Ambulanticum Herdecke

Hier könnt ihr euch über die unterschiedlichsten Therapiemöglichkeiten (Logopädie, Petö, Cranio Sacrale) für eure Kinder austauschen und Fragen rund ums Thema Krankengymnastik und Frühförderung stellen.

Moderator: Moderatorengruppe

Jutta T
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 3216
Registriert: 19.01.2007, 11:24

Ambulanticum Herdecke

Beitragvon Jutta T » 17.02.2019, 17:50

Hallo,
kennt jemand hier das Ambulanticum in Herdecke und hat dort viell. eine Intensivreha gemacht?

VG Jutta
Gruss
Jutta

Werbung
 
johannaj84
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 24
Registriert: 15.02.2018, 22:11

Re: Ambulanticum Herdecke

Beitragvon johannaj84 » 30.04.2019, 21:09

Hallo Jutta, ich hätte dort auch hingewollt, aber leider gibt es keine stationäre Möglichkeit.

Jutta T
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 3216
Registriert: 19.01.2007, 11:24

Re: Ambulanticum Herdecke

Beitragvon Jutta T » 07.09.2019, 00:37

......kennt noch irgendwer das o.g. Haus und mag berichten?

Gruss
Jutta
Gruss
Jutta

RuPa
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 452
Registriert: 02.07.2009, 20:30
Wohnort: Berlin

Re: Ambulanticum Herdecke

Beitragvon RuPa » 25.09.2019, 11:28

Hallo Jutta,
meine Tochter und ich sind große Fans vom Ambulanticum! Leider gibt es dort relativ wenig Kindertherapeuten, so dass die meisten "Mit-Patienten" Erwachsene sind. Und Trotzdem - unser Fazit: tolle Therapien & Therapeuten!

Einzig die Logistik ist kompliziert - dadurch, dass die Therapien ambulant sind, muss man eine Unterkunft finden & den ganzen Alltag drumherum organisieren + die Intensivtherapie für Kinder dauert insgesamt 7 Wochen, die man eben nicht zuhause ist...

Viele Grüße,
Ruth
Ruth mit ihrem Sonnenschein (Mai 08): PVL, bilaterale spastische Cerebralparese, Muskelhypotonie

Jutta T
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 3216
Registriert: 19.01.2007, 11:24

Re: Ambulanticum Herdecke

Beitragvon Jutta T » 29.09.2019, 00:12

Hallo Ruth,
vielen Dank für Deine Nachricht. Da mein Sohn ein bestimmtes Ziel vor Augen hat und sich nicht zeitlich unter Druck setzen lassen kann (7Wo), haben wir uns für eine Maßnahme in Pforzheim entschieden.

Wie ist es denn im Ambulanticum, welche Therapien bekommt man und wie wird dort gearbeitet, wie sieht ein Tag dort aus und von wann bis wann geht ein Tag?
Das mit dem Alter ist für und nicht schlimm, S. wird 17 im Nov.

Darf ich fragen, wie sich die CP bei Deiner Tochter äußert und ob Sie frei läuft?

LG Jutta
Gruss
Jutta


Zurück zu „Krankengymnastik, Frühförderung und andere Therapien“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste