auf.
Heute begann sie nachmittags zu humpeln. Allerdings nur beim Einkaufen in der Stadt, mussten öfter Pause machen. Zu Hause fällt es nicht auf.

Eine Röntgenuntersuchung vor einem Jahr ergab keinen Befund. Auch Rheuma wurde ausgeschlossen.
Aufgrund einer anderen Baustelle müssen wir regelmäßig zur Blutentnahme. Bis auf ab und zu einen Eisenmangel war immer alles ok, die letzte Blutabnahme war im Oktober.

Werde nochmal einen Termin bei der Kinderorthopädin machen.
Bin etwas ratlos, was könnte dahinterstecken?

Viele Grüße
Mama mit
Zwillingsfrühchen *2010, 24.ssw
Emmie: Geistige Behinderung , Ataktische Cerebralparese, Sprachentwicklungsstörung, Reflux II°, Ernährungs - Gedeihstörung, Button, Frühgeborenen- Retinopathie, Myopie, Atypischer Autismus
Pflegegrad 4
Schwesterchen für immer im Herzen

Werbung
 
Benutzeravatar
*Sally*
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 19678
Registriert: 26.11.2007, 09:33

Beitragvon *Sally* » 08.03.2019, 21:32

Hallo,

wurde schon nach der Hüfte geschaut ? Im harmlosesten Fall wäre ein "Hüftschnupfen" denkbar , kann gut mit Ibuprofen ( weil entzündungshemmend ) behandelt werden.

https://www.baby-und-familie.de/Gelenke ... 18269.html


LG
Evi mit Debbie-Maus * 95

Yvonne und Kjeld
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 201
Registriert: 04.06.2018, 21:03
Wohnort: Versmold

Beitragvon Yvonne und Kjeld » 08.03.2019, 21:39

HAllo,

es kann auch gut sein, dass das Problem im ISG liegt. Ein Osteopath oder guter Physiotherapeut kann sich das gut mal ansehen. Gerade eine Blockade in dem Bereich verursacht gerne mal mehr und mal weniger Beschwerden, je nach Ausprägung der Problematik in dem Gelenk und welchen Belastungen man gerade ausgesetzt ist.

LG
Yvonne
Enya *08.14 gesund
Kjeld *03.16 globale Entwicklungsverzögerung, Wahrnehmungsstörungen, Brille, Hörgerät, Epilepsie, insgesamt auf dem Stand eines ca 18-20Monate alten Kindes PG4, GdB100
Svea *10.18 gesund

mel1220
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 72
Registriert: 18.12.2017, 14:46

Beitragvon mel1220 » 08.03.2019, 23:13

Hallo,

kann es mit dem wachsen zusammen hängen? Ich kenne das noch von früher und mir selbst.... Sobald was mit wachsen war hatte ich Schmerzen im Knie....🤔

Viele Grüße
Mel

Tina&Andi
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 196
Registriert: 16.09.2017, 14:18

Beitragvon Tina&Andi » 08.03.2019, 23:56

Hallo Pauline,

diese kann mit Vieles zusammengängen.

Ich habe zur Zeit auch bischen mehr Probleme mit dem laufen. Gerade bei Wetterwechsel im Frühling bzw. Herbst schlägt es öfters zu.

Ich würde es beobachten, wenn du unsicher bis fragt den Arzt.

LG
Tina
Tina : Tetraspastik, beinbetont,

Andi : Tetraspastik, armbeton, vorallem schreibfaul


Zurück zu „Krankheitsbilder - Allgemein“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste