Renommierte Gastroenterologe für Kinder

Hier könnt ihr Fragen rund ums Thema Ernährung stellen. Usern, deren Kinder über eine Sonde ernährt werden, möchten wir hier ebenfalls eine kleine Austauschplattform bieten.

Moderator: Moderatorengruppe

Azaad1990
Neumitglied
Neumitglied
Beiträge: 5
Registriert: 26.12.2017, 11:17
Wohnort: Offenbach am Main

Renommierte Gastroenterologe für Kinder

Beitragvon Azaad1990 » 04.01.2018, 17:43

Meine Nichte leidet unter Colitis Ulcerosa seit mehrere Monaten. Die Ärzte haben bisher verschiedene Präparate versucht, aber keins davon hilft die Symptomen weg zu halten. Sie hat weiterhin Blut im Stuhlgang und immer Krämpe und Schmerzen im Bauch.

Jetz haben die Ärzte entschieden ihr entwieder ein Immunsuppressiva oder ein Antikörper zu geben. Beide Arten diese Medikamente haben leider sehr starke Nebenwirkungen, und das macht ihre Eltern sehr viel Angst. Sie wollen zweite Meinung haben, außer Frankfurt und Darmstadt - wo sie bereits waren.

Jetzt, meine Frage ist, kennt jemand irgend eine renommierte Gastroenterologe für Kinder den ihr kennt, wo die Eltern sich die zweite Meinung holen können?

Sehr gerne würde ich über irgend einen Kinder-Gastroenterologe erfahren der sowieso innerhalb Deutschland berühmt ist.

Werbung
 
Valentin2014
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 365
Registriert: 21.06.2016, 16:57
Wohnort: 67161 Gönnheim

Beitragvon Valentin2014 » 04.01.2018, 18:21

Hallo Azaad,

wir haben einen Kinder-Gastroenterologen und sind sehr zufrieden.
Er ist nicht berühmt. Wenn aber dennoch Interesse besteht, könnt ihr euch melden.

Lg Valentins Eltern

Pauline1986
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 954
Registriert: 22.07.2012, 13:55

Beitragvon Pauline1986 » 04.01.2018, 19:35

Hallo!
Wir sind mit unserem Gastroenterologen auch sehr zufrieden. Berühmt ist er nicht. Bei Interesse einfach melden :-)
Mama mit
Zwillingsfrühchen *2010, 24.ssw
Emmie: Geistige Behinderung , Ataktische Cerebralparese, Sprachentwicklungsstörung, Reflux II°, Ernährungs - Gedeihstörung, Button, Frühgeborenen- Retinopathie, Myopie, Atypischer Autismus
Pflegegrad 4
Schwesterchen für immer im Herzen

Azaad1990
Neumitglied
Neumitglied
Beiträge: 5
Registriert: 26.12.2017, 11:17
Wohnort: Offenbach am Main

Beitragvon Azaad1990 » 04.01.2018, 19:48

Valentin2014 hat geschrieben:Hallo Azaad,

wir haben einen Kinder-Gastroenterologen und sind sehr zufrieden.
Er ist nicht berühmt. Wenn aber dennoch Interesse besteht, könnt ihr euch melden.

Lg Valentins Eltern


Pauline1986 hat geschrieben:Hallo!
Wir sind mit unserem Gastroenterologen auch sehr zufrieden. Berühmt ist er nicht. Bei Interesse einfach melden :-)


Könnt ihr bitte mir per Privat Nachricht die Kontaktdaten (Name, Rufnummer, Ort und Webseite, falls eine gibt) der beide Ärzte mitteilen?

Ich Danke euch beiden.

Benutzeravatar
Inga
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 7221
Registriert: 18.03.2005, 20:14
Wohnort: RLP

Beitragvon Inga » 04.01.2018, 20:00

Hallo!

ich kann dir keinen anderen Arzt nennen, kann dir aber sagen, dass Darmstadt in dem Bereich einen sehr guten Ruf hat.
Was natürlich nicht heißt, dass eine Zweitmeinung nicht trotzdem sinnvoll ist...

Gruß, Inga
Michelle 02 Apert-Syndrom & Epi
Josephine 05 Albinismus
Emma 07
Nico 09 ADHS,...
"Joshua" 14 Epi, Hemi, Blind
Joleen 16 Schinzel-Giedion-Syndrom

Betreuer von Danielo '96 und Steven '98

Unsere Vorstellung: http://www.REHAkids.de/phpBB2/ftopic2393.html
Unsere Galerie: http://www.REHAkids.de/phpBB2/album_per ... er_id=1278

Mama Ursula
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 12117
Registriert: 23.09.2006, 23:36

Beitragvon Mama Ursula » 04.01.2018, 21:00

Hallo!

Ich weiß, dass die Uniklinik in Mannheim ein Kompetenzzentrum zu entzündlichen Darmerkrankungen in den letzten gut 20 Jahren aufgebaut hat.
https://w2.umm.de/ii-medizinische-klini ... rankungen/

Und sich einzelne Ärzte inzwischen in einem eigenen Zentrum für End- und Dickdarmleiden zusammengeschlossen haben.
http://www.enddarm-zentrum.de/

Das würde ich für eine Zweitmeinung kontaktieren.

Grüßle
Ursula
Kinderkrankenschwester mit Fachweiterbildung Palliativ Care und Außerklinische Beatmung.
Pflegemutter von Jessy (16 J., schwerster Hirnschädigung wegen Sauerstoffmangel), kl.Bub (1 Jahr mit schwerster Hirnschädigung, Reflux, Spastisch-steife Knie), 2 gr. Jungs - ausgezogen.

Valentin2014
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 365
Registriert: 21.06.2016, 16:57
Wohnort: 67161 Gönnheim

Beitragvon Valentin2014 » 04.01.2018, 21:18

Hallo,
mit der "Kompetenzzentrum" der Uniklinik Mannheim haben wir unsere "Erfahrung" gemacht,
daher kam keine Empfehlung von unserer Seite.

Lg Valentins Eltern

Azaad1990
Neumitglied
Neumitglied
Beiträge: 5
Registriert: 26.12.2017, 11:17
Wohnort: Offenbach am Main

Beitragvon Azaad1990 » 05.01.2018, 10:01

Ich danke euch allen für die Antworten! Mal sehen was weiter passiert. Ich werde die Vorschläge an meinen Schwester weiterleiten.

Werbung
 
Makbuled
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 814
Registriert: 01.02.2017, 14:39
Wohnort: Raum Ludwigsburg

Beitragvon Makbuled » 05.01.2018, 14:22

Hallo Ich. Kann wärmstens Kinderchirurgie Uniklinik Heidelberg Empfehlen LG Makbule
Geboren am 22.06.1995 Tetraspastik,Epilepsie,Muskelhypotonie Rumpfbetont,Shuntversorgter Hydrocephalus Asthma Balkenfehlbildung, Neurologische Schluckstörung Speiseröhre Funktionstörung , Rollstuhlfahrerin seit 2008 Shunt-Op 05/2018 V.a Unklare Gendefekt


Zurück zu „Ernährung / Sondennahrung / Verdauungsprobleme“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast