Meta-Talk App, wie Buchstaben-Klang ändern?

Hier könnt ihr euch rund ums Thema Sprachverzögerung/Sprachstörung austauschen und Erfahrungen bezüglich UK (unterstützter Kommunikation) weitergeben. Logopäden dürfen natürlich auch gerne hier Tipps geben!

Moderator: Moderatorengruppe

Friedafritz
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 334
Registriert: 26.01.2012, 20:43
Wohnort: Thüringen

Meta-Talk App, wie Buchstaben-Klang ändern?

Beitragvon Friedafritz » 19.10.2017, 19:40

Hallo,

Unser Sohn geht jetzt in die 1. Klasse und die Schule würde das iPad mit Meta-Talk gern benutzen damit Fritz darauf schreiben kann. Er kann den Stift nicht gut halten.

Wenn man aber die Tasten der Anlaute drückt sagt die App z.B. "eff" statt f. Oder "Be" statt B. Oder "Vau" statt V.

Damit er es so hört das er es schreiben kann müsste ich die Buchstaben-Tasten quasi umprogrammieren. So das die App die Laute richtig ausspricht.

Weiß jemand wie das geht ? Lange auf die Taste drücken funktioniert nicht...

Danke !
Viele Grüße, Frieda

mit Fritz (3/11) ohne Diagnose ,mit Syndromverdacht, leichte Gesichtsdysmorphien, Muskelhypotonie, Wahrnehmungsstörungen, läuft wackelig mit Orthesen, keine Sprache aber gutes Sprachverständnis, Epilepsie und der liebe, schlingelige Sonnenschein in unserer Familie...
SBA 100%, alle MZ, PS 2;
Schwester (2007), gesund

Annileinchen
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 788
Registriert: 16.07.2017, 15:31

Beitragvon Annileinchen » 19.10.2017, 19:44

http://www.metacom-symbole.de/downloads ... alkde.html

Da kannst Du Dir eine fertige Laut-Seite runterladen.

Gruß

Anni

Angela77
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 9046
Registriert: 02.09.2010, 21:25

Beitragvon Angela77 » 19.10.2017, 19:45

Hi,
das geht mit Metatalk meines Wissens nach nicht.
Wie wäre es für den Erstunterricht mit der App Wortzauberer?
Bene nutzt aktuell zwei schriftbasierte Apps, aber braucht das Lautieren auch nicht mehr ... Er kann lesen :wink:
LG
Angie
Bene (2008): regressiver Autismus, schwerste expressive Sprachentwicklungsstörung (bei sehr gutem Sprachverständnis!), Bildung von Casiomorphin und Gliadorphin
Vorstellung plus Diäteffekte:
http://www.REHAkids.de/phpBB2/ftopic73493.html

Primär nächtliche Epilepsie im motorischen Sprachzentrum (leider erst erkannt im März 2015!!!)

corina78
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 264
Registriert: 26.02.2010, 13:35
Wohnort: Berlin

Beitragvon corina78 » 19.10.2017, 19:49

Wenn mich nicht alles täuscht, könntest du zu Not auch die Buchstaben selbst besprechen.
Bei der Leiste links im Eltermodus ganz unten auf Audioaufnahme.
Corina
Corina'78 Carsten'71 mit Lukas'96 Finn'05 und Mattis'09 perinataler Asphyxie Abgar 3/3/6 Ph.6,81
Mikrozephalie,CP, mehr geistig betroffen als körperlich (keine Spastik).

Jojo111
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 1198
Registriert: 27.09.2010, 21:35

Beitragvon Jojo111 » 19.10.2017, 19:52

Hallo,

Du kannst Dir Seitensets mit lautgetreu gesprochenen Buchstaben in die App laden und die ursprüngliche Seite ersetzen.
Unten links, wo auch das Handbuch ist, geht es irgendwo zu den Downloads. Dann kommst Du hierher:

http://metacom-symbole.de/downloads/dow ... alkde.html

Dort kannst Du die entsprechenden Seiten kostenlos laden und musst sie dann noch einfügen bzw. verknüpfen.
Weißt Du, wie das geht?

Ich hab mein iPad grade nicht da, ich erkläre es Dir aber gerne morgen, wenn Du da Hilfe brauchst.
LG, Jojo
mit dem bezaubernden Trio (Mademoiselle 2006, JIA, sehbehindert, SH rechts mit HG versorgt, ADHS --- Monsieur 2006, Asperger, ADHS, LRS, AVWS --- kleiner Charmeur 2010, HFA, SEV, VED, V.a. Tourette)

"Be who you are. And say what you feel. Because those who mind don't matter. And those who matter don't mind." Dr. Seuss

Friedafritz
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 334
Registriert: 26.01.2012, 20:43
Wohnort: Thüringen

Beitragvon Friedafritz » 28.10.2017, 13:02

Hallo,

erstmal danke an Alle.

Habe jetzt die Buchstaben-Tasten mit den gebrauchten Lauten selbst besprochen. Der Talker spricht die Laute dann zunächst richtig aus. Wenn man aber dann oben auf die Leiste drückt um den Buchstaben zu wiederholen spricht die APP wieder, wie ursprünglich, "Bee" statt "B".

Weiß vielleicht dafür noch jemand eine Lösung ?

P.S. Das Herunterladen habe ich nicht hin bekommen. Wenn ich auf herunterladen drücke passiert leider erstmal gar nichts.
Viele Grüße, Frieda

mit Fritz (3/11) ohne Diagnose ,mit Syndromverdacht, leichte Gesichtsdysmorphien, Muskelhypotonie, Wahrnehmungsstörungen, läuft wackelig mit Orthesen, keine Sprache aber gutes Sprachverständnis, Epilepsie und der liebe, schlingelige Sonnenschein in unserer Familie...
SBA 100%, alle MZ, PS 2;
Schwester (2007), gesund

Annileinchen
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 788
Registriert: 16.07.2017, 15:31

Beitragvon Annileinchen » 28.10.2017, 13:13

Lade vom iPad aus runter. Dann kommt ein Fenster „nach MetaTalk kopieren“.

Dann in MetaTalk unten im Menü ganz rechts klicken, dann sieht man einen roten Pfeil, mit der man die Datei importieren kann.

An dem anderen Problem kannst Du m.W. nichts ändern. Das liegt eben daran, dass das Programm ja aus den einzelnen Buchstaben dann Wörter zusammenzieht.

Bei GoTalk Now könntest Du eine Express-Seite machen, da bleibt der Klang so wie aufgenommen. Aber es werden dann die Buchstaben auch nicht zu Wörtern zusammengezogen.

Friedafritz
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 334
Registriert: 26.01.2012, 20:43
Wohnort: Thüringen

Beitragvon Friedafritz » 28.10.2017, 13:31

Ok danke. Das versuche ich noch.
Viele Grüße, Frieda

mit Fritz (3/11) ohne Diagnose ,mit Syndromverdacht, leichte Gesichtsdysmorphien, Muskelhypotonie, Wahrnehmungsstörungen, läuft wackelig mit Orthesen, keine Sprache aber gutes Sprachverständnis, Epilepsie und der liebe, schlingelige Sonnenschein in unserer Familie...
SBA 100%, alle MZ, PS 2;
Schwester (2007), gesund


Zurück zu „Sprache und Kommunikation“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste