PEG Wasserbeutel

Hier könnt ihr Fragen rund ums Thema Ernährung stellen. Usern, deren Kinder über eine Sonde ernährt werden, möchten wir hier ebenfalls eine kleine Austauschplattform bieten.

Moderator: Moderatorengruppe

Benutzeravatar
Sonja40
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 1153
Registriert: 27.05.2012, 15:49
Wohnort: Hagen

Beitragvon Sonja40 » 20.04.2017, 08:01

Hallo

Ich habe die Container von Nutricia mir gekauft
Einen hatte ich mit im Urlaub für Wasser
Super die Teile, nur meine Pumpe mag nicht das zusammen ziehen des Containers :roll:

Nun die Frage wie kann ich die Verordnung ausstellen lassen Nutricia hat sich noch nicht zurück gemeldet deswegen,und Fresenius möchte damit nicht Arbeiten
In der Apotheke??? :?
Heute habe ich mir nochmal ein Bestellt kosten 7euro einer 500 ml bei Amazon :wink:
Liebe Grüße Sonja

Sonja 21.05.72
Töchterchen Michaela (Ela) 20.01.90

Stoffwechselerkrankung , Chronischer Reflux ,Chronische Gastritis ,Epilepsie, PEG,schwere Anemie ,Skiliose,Lungenunterfunktion,Dauersondierung über Ernährungspumpe ,Mikro Aspirationen



Der kürzeste Weg zwischen zwei Menschen ist ein Lächeln....

Benutzeravatar
Inga
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 7250
Registriert: 18.03.2005, 20:14
Wohnort: RLP

Beitragvon Inga » 20.04.2017, 08:48

Hallo Sonja!

7 € :shock: ich glaube nicht, dass die so teuer sein müssen! Wobei, da wird das teuerste die ca. 3-5 € Porto sein, die ja inkl. sind...
Was heißt denn, Nutricia hat sich noch nicht zurück gemeldet? Ruf doch einfach mal bei der Zentrale an, die suchen dir denn den regionalen Vertreter raus, dann kannst du mit diesem Kontakt aufnehmen.

Wenn du Interesse am 1L-Container hast, schreib mir eine PN, da hab ich ein paar da, die sind für Joleen noch viel zu groß, sie bekommt pro Mahlzeit deutlich unter 200 ml.

Gruß, Inga
Michelle 02 Apert-Syndrom & Epi
Josephine 05 Albinismus
Emma 07
Nico 09 ADHS,...
"Joshua" 14 Epi, Hemi, Blind
Joleen 16 Schinzel-Giedion-Syndrom

Betreuer von Danielo '96 und Steven '98

Unsere Vorstellung: http://www.REHAkids.de/phpBB2/ftopic2393.html
Unsere Galerie: http://www.REHAkids.de/phpBB2/album_per ... er_id=1278

Benutzeravatar
Sonja40
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 1153
Registriert: 27.05.2012, 15:49
Wohnort: Hagen

Beitragvon Sonja40 » 20.04.2017, 15:46

Hallo Inga

Heute war ich zur Apotheke musste eh was abholen und habe nachgefragt
dort wg den Canister von Nutricia

Das wird nicht übernommen von der Aok🤔
Nun habe ich bei Nutricia selber nochmal angerufen der Bezirksbetreuer für meine Stadt
würde mich zurück rufen zwecks wg dem Container
Ich hätte Interesse an deinen Containern , bekommst du diese über Rezept und über Nutricia?
Verstehe nicht das die AOK das nicht übernehmen tut denn 4 canister kosten mal eben 28,00€ und 10 Kosten 71,00€ :shock:
Liebe Grüße Sonja

Sonja 21.05.72
Töchterchen Michaela (Ela) 20.01.90

Stoffwechselerkrankung , Chronischer Reflux ,Chronische Gastritis ,Epilepsie, PEG,schwere Anemie ,Skiliose,Lungenunterfunktion,Dauersondierung über Ernährungspumpe ,Mikro Aspirationen



Der kürzeste Weg zwischen zwei Menschen ist ein Lächeln....

Benutzeravatar
Inga
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 7250
Registriert: 18.03.2005, 20:14
Wohnort: RLP

Beitragvon Inga » 20.04.2017, 16:20

Klar übernimmt das die AOK! Das weiß ich ganz sicher!

Die normale Versorgung bekomme ich von Nutricia, die holen sich die Rezepte direkt bei der Kinderärztin. Die 1L-Contailer hab ich mir privat besorgt, die haben wir nicht auf KK-Kosten bekommen.
Schicke dir eine PN.

Gruß, Inga
Michelle 02 Apert-Syndrom & Epi
Josephine 05 Albinismus
Emma 07
Nico 09 ADHS,...
"Joshua" 14 Epi, Hemi, Blind
Joleen 16 Schinzel-Giedion-Syndrom

Betreuer von Danielo '96 und Steven '98

Unsere Vorstellung: http://www.REHAkids.de/phpBB2/ftopic2393.html
Unsere Galerie: http://www.REHAkids.de/phpBB2/album_per ... er_id=1278

Benutzeravatar
Anja mit Tristan
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 235
Registriert: 13.12.2014, 11:37
Wohnort: Wetterau

Beitragvon Anja mit Tristan » 20.04.2017, 19:02

Hallo Sonja,

wir nutzen die 500 ml-Container, einer kostet ca. 6,70 €. Unsere private Krankenkasse übernimmt die Kosten ohne Probleme, obwbohl die privaten Kassen ja tw. noch kritischer sind als die gesetzlichen Kassen.
Wir geben unserem Außendienstler immer telefonisch den Bedarf durch und Nutricia sendet eine Rezeptanforderung an den Kinderarzt, das erleichtert mir die Organisation sehr.
Für die Pumpe und die passende Halterung für den 500 ml-Container haben wir einen speziellen Rucksack, der wie ein kleiner Kinderrucksack aussieht.

Liebe Grüße
Anja
Tristan: 10/2014, HIE, Aphagie (Button), Hiatushernie, Cardiainsuff., GÖR, Fundoplicatio, ICP, Laryngomalazie, Sehbehind., global entwicklungsverz. - Mamas und Papas Sonnenscheinchen

yanaica
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 179
Registriert: 08.10.2004, 14:17
Wohnort: Nähe Heilbronn
Kontaktdaten:

Flocare Conteiner

Beitragvon yanaica » 21.04.2017, 01:14

Hallo Sonja,

wir sind auch bei der AOK und erhalten mehrmals im Jahr die 1 L Container.
Mussten noch nie was bezahlen.
Unser Rehaberater bestellt das Rezept beim Arzt und dann läuft alles.

LG yanaica
Es ist eine grosse Erfahrung im Leben, besondere Kids zu haben.

Andy 31 SSW - schwerstmehrfachbehindert, blind, kein Sprachvermögen, Epilepsie, Button
Matze 28 SSW - schwerbehindert, Tetraparese, links beinbetont, BPD, ADHS
Kev 39 SSW - ADHS hochgradig, grob, fein, und graphomotorische Störung
Robby 32 SSW mit 14 Mon. Sternenkind 1997

Benutzeravatar
Sonja40
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 1153
Registriert: 27.05.2012, 15:49
Wohnort: Hagen

Beitragvon Sonja40 » 21.04.2017, 07:49

Hallo

Die Bezirksleiterin hat sich gestern Abend noch gemeldet :lol:
Sie würde gerne kommen nächste Woche

Natürlich möchte Sie ihre Produkte mitbringen so das es nicht beim Container bleiben soll
Aber Sie sieht es kritisch von 2 Versorger beliefert zu werden
Die Apothekenpreise zahlen die nicht, deswegen die Ablehnung der KK
Liebe Grüße Sonja

Sonja 21.05.72
Töchterchen Michaela (Ela) 20.01.90

Stoffwechselerkrankung , Chronischer Reflux ,Chronische Gastritis ,Epilepsie, PEG,schwere Anemie ,Skiliose,Lungenunterfunktion,Dauersondierung über Ernährungspumpe ,Mikro Aspirationen



Der kürzeste Weg zwischen zwei Menschen ist ein Lächeln....

Laurinsmama
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 7593
Registriert: 16.08.2009, 23:48
Wohnort: Augsburg

Beitragvon Laurinsmama » 21.04.2017, 08:09

Guten Morgen,


Gestern neue Flaschen bei dm geholt....Stückpreis 2,70Euro :lol:
Gerade Wasser bzw Tee eingefüllt, Verschluss draufgeschraubt.....läuft.
Dauer:2 Minuten.

LG Kirstin
Laurinsmama mit A.99 und L.07, SCN2A-Mutation, Epilepsie, Bilaterale corticale Dysplasien, Polymikrogyrie,Z.n. BNS/West-Syndrom, hypoton, schwerste psychomotorische Entwicklungsretardierung,Jejunal-Button,VNS, Callosotomie 09, rezidivierende Pneumonien, Resektion des rechten Temporal-, Parietal- und Occipitallappens 05/10, gesetzl. blind,

Benutzeravatar
Sonja40
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 1153
Registriert: 27.05.2012, 15:49
Wohnort: Hagen

Beitragvon Sonja40 » 21.04.2017, 08:25

Hallo Kirstin

Schick mir mal ein Bild von dem ganzen wenn das so einfach ist :?
Liebe Grüße Sonja

Sonja 21.05.72
Töchterchen Michaela (Ela) 20.01.90

Stoffwechselerkrankung , Chronischer Reflux ,Chronische Gastritis ,Epilepsie, PEG,schwere Anemie ,Skiliose,Lungenunterfunktion,Dauersondierung über Ernährungspumpe ,Mikro Aspirationen



Der kürzeste Weg zwischen zwei Menschen ist ein Lächeln....

Irmi 2
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 1716
Registriert: 27.03.2008, 18:07

Beitragvon Irmi 2 » 21.04.2017, 09:03

Hallo,
siehe Seite 3 dieses Threads, da hat Inga die Bilder und den Link doch gepostet!
Muss doch vielleicht nicht doppelt gepostet werden!
Lg Irmi


Zurück zu „Ernährung / Sondennahrung / Verdauungsprobleme“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast