SDR Bonn (Haberl) vs. USA (Dr. Park)

In dieser Rubrik könnt ihr euch über diverse Krankheitsbilder austauschen - z. B. Skoliose, Kyphose, Cerebralparese usw.

Moderator: Moderatorengruppe

duygunir
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 22
Registriert: 29.07.2018, 16:32

SDR Bonn (Haberl) vs. USA (Dr. Park)

Beitragvon duygunir » 03.02.2019, 19:30

Hallo an alle,

bin auf der Suche nach Personen, die SDR in USA machen lassen oder dafür in USA waren. Dr Park hatte Jan 2019 seinen 4.000 OP und ich würde gerne meine Tochter dort operieren lassen. Natürlich kostet es um die 50.000€. Aber vielleicht schreiben Eltern, die eine gute Erfahrung gemacht haben. In der Facebook Gruppe, der operierten Kinder in USA sind ja die Ergebnisse wirklich atemberaubend..

Liebe Grüße
Duygu
Lavinia 15.09.16 Sauerstoffmangel 41.SW nach Einleitung
spastische Diparese linksbetont *mein einundalles*

Werbung
 
Janine123
Neumitglied
Neumitglied
Beiträge: 4
Registriert: 12.02.2018, 22:00
Wohnort: Obertshausen
Kontaktdaten:

Beitragvon Janine123 » 09.03.2019, 22:01

Hallo liebe Duygu,

ich kann dir leider noch keine Antworten zu deinen Fragen geben...
Ich beschäftige mich jetzt seit kurzem mit dem gleichen Thema.

Unser Sohne wurde vor 6 Monaten bereits in den USA operiert. Es wurde SPML und Alkoholblocks gemacht. Die OP war ein voller Erfolg!
Wir waren jetzt zur Kontrolle hier in Deutschland bei einem Arzt. Dieser ist mit dem Ergbnis der OP zufrieden. Alles so wie es sein soll.
Jedoch hat er uns gesagt, wir sollten uns doch vielleicht mal mit dem Thema SDR auseinander setzten. Für mich ist eigentlich schon ohne großes Wissen über das Thema klar.... wenn wir es machen, nur in den USA....

Vielleicht können wir ja im Kontakt bleiben und uns etwas austauschen.

Liebe Grüße
Janine


Zurück zu „Krankheitsbilder - Allgemein“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste