Mini One Button

Hier könnt ihr Fragen rund ums Thema Ernährung stellen. Usern, deren Kinder über eine Sonde ernährt werden, möchten wir hier ebenfalls eine kleine Austauschplattform bieten.

Moderator: Moderatorengruppe

Isabell0405
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 74
Registriert: 05.03.2013, 22:08

Beitragvon Isabell0405 » 21.03.2018, 14:26

Morgen kommt eine Außendienstmitarbeiterin von Nutricia zu uns. Ich hoffe dann läuft es besser

Werbung
 
Benutzeravatar
Inga
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 7223
Registriert: 18.03.2005, 20:14
Wohnort: RLP

Beitragvon Inga » 21.03.2018, 14:49

Nutricia kann aber nicht den Mini One Button besorgen....

Gruß, Inga
Michelle 02 Apert-Syndrom & Epi
Josephine 05 Albinismus
Emma 07
Nico 09 ADHS,...
"Joshua" 14 Epi, Hemi, Blind
Joleen 16 Schinzel-Giedion-Syndrom

Betreuer von Danielo '96 und Steven '98

Unsere Vorstellung: http://www.REHAkids.de/phpBB2/ftopic2393.html
Unsere Galerie: http://www.REHAkids.de/phpBB2/album_per ... er_id=1278

Isabell0405
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 74
Registriert: 05.03.2013, 22:08

Beitragvon Isabell0405 » 21.03.2018, 15:30

Wer kann den denn besorgen?

Cora-Lie
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 152
Registriert: 18.03.2014, 21:47
Wohnort: Dachau

Beitragvon Cora-Lie » 22.03.2018, 07:31

Hallo!

Nutricia wird dir wohl nur ihre Produkte besorgen.
Frag doch mal bei deiner KK ob es noch einen anderen Versorger gibt.

Mein Versorger kann mir den Mini one button von TCB (das ist wohl die deutsche vertreiber Firma) besorgen.

Wobei ich sagen muss dass ich mit dem mini one nicht ganz so glücklich bin.
Er ist wirklich sehr flach, aber auch bei meiner Tochter läuft oft etwas an der Einstichstelle raus, ohne Pad,unter dem Button geht gar nicht (das war beim MicKey nicht so) und auch das Rücklaufventil geht immer nach ca 1Monat kaputt d.h. wenn man den Schlauch rauszieht läuft immer was raus.

Ich habe jetzt von Fresenius einen belly button bekommen, soll wohl ähnlich wie der mini one sein.
Den werden wir beim nächsten Wechsel mal testen.

Auch ich benutze die Spritzen bis zu 1 Woche lang, wasche sie immer aus. Den Schlauch soll man nach 1 Woche wechseln und abends immer gut ausspülen.

Lg Nadja
Coralie (09/11):schwere kongenitale Myopathie mit heterozygot-compound Mutationen im RYR-1 Gen: Muskelhypotonie, Schluckstörung, Button, fortschreitende Skoliose, krabbelnd oder Rolli fahrend, quasselt den ganzen Tag und hat einen STARKEN eigenen Willen- unsere kleine Prinzessin und stolzes Schulkind!


Zurück zu „Ernährung / Sondennahrung / Verdauungsprobleme“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast