Liste: du merkst, dass dein Kind doch nicht so besonders ist

Hier könnt ihr Gedichte, Texte und kleine Geschichten zum Thema "besonderes Kind" einstellen und darüber dikutieren.

Moderator: Moderatorengruppe

Angela77
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 9033
Registriert: 02.09.2010, 21:25

Beitragvon Angela77 » 27.03.2017, 14:21

...wenn die neue Klassenkameraden deinem Sohn sagen, dass sie ihn so nett finden und es toll ist, dass er noch nie im Klassenbuch wegen eines Streits stand (und dein Sohn darauf hin dich sehr amüsiert lachend anschaut: Nonverbaler Streit geht ja auch kaum ...) und die Kinder begeistert rufen: "Schaut mal wie Bene sich darüber freut!" (und Bene darüber noch mehr lacht, dabei aber diesmal wenigstens alle anschaut) und du emal mehr sehr froh darüber bist, dass dein autitistisches Kind immer noch subtile Untertöne von Botschaften und non verbale Kommunikation besser zu verstehen scheint als die meisten gleichatrigen nichtautisitischen Kinder :lol:

LG
Angie
Bene (2008): regressiver Autismus, schwerste expressive Sprachentwicklungsstörung (bei sehr gutem Sprachverständnis!), Bildung von Casiomorphin und Gliadorphin
Vorstellung plus Diäteffekte:
http://www.REHAkids.de/phpBB2/ftopic73493.html

Primär nächtliche Epilepsie im motorischen Sprachzentrum (leider erst erkannt im März 2015!!!)

Werbung
 
BiancaB1978
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 169
Registriert: 05.06.2012, 20:17

Beitragvon BiancaB1978 » 27.03.2017, 15:11

... wenn demnächst eine 4-tägige Klassenfahrt stattfindet :shock:

Ohne mich :shock: :shock:
Bianca mit B. 12/06, traurige Diagnose NCL2
und J. 08/11 bis jetzt gesund

Benutzeravatar
T.Sophie
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 1676
Registriert: 08.09.2013, 11:38

Beitragvon T.Sophie » 27.03.2017, 16:59

Bene ist echt genial!!!!
Ich frage mich, wie viele Kinder in seinem Alter in der Lage wären das so zu machen.

Lisa, dein Sohn hört sich auch klasse an...
Baujahr 1988 / diverese Traumafolgestörungen / Tinitus, Dysplasie im Knie / chronische Magen-Darm-Probleme (subtotale Dickdarmentfernung + Entfernung der Galle)
SBA mit 60GdB ohne Merkzeichen

ein.ZIG.Artig

Lisaneu
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 1886
Registriert: 27.01.2017, 08:24

Beitragvon Lisaneu » 30.03.2017, 13:24

Wenn dein Sohn seinen Time-Timer manipuliert um länger Tablett spielen zu können und darauf angesprochen eine Mine aufsetzt als wüßte er nicht, worum es geht :P .
Sohn 3/2010 hochfunktionaler Asperger-Autist + ADHS
Sohn 7/2012, gehörlos + kurzsichtig + frühkindlicher Autist
Mama und Papa stark kurzsichtig (Kommentar eines Optikers: Wie habt ihr euch überhaupt gefunden?)

Angela77
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 9033
Registriert: 02.09.2010, 21:25

Beitragvon Angela77 » 13.04.2017, 22:50

... wenn dein frühkindlich autistisches Kind samt I-Helferin problemlos an einem Gruppentisch sitzt während der einzige Einzelplatz in der Klasse von einem nicht autistischen Regelkind genutzt wird
:wink:

...wenn sich dein autistisches Kind über die Starallüren der jüngeren Schwester KÖSTLICH amüsiert (weil ihm so klar ist, wie das Spielchen weiter geht :roll: )

LG
Angie
Bene (2008): regressiver Autismus, schwerste expressive Sprachentwicklungsstörung (bei sehr gutem Sprachverständnis!), Bildung von Casiomorphin und Gliadorphin
Vorstellung plus Diäteffekte:
http://www.REHAkids.de/phpBB2/ftopic73493.html

Primär nächtliche Epilepsie im motorischen Sprachzentrum (leider erst erkannt im März 2015!!!)

Lisaneu
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 1886
Registriert: 27.01.2017, 08:24

Beitragvon Lisaneu » 14.04.2017, 17:20

...wenn sich dein autistisches, gehörloses Kind auf dem Spielplatz leichter tut, neue Kontakte zu knüpfen, als der ältere Bruder (vermutlich auch nicht ganz neurotypisch, aber noch ohne Diagnose).
Sohn 3/2010 hochfunktionaler Asperger-Autist + ADHS
Sohn 7/2012, gehörlos + kurzsichtig + frühkindlicher Autist
Mama und Papa stark kurzsichtig (Kommentar eines Optikers: Wie habt ihr euch überhaupt gefunden?)

Lisaneu
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 1886
Registriert: 27.01.2017, 08:24

Beitragvon Lisaneu » 02.05.2017, 07:18

...wenn du gerade noch überlegst ob dein Sohn dein gebärdetes "morgen fährst gehst du wieder in den Kindergarten" aufgenommen hat, und dann die Rückfrage "mit dem Bus um 6h55?" kommt :P .

...wenn sowohl du als auch dein Mann nach verweigern, mit dem "besondern" 4jährigen Sohn gemeinsam die "Adrenalin-Rutsche" am Abenteuerspielplatz runterzurutschen (nachdem euch beiden dabei schlecht geworden ist), während der ältere Bruder sich auf diese Rutsche nicht mal raufklettern traut.
Sohn 3/2010 hochfunktionaler Asperger-Autist + ADHS
Sohn 7/2012, gehörlos + kurzsichtig + frühkindlicher Autist
Mama und Papa stark kurzsichtig (Kommentar eines Optikers: Wie habt ihr euch überhaupt gefunden?)

kar_lotta
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 537
Registriert: 14.04.2013, 12:49

Beitragvon kar_lotta » 19.06.2017, 09:38

...die Wehmut, die dich ergreift, als Du den Rehabuggy abgibst und merkst, dass Dein Kind schon groß ist und Rollstuhl fahren kann.
kar_lotta mit Tochter (*10/2012),
körperlich und geistig behindert.
Symptome: hypoton, hypertropher Corpus Callosum. Keine Diagnose
Sohn (*11/2018)

Lisaneu
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 1886
Registriert: 27.01.2017, 08:24

Beitragvon Lisaneu » 29.06.2017, 07:49

...wenn du deinem besonderen Sohn erklärst dass der Papa jetzt mit dem Bruder in die Apotheke geht weil der sich schmerzhaft verlertzt hat und der besondere Sohn dann ein winziges rotes Pünktchen auf seinem Arm herzeigt, mit der Behauptung, er sei auch verletzt, das tue weh, und er unbedingt auch in die Apotheke mit will :P .
Sohn 3/2010 hochfunktionaler Asperger-Autist + ADHS
Sohn 7/2012, gehörlos + kurzsichtig + frühkindlicher Autist
Mama und Papa stark kurzsichtig (Kommentar eines Optikers: Wie habt ihr euch überhaupt gefunden?)

Werbung
 
Benutzeravatar
Jakob05
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 2451
Registriert: 27.10.2005, 17:22
Wohnort: Rhein-Main

Beitragvon Jakob05 » 04.07.2017, 11:01

... wenn dein INTENSIVkind wegen störendem Schwätzen aus der Regel-Klasse vor die Tür gesetzt wird (natürlich samt Krankenschwester zur Aufsicht)!!!
(In welchem Erziehungsratgeber finde ich Tipps wie sich die KKS in der Rauszeit pädagogisch richtig verhalten soll? :twisted: :twisted: :twisted: )
... wenn dein INTENSIVkind während dem Unterricht wegen Kippelns vom Stuhl fällt.
... wenn dieselbe Lehrerin, die sich seit 2 Jahren über deinen Zappelphilipp beschwert, nach Erprobung eines Therapiestuhls sagt: " Bei ihrem Sohn bringt der gar nix, aber ich hab den mal bei wirklich zappeligen (gesunden) Kindern erprobt, da funktioniert der toll!"
Cordula (65) mit I. (86), M. (88 mehrfachbehindert, HF-Autist), J. (†28.07.05,*02.08.05,37.SSW) + K. 10/07 (GS, HD, Rachenfehlbildung,Tracheostoma)


Zurück zu „Gedichte/Prosa“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste