EU-Verordnung bedroht die Existenz von REHAkids

Ankündigungen und Infos. Hier solltet ihr von Zeit zu Zeit immer mal wieder reinschauen.

Moderator: Moderatorengruppe

Benutzeravatar
Tanja2014
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 1223
Registriert: 16.10.2014, 12:03
Wohnort: NRW

Beitragvon Tanja2014 » 05.03.2019, 11:17

Hallo Thomas,

falls Du die Nutzerbeiträge meinst mit den Texten: Nicht jede schriftliche Äußerung ist gleich ein urheberrechtlich geschützter Text. Die Verwertungsgesellschaft Wort (VG Wort) wird ja nicht ohne Auftrag für jeden tätig, der sich irgendwie irgendwo schriftlich äußert. Wenn ich als Schriftsteller/Autor oder Journalist meinen Lebensunterhalt mit dem Schreiben verdiene, dann muss ich mich selbst darum kümmern, mich bei der VG Wort anzumelden und muss dort jedes Werk bzw. als Journalist jeden einzelnen Beitrag melden, für den mir die VG Wort die Verwertungshonorare zahlen (und sich bei den Verlagen/ Medien zurückholen) soll. Das funktioniert in der Regel aber nur mit namentlich gekennzeichneten Beiträgen. Schon wenn ich als PR-Frau einen Beitrag schreibe, der dann unter dem Namen des Kunden veröffentlicht wird, der mich bezahlt, habe ich keinen Anspruch mehr auf eine Zahlung der VG Wort.

Hier im Forum hätte ich ja dasselbe Problem, wenn ich auf die Idee käme, mir die Rechte an einem bestimmten Beitrag schützen zu lassen. Dann müsste ich ja erstmal zweifelsfrei nachweisen können, unter welchem Nickname ich hier schreibe und dass genau dieser eine Beitrag auch von mir erstellt wurde....

Und bei Youtube/Facebook/Instagram ist es ja schon so, dass der Hauptgeschäftszweck die Bereitstellung einer Upload-Plattform ist, mit der die Betreiber möglichst viel Gewinn machen möchten. Wenn man dort das Hochladen von externen Dateien auf die Server der Betreiber-Konzerne technisch unterbinden würde, bliebe nix übrig, was zu einer irgendwie gearteten Geschäftstätigkeit nutzen würde. Wenn Du hingegen bei REHAkids den Upload von externen Dateien technisch unterbinden wüdest, gäb's vermutlich außer ein paar Fotos weniger in der Bildergalerie keinerlei Einbußen. ;-)
Viele Grüße
Tanja
mit B. (*2012) - Extremfrühchen, spastische ICP beinbetont GMFCS Level 1
und Wirbelwind (*2013)

Werbung
 
Annileinchen
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 774
Registriert: 16.07.2017, 15:31

Beitragvon Annileinchen » 05.03.2019, 12:12

Hallo Tanja,

wenn Du diesen Text irgendwo als Journalistin geschrieben hättest, und ich würde ihn einfach hier reinkopieren (nix mit "Hochladen" i.S.v. "Anhang"), hätten wir das urheberrechtliche Problem doch trotzdem.
Indem ich auf "Absenden" klicke, lade ich doch was hoch, oder nicht?

Gesa
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 875
Registriert: 16.09.2005, 10:06
Wohnort: Hamburg

Beitragvon Gesa » 05.03.2019, 13:10

Moin, ich nochmal.

Wer überlegt, auf eine Demo zu gehen, mittlerweile sind mehrere in mehreren Städten angemeldet in den nächsten Tagen:

https://savetheinternet.info/demos

Auf der Seite kann man auch eine Petition unterschreiben.

Lg Gesa
Rollstuhlfahrerin mit unklarer Diagnose, vor vielen Jahren Unfall mit Kopf- und Beinverletzungen, über die Jahre Verschlechterung, seit mittlerweile 15 Jahren Rollifahrerin; Erfahrungen in Rollisport, Rollstuhlversorgung sowie behindertengerechtem Autoumbau

Benutzeravatar
Thomas
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 6922
Registriert: 20.03.2004, 16:00
Wohnort: Menden-Lendringsen
Kontaktdaten:

Beitragvon Thomas » 05.03.2019, 14:44

Hallo Annileinchen, Hallo Tanja,

Indem ich auf "Absenden" klicke, lade ich doch was hoch, oder nicht?


genau so ist. Auch das eintippen eines Beitragtextes führt dazu, dass dieser hochgeladen und auf unserem Server gespeichert wird. Es muss sich nicht um einen Dateianhang handeln.

Diese Diskussion um solche Details ist aber eigentlich momentan müßig. Denn wir wissen eben nicht eindeutig, wie der Text zu interpretieren ist. Das werden, wenn überhaupt wohl erst Gerichtsurteile klar stellen.
Es wäre jedoch, wie schon mehrfach gesagt, ein Leichtes für den Gesetzgeber für Klarheit zu sorgen, wenn sie kleine Plattformen wie uns tatsächlich ausnehmen wollten. Da sie aber nicht nur nicht für Klarheit sorgen, sondern nun sogar mit ganz miesen Verfahrenstricks versuchen, das Gesetz durchzupeitschen und viele kritischen Stimmen im Internet mittlerweile regelrechten Diffamierungs- und Verleumdungskampagnen ausgesetzt werden, glaube ich einfach nicht mehr daran, dass wir hier nicht von diesem Gesetz betroffen wären.

Die Art und Weise wie diese Gesetz durchgesetzt werden soll, lässt mich ganz Schlimmes befürchten. :?


Schönen Gruß
Thomas
Unsere Vorstellung? -> hier klicken
Jan-Paul (10/01), schwer mehrfachbehindert ohne Diagnose, Tim-Henrik (03/05), Lea-Kristin (01/11)
REHAkids - Das Forum für besondere Kinder

Benutzeravatar
Tanja2014
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 1223
Registriert: 16.10.2014, 12:03
Wohnort: NRW

Beitragvon Tanja2014 » 05.03.2019, 14:52

Hallo, Annileinchen,

ja, klar, wenn Du es nicht als Zitat kennzeichnest, dann schon. Aber dieser Sachverhalt ist ja aktuell nach deutschem Recht schon ein Urheberrechtsverstoß, das ist nichts, was durch diese EU-Verordnung neu dazu kommen würde. Im Gegenteil, in Deutschland wird aktuell überlegt, die entsprechenden Regelungen ganz oder teilweise wieder zu kippen. In der Diskussion vorher (und darauf bezogen sich meine bisherigen Beiträge) ging es ja darum, was der Artikel 13 der geplanten EU-Verordnung aussagt oder auch nicht.
Viele Grüße

Tanja

mit B. (*2012) - Extremfrühchen, spastische ICP beinbetont GMFCS Level 1

und Wirbelwind (*2013)

Benutzeravatar
Thomas
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 6922
Registriert: 20.03.2004, 16:00
Wohnort: Menden-Lendringsen
Kontaktdaten:

Beitragvon Thomas » 05.03.2019, 14:59

Hallo zusammen,

es überschlagen sich die Ereignisse:

Gestern hat die EU-Abgeordnete Julia Reda publik gemacht, dass die EVP (quasi die europäische CDU / CSU)
die Abstimmung über Richtlinie und Artikel13 auf nächste Woche vorziehen will!

https://twitter.com/Senficon/status/1102635504137355265

So sollen die großen Demos am 23. März ausgehebelt werden.

Daher sind jetzt kurzfristig Demos angesetzt:

- Heute (!) in Berlin, Köln , Frankfurt und München, jeweils um 18 Uhr
- Morgen in Hannover
- Samstag in Magdeburg

Bild


Schönen Gruß
Thomas
Unsere Vorstellung? -> hier klicken
Jan-Paul (10/01), schwer mehrfachbehindert ohne Diagnose, Tim-Henrik (03/05), Lea-Kristin (01/11)
REHAkids - Das Forum für besondere Kinder

Katha71
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 420
Registriert: 05.01.2006, 20:37
Wohnort: Berlin

Beitragvon Katha71 » 05.03.2019, 15:46

@Tanja2014: Danke, Tanja2014, genauso ist es! :wink:
K`71 mit Sophie`04, spätes Frühchen 35. SSW, leichte myoklonische fokale Epilepsie, 80% gb, spricht nicht, Syndrom unbekannt
Maja `06, gut entwickelt
Meine Liebe gehört ihnen

Benutzeravatar
Thomas
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 6922
Registriert: 20.03.2004, 16:00
Wohnort: Menden-Lendringsen
Kontaktdaten:

Beitragvon Thomas » 05.03.2019, 16:06

Hallo Tanja,

ja sicher sind auch heute schon unerlaubte Veröffentlichungen Urheberrechtsverstöße. Aber der große Unterschied ist, dass wir als Seitenbetreiber derzeit erst dann dafür haftbar sind, wenn wir auf den Verstoß hingewiesen wurden und diesen dann nicht zeitnah löschen.

Künftig sollen wir aber bereits ab der ersten Sekunde haften, sobald irgendein User die Datei oder den Text hochgeladen hat!
Als Seitenbetreiber müssten wir dann also künftig allen Usern blind vertrauen, dass niemand - auch nicht vielleicht unwissentlich - einen solchen Urheberrechtsverstoß begeht, oder eben technische Maßnahmen ergreifen um geschütztes Material automatisch zu erkenne und eine Veröffentlichung im Zweifel verhindern. Vulgo: Uploadfilter.

Schönen Gruß
Thomas
Unsere Vorstellung? -> hier klicken
Jan-Paul (10/01), schwer mehrfachbehindert ohne Diagnose, Tim-Henrik (03/05), Lea-Kristin (01/11)
REHAkids - Das Forum für besondere Kinder

Silvia & Iris
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 3680
Registriert: 20.03.2007, 18:32
Wohnort: Österreich

Beitragvon Silvia & Iris » 05.03.2019, 16:58

Hallo Thomas,

woran erkenne ich als User geschütztes Material?

…. nachdem ich da lieber mit Quellenhinweis arbeite, aber auch mal einen relevanten Absatz kopiere.... -

LG
Silvia
Liebe Grüße
Silvia
Tochter *03/2003, PCH, HG-versorgt, ein Sonnenschein
Sohn *03/2006 AVWS + was so dazu gehört

Werbung
 
Benutzeravatar
Thomas
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 6922
Registriert: 20.03.2004, 16:00
Wohnort: Menden-Lendringsen
Kontaktdaten:

Beitragvon Thomas » 14.03.2019, 09:09

Hallo zusammen,

ich habe hier eben einen offenen Brief der Initiative „Foren gegen Uploadfilter“ veröffentlicht. Bitte teilt ihn, damit möglichst viele mitbekommen, dass Foren wie REHAkids in ihrer Existenz bedroht werden!

https://www.REHAkids.de/phpBB2/ftopic134379.html


Schönen Gruß
Thomas
Unsere Vorstellung? -> hier klicken
Jan-Paul (10/01), schwer mehrfachbehindert ohne Diagnose, Tim-Henrik (03/05), Lea-Kristin (01/11)
REHAkids - Das Forum für besondere Kinder


Zurück zu „Betreiber-Infos“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast