Suche stabile und einfache kugelbahn

Ein besonderes Kind braucht auch besondere Anregungen - nicht zu viel und natürlich auch nicht zu wenig. Gute Spieltipps kann man immer gebrauchen!

Moderator: Moderatorengruppe

Anne81
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 326
Registriert: 10.04.2016, 14:07

Suche stabile und einfache kugelbahn

Beitragvon Anne81 » 13.12.2018, 07:38

Hallo zusammen,
unser Sohn räumt alle Kisten aus und wirft Spielzeug direkt weg statt es zu erforschen. Jetzt würd ich gern mit ihm üben Sachen nicht nur weg zu werfen sondern umzuräumen, einzuräumen etc. Hierfür suche ich einen positiven Anreiz als Motivation und denke an eine große Kugelbahn. Dass er also merkt es ist attraktiv und lustig Sachen gezielt irgendwo hin zu tun statt einfach wild weg zu werfen. Er ist motorisch schwach und sehr wild, kugelbahn muss also sehr stabil sein und es muss leicht sein die Kugel starten zu lassen, also nicht ordentlich auf eine Bahn legen sondern zum Beispiel die Kugel einfach in einen großen Trichter etc zu werfen zum Start. Hat jemand Ideen?

Werbung
 
NataschaSte
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 160
Registriert: 09.03.2018, 21:47
Wohnort: Niederösterreich

Beitragvon NataschaSte » 13.12.2018, 07:42

Hallo, also bzgl robust, fällt mir spontan die hubolino ein, die ist voll mit Duplo kompatibel

Nur frag ich mich wie du die aufgebaut bekommst wenn alles durch das Zimmer fliegt... Ansich gibt es dort Trichter etc als Ergänzungsset. Genaueres kann ich dir nach Weihnachten sagen, weil da bekommt meiner sie...

Lg
Natascha und Thaddäus, geb 12/15, atypischer Autismus

Ein guter Schulabschluss ist kein Indikator für Intelligenz, sondern von guter Anpassungsfähigkeit. - Gerald Hüther

LovisAnnaLarsMama
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 793
Registriert: 12.10.2016, 22:23

Beitragvon LovisAnnaLarsMama » 13.12.2018, 07:53

Hallo Anne,
die Kugelbahn von Haba hat z.B. einen Trichter und man kann sie inzwischen relativ stabil zusammenstecken. Die Teile halten über Jahrzehnte: bei uns ist die Bahn meines Bruders im Gebrauch.
Der hatte damit allerdings mal eine Tür kaputtgeschlagen...

Nimm es leicht mit dem Wegwerfen des Spielzeugs: das ist ein wichtiger Entwicklungsschritt, wenn er auch viel später kommt (Mein Schlingel hatte die Mundelphase mehr oder weniger ausgelassen und fing letztens an Dinge anzulutschen, bzw. in den Mund zu stecken.) Sieh es als Training für seine Motorik.
Hubolino ist auch toll, auch für größere Geschwister.
Mein Neunjähriger saß gestern im Kindergarten und spielte damit...

LG LovisAnnaLarsMama
Meine drei kleinen Wunder: Wunderkind (2009), Schneckenkind (2011) und der kleine Bruder (2015): Hemiparese, expressive Sprachenwicklungsstörung, Epilepsie und diverse Baustellen nach Asphyxie/Frühgeburt

Benutzeravatar
Engrid
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 13819
Registriert: 24.10.2011, 10:36

Beitragvon Engrid » 13.12.2018, 08:14

Hallo,

im Baumarkt gibt es durchsichtige Plastikschläuche (Gartenbedarf), die großen Durchmesser sind geeignet - da bleibt die normalgrosse Murmel nicht hängen. Einen Trichter (zb „Einfülltrichter“) kann man mit Ductape an einem Ende anbauen. Der Anfang wird so hoch aufgehängt, dass das Kind halt noch dran kommt. Gut ist, den Schlauch so lang zu nehmen, dass am Boden noch mehrere Loops liegen, es ist nämlich faszinierend, den Kugeln beim Durchsausen zuzusehen. Am Ende kommen die dann raus, landen zb mit Klack-klack in einer aufgestellten Kehrschaufel ...

Oder halbierte Plastikrohre aus der Sanitärabteilung aneinanderfolgend an der Wand befestigen, oben auch eine Trichterlösung ... Dann größere Kugeln, unten vielleicht sogar ein Kübel Wasser, wo sie reinfallen ...


Vielleicht findest Du ansonsten hier noch brauchbare Anregungen:
https://www.shoeboxtasks.com/buy-shoeboxtasks
Schachtelaufgaben nach dem Teacch-Ansatz (selbsterklärend, klar strukturiert mit Anfang und Ende, motivierend, ...)

Grüße
Engrid
mit Sohn vom anderen Stern (frühkindlich autistisch)
"Wir sehen die Dinge nicht wie sie sind, wir sehen sie wie wir sind." (Anais Nin)

Benutzeravatar
Kati_Li
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 27
Registriert: 25.05.2018, 21:49

Beitragvon Kati_Li » 13.12.2018, 08:32

Hallo Anne,

von Haba gibts auch noch ne Version mit richtig großen Kugeln und größerer Bahn Die ist super stabil und schnell und intuitiv zusammengebaut. Es gibt da verschiedene Sets mit Glöckchen und Rattern, vielleicht findet sich ja genau das was dein Sohn spannend findet. (Allerdings ist sie auch sehr massiv und aus Holz... ich hoffe dein Sohn wirft nur herum und nicht nach Eltern oder Geschwistern).

Die Idee mit dem Platikschlauch ist ja auch super :D

LG Kati
Jeder neue Tag ist ein Geschenk, ganz egal welche Farbe der Himmel hat, der über dir hängt. -Matze Rossi

l_jonsi
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 134
Registriert: 29.07.2014, 16:41

Beitragvon l_jonsi » 13.12.2018, 09:11

Hallo!

Ein Klient hier mit Spastik und sehr grob motorisch hat eine Autobahn.

Das ist ein Plastik Rohr aus dem Baumarkt, Länge ca 1 Meter, Durchmesser ca 10 cm. Das wird am Tisch schräg befestigt. Daneben die Kiste mit kleinen Autos. Die Kiste ist auch am Tisch befestigt. Er lässt die Autos durch das Rohr schießen. Wenn Mal eine daneben geht, ist's auch egal!

Vielleicht eine Idee für euch?
Leiterin Wohngemeinschaft für Erwachsene mit geistiger und schwermehrfacher Behinderung

Nachhilfelehrerin für Kinder mit erhöhtem Unterstützungsbedarf

Nicole_
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 114
Registriert: 14.02.2017, 17:10

Beitragvon Nicole_ » 13.12.2018, 09:32

Hallo,

wir haben auch die Hubbelino und aufbauen geht erst jetzt im Alter des Großen selbst. Zum Ausprobieren und damit Spielen eignete sie sich beim Kleinen schon um den ersten Geburtstag. Natürlich kann man sie zerlegen, aber meines Erachtens weniger schnell als andere.

LG

Nicole
Großer (6) Asperger Autist mit Insel Hochbegabungen
Kleiner (nur der normale Wahnsinn)

Silvia & Iris
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 3740
Registriert: 20.03.2007, 18:32
Wohnort: Österreich

Beitragvon Silvia & Iris » 13.12.2018, 09:39

https://www.bing.com/images/search?view ... ajaxhist=0


Diese Kugelbahn hatten wir... - suchst du so etwas?

LG
Silvia
Liebe Grüße
Silvia
Tochter *03/2003, PCH, HG-versorgt, ein Sonnenschein
Sohn *03/2006 AVWS + was so dazu gehört

Benutzeravatar
Alexandra2014
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 2904
Registriert: 04.12.2014, 14:04

Beitragvon Alexandra2014 » 13.12.2018, 09:52

Hallo!

Ich finde weder Haba, noch Hubelino stabil genug. Die Klötze ansich sind stabil, ja, aber zusammengebaut ist das Konstrukt bei eher grobmotorischen Kindern doch sehr wackelig und schwierig, es sei denn man klebt es zusammen.

Die Vorschläge von Engrid finde ich super. Vor allem mit dem durchsichtigen Schlauch. Da kommen mir gerade Ideen..., von denen ich noch nicht weiß, ob ich sie gut finde. :lol:
Z.B. einen langen Schlauch in vielen Kurven am Treppengeländer im Flur zu befestigen. So übt das Kind gleich ganz prima das Treppen laufen, wenn es die Murmeln wieder holt.  8) :lol:

Was vielleicht auch klappen könnte, ist der große Klangbaum. Man legt die Murmeln einfach oben rein. Ich habe alternativ auch noch Holzmurmeln gekauft für unterschiedliche Klänge.

Diesen hier z.B.:
https://www.hans-natur.de/kugelbahn-kla ... gIYY_D_BwE

Gruß
Alex
R. *12/2007, Autismus-Spektrum-Störung, okzipitale Epilepsie mit Ausbreitung nach frontozentral

Werbung
 
Anne81
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 326
Registriert: 10.04.2016, 14:07

Beitragvon Anne81 » 13.12.2018, 10:27

Ihr Lieben, ihr seid großartig!!! Ganz herzlichen Dank für eure Hilfe und die vielen guten Ideen!!!

Im Kinderhospiz ist auch eine Wand an der durchsichtige Schläuche befestigt sind in die tennisballgroße Bälle kullern können, die selbstgebaute Trichterlösung wäre dafür wichtig, denn so gezielt sind seine Bewegungen nicht.

Unser Sohn kann sich noch nicht aufrichten (kein Kniestand, kein Hochziehen, kein Sitzen, Laufen etc.) Er bewegt sich kullernd fort und kann auch nur die linke Hand zum greifen und werfen nutzen. Ich denke deshalb, dass auch die Idee mit der Autobahn am Tisch super ist. Dann kann er vom Therapiestuhl aus durch einen Trichter Autos oder Bälle sausen lassen, da werd ich mal drüber nachdenken wie ich das umsetzten kann.

Begeisterte Grüße,

Anne


Zurück zu „Spiele und Anregungen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste