Oralpädon/Grippe

Hier könnt ihr Fragen rund ums Thema Ernährung stellen. Usern, deren Kinder über eine Sonde ernährt werden, möchten wir hier ebenfalls eine kleine Austauschplattform bieten.

Moderator: Moderatorengruppe

Pauline1986
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 958
Registriert: 22.07.2012, 13:55

Beitragvon Pauline1986 » 18.03.2018, 17:28

Hallo!
Nein der Kinderarzt hat keine Stuhlprobe eingeschickt.
Insgesamt geht es ihr besser sie hat weiterhin kein Fieber mehr. Husten und Schnupfen werden langsam weniger. Heute hatte zwar immernoch Durchfall aber bisher nur 3 mal. Heute morgen hat sie etwas gespuckt (hatte nachts sondiert).
Die volle Nahrungsmenge bekomme ich immernoch nicht rein.
Außerdem schläft sie neuerdings nachmittags 1-2 Stunden.
Das kenn ich von ihr gar nich. Sie normalerweise immer total aufgedreht und schläft nur abends wenn sie ins Bett geht.
Das Kinder in akuten Infektphasen schlafen ist ja normal aber jetzt geht es doch eigentlich schon besser?
Werde morgen nochmal zum Kinderarzt fahren.

PS. Jetzt grade schläft sie schon seit 16.00 Uhr. Beim sondieren wird sie kurz wach und schläft direkt wieder ein.
Mama mit
Zwillingsfrühchen *2010, 24.ssw
Emmie: Geistige Behinderung , Ataktische Cerebralparese, Sprachentwicklungsstörung, Reflux II°, Ernährungs - Gedeihstörung, Button, Frühgeborenen- Retinopathie, Myopie, Atypischer Autismus
Pflegegrad 4
Schwesterchen für immer im Herzen

Benutzeravatar
Tanja2014
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 1243
Registriert: 16.10.2014, 12:03
Wohnort: NRW

Beitragvon Tanja2014 » 18.03.2018, 22:37

Hallo,
der Wirbelwind war auch in den beiden Wochen nach der akuten Phase mit Fieber etc. insgesamt nicht so fit. Er ist jetzt erst seit ein paar Tagen wieder so weit auf dem Damm, dass er nicht spätestens ab mittag jammert, dass ihm die Beine weh tun. Auch er hat in den Tagen nachdem das Fieber weg war und als er nicht mehr so arg verschleimt war, viel geschlafen. Scheinbar braucht der Körper das dann, um sich wieder zu erholen. Ich würde aber wohl auch vorsichtshalber nochmal den KiA draufschauen lassen.
Viele Grüße
Tanja
mit B. (*2012) - Extremfrühchen, spastische ICP beinbetont GMFCS Level 1
und Wirbelwind (*2013)


Zurück zu „Ernährung / Sondennahrung / Verdauungsprobleme“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste