Sonde sinnvoll - Vor- und Nachteile, wie im Alltag?

Hier könnt ihr Fragen rund ums Thema Ernährung stellen. Usern, deren Kinder über eine Sonde ernährt werden, möchten wir hier ebenfalls eine kleine Austauschplattform bieten.

Moderator: Moderatorengruppe

Benutzeravatar
HeikoK
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 302
Registriert: 10.02.2011, 15:50
Wohnort: Münster

Beitragvon HeikoK » 11.07.2018, 12:32

Hallo Diane,

wichtig finde ich, das euer Termin in Darmstadt bald stattfindet. Ihr benötigt eine genaue diagnostische Abklärung der Schluckproblematik und dann konstruktive Hinweise um eure Situation zu verbessern. Ob PEG, andere Fütterposition (ja, ich weiß, momentan geht nur im liegen, aber wer weiß was noch möglich ist) oder, oder. Einen richtigen Ratschlag kann nur der geben der das Kind wirklich kennt und die genauen Hintergründe weiß.
LG
Heiko
Logopäde
Sprachanbahnung, Fachtherapeut für kindliche Schluckstörungen

"Wie hast du den Vogel zum Singen gebracht, Momo? Niemand hat das bisher geschafft!" "Ich denke, man muss ihm auch zuhören, wenn er nicht singt!" (M.Ende)


Zurück zu „Ernährung / Sondennahrung / Verdauungsprobleme“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste